Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 10. Mai 2021, 06:53

Ich wünsche uns allen viel Spaß und Erfolg in dieser neuen Backwoche!
Hier nochmal der Blick zurück auf die vergangene Woche.

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Sheraja » Mo 10. Mai 2021, 12:01

Dann starte ich mal in die Woche.
Freitag/Samstag war ich in der Schweiz und habe natürlich wieder Ruchmehl importiert.
Die Vorräte sind nun übervoll, also gleich mit dem Abbau begonnen.
Einmal ein Walnussbrot nach Johannson, eben mit Ruchmehl.
Bild
Walnussbrot nach Johansson
ist im TK gelandet.
Und ein Aromaalpenruchbrot
Bild
Bild
Wird schön feinporig und hält sich, wenn es man es lässt, sehr gut
Die Synergie von Ruchmehl und Roggen gefällt uns sehr gut.
Aromaalpenruchbrot
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon _xmas » Mo 10. Mai 2021, 12:07

Sheraja, ich backe sehr häufig mit Ruchmehl in Verbindung mit Roggen (und Rotkornweizen VK). :top

Von mir heute das Julebrot nach der 2.Version, die Aromajule. Ein tolles, kräftiges Brot nicht nur, was die Resteverwertung angeht.
Ich habe das Brot sehr vollwertig gehalten, noch 80 g Altteig vom letzten Pizzabacken hinzugefügt und mich für die kühle Stückgare über Nacht entschieden. Bin sehr zufrieden.

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12636
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Sheraja » Mo 10. Mai 2021, 13:50

Ulla, dein Jule sieht gut aus, welche Mehle hast du verarbeitet? Gibt es bei mir morgen oder übermorgen auch.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon _xmas » Mo 10. Mai 2021, 14:35

Danke Monika. Hier die Eckdaten: Im Topf gebacken mit knapp verdoppeltem Altbrotbrühstück. Statt Kaffee Wasser pur. Eine Mischung von Rotkornweizen VK, Weizen VK mehr, dafür 550er weniger, Roggen 1150 und Roggen VK. Der Altteig bestand aus diesem und diesem Mehl. Wasser und Salz habe ich entsprechend angeglichen.
Viel Erfolg bei deinem Backversuch
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12636
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Mo 10. Mai 2021, 14:37

Ulla, Monika, das gibt wohl einen "Jule 2.0" Tag :tL ...meine Jule ist gerade im Topf (heute kein HBO, mir fehlt etwas die Zeit), Fotos dann später ;)

Edit:
Hier mein Exemplar mit Gelbweizen, Rotkornweizen (beides Vollkorn) und im Hauptteig Waldstaudenroggenvollkorn, als ASG viel LM und natürlich als Aroma Altbrot/Kaffee fürs Brühstück.

Bild

Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Di 11. Mai 2021, 17:40

Mein Hirn...habe ich Zuckerrübensirup gekauft aber zum Teufel für welches Brot Rezept? :kdw
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon _xmas » Di 11. Mai 2021, 17:51

:lol: :lol: :lol: für Jule 2.0 nehme ich an. :lol: :lol: :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12636
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Di 11. Mai 2021, 18:28

Das habe ich schon wieder verdrängt (und gefuttert) :XD aber kann echt gut sein Ulla.

Edit: wie wahr Ulla, Dankeschön. Eben im Originalrezept geschaut.
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Felicitas » Di 11. Mai 2021, 18:37

matthes hat geschrieben:Mein Hirn...habe ich Zuckerrübensirup gekauft aber zum Teufel für welches Brot Rezept? :kdw


oder es war Manfreds rustikales Bauerbrot
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 144
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Di 11. Mai 2021, 18:50

Mein Hirn ist eben aufgetaut: 100 Punkte an Ulla, das Jule 2.0 :kl
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon hansigü » Di 11. Mai 2021, 19:12

Dein Hirn aufgetaut :? eher vom Sonnenstich am We erholt :lol:

Wunderbarer Start in die neue Backwoche! :kl Monika, Ulla und Matthias! :kh
Bei mir brutzeln auch grad vier Brote im Ofen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Di 11. Mai 2021, 20:06

TV Programm taugt nix, also Vorbereitung für die Einkorn Kruste vom Dietmar, für Morgen ;)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Caröle » Mi 12. Mai 2021, 07:49

Fein, fein! Die Jule 2.0 steht auch schon längst auf meiner Liste.
Ich wollte sie mit Kaffee machen, bin aber kein Kaffetrinker und kenn mich da gar nicht aus -
wieviel Kaffee auf wieviel Wasser nimmt man denn da am besten für "normalen" Kaffee? :?
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Felicitas » Mi 12. Mai 2021, 14:01

Für die Jule hatte ich 1 Kaffeelot gemahlenen Kaffee auf 200ml heißes Wasser genommen.
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 144
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Sheraja » Mi 12. Mai 2021, 16:21

Jule geht auch gut einfach mit Wasser. Geschmacklich war das jetzt nicht der große Unterschied. Ich mache einen Esslöffel Kaffee das sind 10 bis 12gr. auf 130 ml Wasser.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon _xmas » Mi 12. Mai 2021, 16:37

Ich kenne den Geschmack mit Kaffe nicht. Es ist schon ohne Kaffe ein sehr aromatisches, kräftiges (mehlabhängig) und sehr schmackhaftes Brot, das auf meiner Backliste nun ganz oben steht. Auch die Frischhaltung ist prima. Neugierig bin ich trotzdem, was den Unterschied angeht.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12636
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon matthes » Mi 12. Mai 2021, 18:32

Eines meiner Lieblingsbrote, die Einkorn-Kruste vom Dietmar, heute mit dem neu gekauften Zuckerrübensirup.

Bild

Bild

Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon UlliD » Mi 12. Mai 2021, 18:47

Sooviele lecker Sachen, klasse .dst :kl :kl
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 10. - 16.5.2021

Beitragvon Caröle » Mi 12. Mai 2021, 19:21

Hier kommt noch was mit Einkorn :mrgreen:
Das "Urgetreide-Brot" vom "Habe ich selbstgemacht"-Blog besteht fast 1:1 aus Einkorn- und Kamut-Vollkornmehl, dazu kommt Sauerteig und ein Brühstück aus Leinsamen. Da mein weiches Weizen-Anstellgut das Zeitliche gesegnet hat, hab ich Roggen-Anstellgut genommen.
Und statt 23g(!) Salz hab ich nur 13g genommen, das erschien mir mehr als genug. :lala
Vielleicht ist die 23 auch nur ein Tippfehler im Rezept, denn mit 13g schmeckt es "normal".
Es wird aber keins auf meiner Favoriten-Liste, ich werde wohl mit Kamut nicht so ganz warm.
https://www.habe-ich-selbstgemacht.de/u ... ot-rezept/


Bild

Bild

Bild

Bild
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz