Go to footer

heysie stellt sich vor

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


heysie stellt sich vor

Beitragvon heysie » Di 16. Mär 2021, 20:09

Guten Abend,

jetzt will ich mich doch auch einmal vorstellen und vom stillen Leser, zum aktiven Poster wandeln. Mein Name ist Martin und die Backleidenschaft hat mich so vor 4 Jahren ereilt. Primär wurde das durch Lutz Geissler und seinen Plötzblog befeuert. Aber wenn man dann feststellt, dass man sich auf Youtube ständig Brotback Videos verschiedenster Art anschaut, dann wundert man sich schon.

Bis vor ein paar Wochen hatte ich mich eigentlich mit verschiedensten Roggensauerteig Broten vom Plötzblog begnügt, alle frei geschoben, bevorzugt in der 2-Kilo Klasse. Aktueller Favorit das Dreikornvollkornbrot.

Brote aus Weizen sind nicht so mein Ding, aber für die Familie oder Freunde zum Wochenende Frühstücksbrötchen, und, wo die französische Grenze nur 5 km von uns entfernt ist, den Franzosen mal zeigen wie ein ordentliches Baguette geht, das hat mich schon gereizt ;-)

Also habe ich vor 3 Wochen angefangen meinen Fokus auf Brötchen und Baguette zu legen. Da ich in der Woche in Düsseldorf arbeite, habe ich leider nur das Wochenende zur Verfügung.

Angefangen habe ich mit den Berliner Knüppeln vom Plötzblog, nur anders geformt. Letztes Wochenende die Präsidenten Baguettes vom PB und heute wieder die Knüppel. Den Teig für die Bouabsa Baguettes habe ich heute Mittag in den Kühlschrank gestellt.

Wie das alles gelungen ist und aussieht, kann ich Euch glaube ich erst nach 10 Textbeiträgen posten. Das werde ich in jedem Fall nachholen.

Euch weiterhin ein gutes Gelingen und viel Freude. Ich freue mich auf einen regen Austausch.

Einen schönen Abend, Martin
heysie
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Mär 2021, 15:32


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon hansigü » Di 16. Mär 2021, 20:40

Hallo Martin,
herzlich Willkommen bei uns im Forum!
Damit deine Vorstellung nicht untergeht, habe ich sie mal in unseren Willkommesfred geschoben!
Wir freuen uns auch auf regen Austausch und auch auf deine Backergebnisse!
Viel Spaß bei uns! .adA ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9156
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon Sheraja » Di 16. Mär 2021, 20:42

Schön, dass du zu uns gestossen bist. Herzlich willkommen in diesem schönen Forum.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon heysie » Di 16. Mär 2021, 20:50

Ich weiß gar nicht warum ich so lange gebraucht habe ;-) Wahrscheinlich ein Zeitproblem, und erst Corona und Home Office hat es möglich gemacht. Ein Minimum an "Gutem" was dieser Sch...Drops mit sich bringt
heysie
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Mär 2021, 15:32


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon Mimi » Di 16. Mär 2021, 21:15

Hallo Heysie,

von mir auch ein herzliches Willkommen. Deine Vorstellung klingt sehr interessant und lässt auf feine Backwerke in der Backwoche hoffen.

Viel Spaß bei uns. :hx
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon sabinebackt » Di 16. Mär 2021, 21:33

Herzlich Willkommen,

ich bin hier auch noch in der Findephase, es gibt viel zu lesen, schöne Anregungen und Rezepte. Du kannst quasi unter der Woche stöbern und am Wochenende dann loslegen :top
Liebe Grüße
Sabine
Benutzeravatar
sabinebackt
 
Beiträge: 15
Registriert: So 28. Feb 2021, 18:20


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon matthes » Di 16. Mär 2021, 22:21

Hallo Martin,

sm_06 hier in diesem tollen Forum!

Bin schon ganz neugierig, auf deine Fotos und mehr...
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 783
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon heysie » Di 16. Mär 2021, 22:39

Leider müsst ihr Euch noch etwas gedulden bis ich Fotos posten darf :-(
heysie
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Mär 2021, 15:32


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon UlliD » Di 16. Mär 2021, 22:53

Willkommensgrüße auch aus der Lausitz :top :top
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon Mugerli » Mi 17. Mär 2021, 10:48

Hallo auch aus der Schweiz und willkommen im Forum :D

heysie hat geschrieben:(...) und, wo die französische Grenze nur 5 km von uns entfernt ist, den Franzosen mal zeigen wie ein ordentliches Baguette geht, das hat mich schon gereizt ;-)

:lol: Gib Bescheid, wenn du es geschafft hast ;) .

Bei unserem letzten Urlaub in der Provence hatten wir im (kleinen) Ort eine winzig kleine Boulangerie, die die besten Baguettes und die besten Fougasses gebacken hat, die ich je gegessen habe.
Das will ich nicht nachbacken können, da will ich wieder hin :eigens :run icon_wink !!!



Bin schon gespannt auf deine Fotos :) .
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon _xmas » Mi 17. Mär 2021, 19:31

Aber Nachbacken ist bei Hobbybäckern doch immer eine Option. :lol:

Herzlich willkommen hier bei uns. Ich hoffe, du hast keine Mehlstauballergie und kannst munter mit uns gemeinsam backen. :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon Tim_backt » Mi 17. Mär 2021, 21:36

Hallo Martin,

auch von mir ein Willkommen im Forum! sm_06 Das klingt ja nach einer Menge Expertise, die du mitbringst. :top
Ich bin auch ein Freund von Roggenbroten, aber da ich die Ergebnisse immer alleine aufesse, wechsle ich die Rezepte fleißig ab - auch mit Weizenbroten zwischendurch. ;)

Dann bin ich gespannt auf deine Backberichte und Fotos.

Grüße aus der Pfalz
Tim_backt
 
Beiträge: 239
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon heysie » Do 18. Mär 2021, 11:35

Guten Morgen,

ich glaube ich muss die Erwartungshaltungen hier etwas bremsen. An die Baguettes arbeite ich mich ja gerade erst ran. Gestern waren es die Bouabsa, das sind ganz schöne Biester mit fast TA 175. Und meine Fingerfertigkeit beim formen ist noch nicht so ausgeprägt ;-) Ich habe Bilder gemacht die ich dann nachreichen kann. Sahen gut aus :-)

Morgen sind dann noch einmal die Präsidenten Baguettes dran und die Berliner Knüppel für Samstag.

Gibt es eigentlich, und ich bin mir sicher den gibt es, einen Thread mit Empfehlungen für Mühlen wo man online bestellen kann? Da die Grenze zu Frankreich hier noch zu ist, kann ich meinem Wunsch einmal die franz. Mehle auszuprobieren leider noch nicht nachkommen. Die Suche "Mühlen Empfehlungen" hat leider nichts ergeben.

Einen schönen Tag allen,

Martin
heysie
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Mär 2021, 15:32


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon Espresso-Miez » Do 18. Mär 2021, 11:43

Na klar doch, schau mal hier!

Grüße von der Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1423
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon heysie » Do 18. Mär 2021, 17:30

Danke Miez. Augen auf im Forumsverkehr 8-)
heysie
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Mär 2021, 15:32


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon padrem » Fr 19. Mär 2021, 14:03

Hallo Martin,

ein herzliches Willkommen auch von mir! :)

heysie hat geschrieben:Gestern waren es die Bouabsa, das sind ganz schöne Biester mit fast TA 175

Falls du das Rezept vom Plötzblog meinst, die habe ich letztens auch gebacken (s. hier). Das Rezept finde ich sehr gut, nur hatte ich die TA auf 170 reduziert, um es etwas entspannter zu haben, und ich hatte die Teigführung an meine zeitlichen Gegebenheiten an dem Wochenende angepasst (die lange kalte Teigführung, wie im Originalrezept, ist aber aus geschmacklichen Gründen vorzuziehen). Steht aber alles in dem verlinkten Beitrag.
Grüße, padrem
padrem
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 11:55


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon heysie » Di 23. Mär 2021, 12:57

Hallo Padrem,

genau die meinte ich. Und für das nächste mal hatte ich mir auch notiert die TA etwas zu reduzieren. Wenn es denn ein nächstes mal gibt, denn jetzt turne ich mich erst einmal an den Präsidenten Baguettes vom Plötzblog ab. Das mache ich solange, bis ich denke ich habe es halbwegs kapiert. Bei Roggensauerteigbroten hat das ca. 4 Jahre gedauert und ich fühle mich noch weit weg davon, dass ich analysieren kann warum was gut oder schlecht läuft :?

Aber solange die Ergebnisse zwischendurch mal so aussehen, bleibe ich weiter optimistisch ;)

Bild
heysie
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Mär 2021, 15:32


Re: heysie stellt sich vor

Beitragvon Moni » Sa 27. Mär 2021, 12:13

Hallo Martin,
bin gerade über dieses Forum gestolpert und jetzt auch neu hier.
Grüße Moni
Moni
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz