Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1.21

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1.21

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 11. Jan 2021, 07:44

Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg in der neuen Backwoche, und allzeit funktionierende Geräte!
Hier der Blick zurück auf die vergangene Woche.

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1289
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Theresa » Mo 11. Jan 2021, 11:29

Ich habe gestern abend Dinkellaugenstangen und Brezen gebacken, mit ein klein wenig Roggensauerteig, Rezept wie meist bei mir frei Schnauze. Ich muß versuchen mir aufzuschreiben, wie ich es gemacht habe, das ist ein großes Problem bei meiner Backerei, gute Ergebnisse reproduzierbar zu machen.
Da wir kein Salz auf Laugengebäck mögen, ist auch keins drauf. Es schmeckt vorzüglich.
Bild
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 253
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon pelzi » Mo 11. Jan 2021, 12:15

Theresa, die sehen sehr appetitlich aus, auch ohne Salz.

Ich habe ja beim 1. OLB - Kartoffel-Sauerteigbrot mitgemacht und das Brot war sehr lecker. Und ich habe gestern gleich nochmal eines gebacken. Da ich keine Kartoffeln mehr hatte, habe ich statt Kartoffeln Pastinaken genommen und es schmeckt auch sehr gut und ist super gelungen, auch saftig. 150 g Pastinake weich gekocht, zerdrückt mit der Gabel und 20 g ges. Butter. Das Kochwasser (war 100 g) habe ich zu dem restlichen Schüttwasser gleich mitverwendet. Mir schmeckt das sogar noch nen Tick besser, als das mit Kartoffel.

Bild

Bild
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1985
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Sheraja » Mo 11. Jan 2021, 12:44

[url][/url]Sieht lecker aus dein Brot Steffi
Ich habe gestern gleich noch die Sauerteigresten verarbeitet, ging ja in einem.
Wiedermal das Julebrot, das ist einfach super geeignet.
Mit einem hohen Ruchmehlanteil gebacken und diesmal halbrund eingeschnitten und genau so, wie es kam, wollte ich es. Ist selten genug.
Geschmacklich ist dem Kartoffelbrot überlegen. Bild
Bild
Und jetzt ist erstmal Pause, hat mich doch Substanz gekostet gestern, Montagsprogramm erst mal verschoben. Keine Hausarbeit, nur gemütlich und ausruhen.
https://cookieundco.de/auffrischbrot-jule/
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon pelzi » Mo 11. Jan 2021, 14:05

Sheraja, dein Brot kann sich auch sehen lassen. :top Ich habe das Rezept mir ausgedruckt, weil ich genug ASG im Kühli habe, werde ich das als nächstes mal nachbacken und hoffe, es kann in meiner Mappe bleiben. .dst
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1985
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Mikado » Mo 11. Jan 2021, 14:23

@ Theresa
Theresa hat geschrieben:Ich habe gestern abend Dinkellaugenstangen und Brezen gebacken,
...
Da wir kein Salz auf Laugengebäck mögen, ist auch keins drauf.

Die sehen gut aus :D . Da muss doch kein Salz drauf sein, wir mögen es auch ohne Salz, Hauptsache sie schmecken.



@ Steffi
pelzi hat geschrieben:Und ich habe gestern gleich nochmal eines gebacken. Da ich keine Kartoffeln mehr hatte, habe ich statt Kartoffeln Pastinaken genommen und es schmeckt auch sehr gut und ist super gelungen, auch saftig.

Eine prima Krume, super :top , die Porung schön gleichmäßig verteilt.



@ Sheraja
Sheraja hat geschrieben:Wiedermal das Julebrot, das ist einfach super geeignet.
Mit einem hohen Ruchmehlanteil gebacken und diesmal halbrund eingeschnitten und genau so, wie es kam, wollte ich es.

Das muss ja einen super Ofentrieb gehabt haben, toll :top .



Hallo zusammen
Mein letztes Brot vom Wochenende hat diesen schönen Glanz im Bereich des Ausbundes, interessanterweise eng begrenzt durch die Einschnitte.

Bild

Das gefällt mir natürlich sehr gut, klar, aber ich kann mir nicht erklären woher dieser Effekt kommt – ich hab‘s nicht mit Wasser eingestrichen.
Hatte jemand von euch auch schon mal solchen auf den Ausbund begrenzten Glanz gehabt und kann sagen, wie man das wiederholen kann? Oder habt ihr eine Vorstellung davon, woher das kommt?
Ich wüsste nämlich nicht, dass ich dort etwas besonderes gemacht hätte.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1992
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Hesse » Mo 11. Jan 2021, 15:32

Insgesamt tolle Backwerke, schon am ersten Tag der neuen Woche! :top Brezeln sollte ich auch mal wieder backen... :)

Hoffentlich gelingt mir heute Abend mein Brot auch… :ich weiß nichts

Das ist ja ein interessantes Phänomen, Mika :D ! Kann mir vorstellen:

Der schön aufgerissene Ausbund ist ja großflächiger als die bereits festgewordene Restkruste- so konnte der Schwadendampf effektiver und länger darauf kondensieren, ferner dürfte auch Dampf vom Brot selbst ausgetreten sein und ist ebenfalls kondensiert. Beides hat wohl zu dem Glanz geführt.

Grüße von Michael

Nachtrag: Habe jetzt mal paar Bilder mit aufgerissenem Ausbund angesehen und festgestellt, dass der Ausbund tatsächlich oft glänzt. So deutlich wie bei Dir, Mika, habe ich bislang nichts gefunden- aber die Tendenz ist sichtbar! War mir noch nie aufgefallen... :lol:
Beispielbild:

Bild

Nachtrag zum Nachtrag :mrgreen: : Der Ausbund ist ja nach 6- 7 Minuten fertig ausgebildet. Dann nochmal schwaden- sollte den Effekt verstärken. :D
*********
Noch mein heutiges Brot:
Rezept

Aktuelle Variation: Roggenvollkorn und dunkles Weizenmehl. (1050), TA auf 175 erhöht.
Anschnitt Morgen- falls es meine Frau nicht wieder heute Nacht anschneidet :mrgreen: .
Ein doppeltgeschwadetes Exemplar- der Mika(do) Effekt hält sich jedoch in Grenzen. :ich weiß nichts

Bild
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1856
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Steinbäcker » Mo 11. Jan 2021, 22:58

FROHES NEUES ALLEN BROTAGONISTEN! big_prost

Theresa, sehr schönes Laugengebäck, ohne Salz drauf bleiben sie auch länger rösch! .dst

Steffi und Sheraja, prima Brote! :top
Michael, dito

Mika, sehr schöner Ausbund, lecker sieht das aus, da hat wohl alles prima gepaßt! :kh

Bin ja eher wenig zu sehen zur Zeit, bin beruflich im Stress und das posten kommt etwas kurz. Hier mal wieder Standardwerke vom Wochenende.
Freestyle-Meisenknödel (ST u. Poolish):
Bild

Und dann noch Focaccia (40h kalte Gare):
Bild
Zuletzt geändert von Steinbäcker am Mi 13. Jan 2021, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon UlliD » Di 12. Jan 2021, 10:51

77934371nx46130/mit-sauerteig-f23/friesenkanten-t1891.html ohne Vogelfutter, wie nennt man die :? :? Friesen ??, Kanten?? :xm :xm na egal, sie kommen gleich in den Ofen :lala Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 984
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Keufje » Di 12. Jan 2021, 11:24

Fiese Tanten ? :XD
Keufje
 
Beiträge: 439
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon UlliD » Di 12. Jan 2021, 12:21

Hm, soo fies sehen sie aber nicht aus :xm .dst Bild
Angeschnippelt und :katinka :katinka morgen zum Frühstück :top
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 984
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Moseka » Di 12. Jan 2021, 16:41

Theresa hat geschrieben:Ich habe gestern abend Dinkellaugenstangen und Brezen gebacken, mit ein klein wenig Roggensauerteig, Rezept wie meist bei mir frei Schnauze. Ich muß versuchen mir aufzuschreiben, wie ich es gemacht habe, das ist ein großes Problem bei meiner Backerei, gute Ergebnisse reproduzierbar zu machen.
Da wir kein Salz auf Laugengebäck mögen, ist auch keins drauf. Es schmeckt vorzüglich.
Bild


Also Theresa, dein Laugengebäck sieht zum Reinbeißen aus. Ich liebe Brezen, habe mich jedoch noch nicht getraut, welche zu machen.
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Moseka » Di 12. Jan 2021, 16:54

Ich verblasse vor Neid! Dieses Brot sieht so was von lecker aus.
Zuletzt geändert von _xmas am Di 12. Jan 2021, 18:04, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bildzitat entfernt, zum Beitrag verlinkt
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Steinbäcker » Di 12. Jan 2021, 20:14

Ulli, sauber die Kante gegeben! :kl
(Aber ich vermißte den Anschnitt :lala )
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon UlliD » Di 12. Jan 2021, 20:19

Steinbäcker hat geschrieben:Ulli, sauber die Kante gegeben! :kl
(Aber ich vermißte den Anschnitt :lala )

Morgen Früh wird angeschnippelt :katinka :katinka ... hab Geduld.
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 984
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Steinbäcker » Di 12. Jan 2021, 20:42

Ulli, ich kann dir meine GöGa vorbei schicken, die fackelt nicht lange! :lol:
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Moseka » Mi 13. Jan 2021, 08:33

UlliD hat geschrieben:Hm, soo fies sehen sie aber nicht aus :xm .dst Bild
Angeschnippelt und :katinka :katinka morgen zum Frühstück :top


Ganz und gar nicht, bin auch überzeugt davon, dass sie euch heute beim Frühstück geschmeckt haben.
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Moseka » Mi 13. Jan 2021, 08:49

Steinbäcker? Backst du zufällig auch auf einem Backstein? Könnte so manchen Tipp gebrauchen.

Deine Brote sehen klasse aus, kein Wunder, dass es deine Standardwerke sind. :top
Nachbacken lohnt sich 100 pro!
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon Steinbäcker » Mi 13. Jan 2021, 09:44

Moseka hat geschrieben:Steinbäcker? Backst du ... auf einem Backstein? Könnte so manchen Tipp gebrauchen...
Hallo Margarita, ja ich backe auf einem relativ dünnen Corderit-Backstein, normalerweise immer zwei Brote gleichzeitig. Einige Details findest du über die Suche, z.B. in "Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019", oder einem anderen der zahlreichen Posts.
Das Standardwerk ist im Forum auch in der Rezeptdatenbank festgehalten guckstdu: FREESTYLE, wenn ich Körnerzeugs mit verwende, nenne ich es halt "Meisenknödel", hat sich irgendwie so eingeschlichen.
Das "Rezept" ist mit Weizensauerteig, funzt aber natürlich auch mit Roggensauerteig. Bier kommt mittlerweile keines mehr mit rein, das landet eher im Bäcker! :lala
Auch bei den Mengenangaben hat sich nach und nach die ein oder andere Änderung ergeben, seit der Einstellung, aber die Basis bleibt eigentlich ziemlich ähnlich für alle meine Brote und anderen "Werke" auf Weizen- und/oder Dinkelmehl-Basis.

Falls du es mal probieren magst, wünsche ich viel Erfolg!
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 11.-17.1

Beitragvon UlliD » Mi 13. Jan 2021, 10:57

Steinbäcker hat geschrieben:Ulli, ich kann dir meine GöGa vorbei schicken, die fackelt nicht lange! :lol:

So, verköstigt :katinka

Bild
Uuups, falsches Foto :kdw

Bild
:lala Schmecken auch ohne "Meisenknödel", aber war ja nur ein Experiment, beim nächsten mal wieder mit Vogelfutter :kl Der Teigklumpen ruht sich grad im Gärkörbchen aus... dazu später mehr :top
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 984
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz