Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Moseka » Sa 6. Feb 2021, 16:41

Danke Hansi, deine lobenden Worte motivieren zu mehr!

Voll Bewunderung danke ich euch allen für die tollen Rezepte :top
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Sheraja » Sa 6. Feb 2021, 16:53

Soo viele tolle Backwerke
Ich hab aus meiner Liste das Lazy Laura gebacken aus dem Brotmagazin 1/21
Also Lazy heisst ja faul und das Brot soll sich quasi von alleine machen.
Zwei Vorteige einmal mit Hefe, einmal Sauerteig reifen bis 24 Std. dann werden sie zusammen gemischt, ins Gärkörbchen und dann in Ofen.
Tja nur dass die Wassermenge irgendwie nicht gestimmt hat. Dummrweise hab ich blind im Glauben alles reingeschüttet. Zweimal Brei, einmal etwas kompakter, einmal schon musartig. Die Ruhezeit hat es auch nicht gebracht. 300gr Mehl und 230ml Wasser sollte mit einer TA von 177 ja eigentlich machbar sein. Vielleicht hab ich mich ja verrechnet. Egal
Also fing nun die Arbeit an. Ich hab Roggenmehl dazu gegeben und ein Fitzelchen Hefe und gut verknetet, das dauerte, da ich diesmal Handarbeit machte. Es sollte ja ohne Maschine gehen. Der Teig klebte anfangs überall und wollte das neue Mehl nicht annehmen, richtig widerspänstig.
Nix von lazy eher crazy.
Aber immerhin musste ich es doch nicht in die Tonne werfen. Ist ganz ordentlich geworden. Allerdings eine Geschmacksexplosion ist es nicht. Gut habe ich für Sonntag noch ein Stück Zopf im TK.
Bild

Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Tim_backt » Sa 6. Feb 2021, 21:50

Ich habe vorhin, wie im letzten Post angekündigt, ein Möhren-Walnuss-Brot nach Valesa Schell aus dem Ofen geholt. Kleine Änderung zum Rezept: Ich habe den Teig nach dem Kneten nicht vorgeformt und ruhen lassen, sondern in der Schüssel zur Stockgare gestellt. Außerdem war die Stückgare wie immer im Gärkorb und nicht frei.

Bild
Beim nächsten Mal könnte man die Stückgare ein paar Minuten verlängern, sodass der Ofentrieb etwas geringer ausfällt - obwohl ich ja eigentlich Brote mit Ausbund mag...

Angeschnitten wird dann morgen, es riecht schon mal gut.

Bisher ist es jedenfalls das Brot mit den meisten Zutaten (Öl, Joghurt,...) - ein Gegensatz zum Roggenvollkornbrot davor (Mehl, Wasser, Salz). :lol:
Tim_backt
 
Beiträge: 239
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon padrem » Sa 6. Feb 2021, 23:01

Sheraja hat geschrieben:Nix von lazy eher crazy.

:XD Saubere Rettungsaktion! :top

Für heute hab ich mal das 550er ausgepackt, ist ja schließlich Wochenende. :mrgreen:

Es gab das Baguette nach Anis Bouabsa vom Plötzblog. Um beim ersten Versuch nicht in die Bredouille zu geraten, habe ich die TA von 174 auf 170 reduziert - scheint mir mehr oder weniger Standard für helle französiche Baguettes zu sein.

Das einzige, was ich noch geändert habe, war mangels Zeit die Führung des Hauptteigs: Anstatt langer kalter Führung (1+31 Stunden) hab ich eine Stockgare von drei Stunden bei 24 Grad mit 4 g Frischhefe gewählt, mit S&F nach 30, 60, 90, 120 (habe ich aus dem Rezept Baguette mit T65). Scheint mir Standard für Baguettes, wenn es keine lange kalte Führung sein soll: 2-3 Stunden Stockgare, 15 Minuten Teigruhe nach dem Vorformen, 45 Minuten Stückgare nach dem Formen. Ich werde vorerst dabei bleiben.

Bin diesmal echt zufrieden mit dem Ergebnis. Schöne zartsplittrige Kruste und grobporige, locker luftige und weiche Krume. Bislang mein bestes Baguette - vor allem dank richtigen Ausknetens. Ich bleib jetzt erst einmal bei unserer Maschine; die darf mischen und den Anfang machen beim Kneten, den Rest mach ich. Ein bisl Workout kann ja auch nicht schaden... :D

Schönes Wochenende an alle!

Bild

Bild

Bild
Grüße, padrem
padrem
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 11:55


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Keufje » So 7. Feb 2021, 09:45

@padrem: :top für die „schnelle“ Baguette-Variante!
Fehlt nur noch der Käse und Rotwein!
Das Möhren- Walnussbrot macht Lust auf‘s Nachbacken.
Keufje
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon EvaM » So 7. Feb 2021, 10:38

7 Seiten tollster Backwerke :kh :kh . Diese Woche ist besonders interessant!

Das Zopfrezept kannte ich gar nicht. Hast du zusätzlich Zucker in den Teig gegeben, MImi?

Bei mir steht ein Roggenbrot zur Gare. Mir ist nach Deftigem. Ich habe aber auch noch einen Lieblingskuchen gebacken :tL. Fotos später.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Caröle » So 7. Feb 2021, 11:04

Keufje hat geschrieben:@padrem: :top für die „schnelle“ Baguette-Variante!

Dem Lob schließe ich mich voll und ganz an! Ganz wunderbares Baguette!

Keufje hat geschrieben:Das Möhren- Walnussbrot macht Lust auf‘s Nachbacken.

Das kann ich auch sehr empfehlen, das Rezept hat es in meine Favoriten-Liste geschafft!

Ich habe gerade mein erstes Schwarzbrot in Arbeit, es ist jetzt bereits in der Stückgare,
aber angeschnitten wird diesmal erst nach 1 Tag ... daher zeige ich es wohl erst morgen :p
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 669
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Mikado » So 7. Feb 2021, 11:19

Keufje hat geschrieben:@padrem: :top für die „schnelle“ Baguette-Variante!
Fehlt nur noch der Käse und Rotwein!

Genau, dazu würde ein leckeres Käsefondue passen 8-) .
Du hast mich auf ne Idee gebracht, das müssten wir auch mal wieder machen.



@ Padrem
Die Baguettes sind prima geworden :hu !
.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Caröle » So 7. Feb 2021, 11:28

Mir käme da auch noch Zwiebelsuppe in den Sinn... passt gut bei der Kälte.
Vielleicht sollte ich mich auch mal an Baguette wagen...

Das Problem dabei ist nur, welches Baguette-Rezept nehm ich bloß??? :?
Ich habe 8 Brotback-Bücher (7 von Lutz Geißler und 1 vom Brotdoc) -
und in jedem davon ist mindestens 1 Baguette-Rezept drin!
Daher habe ich darauf verzichtet, auch noch welche aus anderen Quellen zu sammeln,
weil auch so die Auswahl kompliziert genug ist, außerdem bin ich nicht so der Weißbrot-Fan.
Okay, die Perfektions-Bücher fallen wegen Simplifizierung der Rezepte vielleicht raus,
aber trotzdem bleiben dann noch mindestens 6 Rezepte zur Qual der Wahl :ich weiß nichts
Zuletzt geändert von Caröle am So 7. Feb 2021, 11:38, insgesamt 3-mal geändert.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 669
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Mikado » So 7. Feb 2021, 11:32

Caröle hat geschrieben:...passt gut bei der Kälte.

So als kleiner Appetitanreger :kl :
https://commons.wikimedia.org/wiki/Cate ... uselang=de
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Tim_backt » So 7. Feb 2021, 12:07

Und hier nun der Anschnitt vom Möhre-Walnuss:
Bild

Beim nächsten mal werde ich ein paar mehr Karotten nehmen, aber sehr lecker. Danke für den Tipp, Caro! :top


Bei Baguettes steht Lutz' "Präsidentenbaguette" auf meiner langen, langen Liste. Die klingen auch recht einfach zu machen.
Tim_backt
 
Beiträge: 239
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon UlliD » So 7. Feb 2021, 12:19

Gebacken wird erst nachmittag, aber die"Datensicherung" vom RASG ist fast trocken. Hab ich vor einem Jahr das letzte Mal gemacht...Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1035
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon lucopa » So 7. Feb 2021, 12:21

Hier ist aber dieses WE was los!
Habe am Samstag zum ersten Mal ein Dinkel-Roggenvollkornbrot gebacken. Auf Wunsch meiner Lieben sollte es ein Kastenbrot werden.
Es besteht zu 50% aus Roggen- und Dinkelvollkornmehl (Zentrofan). TA188, 27% Vorteig (ST), 1% Hefe, 2% Roggenmalz, 35 Min. Stockgare, 50 Min. Stückgare. Backzeit 75 Minuten, nach 55 Minuten aus der Form genommen. BT 250 Grad nach 15 Minuten auf 185 Grad.
Bild
Bild
Bild
Manfred
lucopa
 
Beiträge: 374
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon matthes » So 7. Feb 2021, 12:39

Leute, der Wahnsinn diese Woche :kl

Bin ich auch noch mal dabei mit Brötchen und Brot, beides im Holzbackofen...

Brötchen:

Rezept aus dem Almbackbuch von Lutz Geißler („Sonntagsdinkelbrötchen“ - S. 373) mit folgender Abwandlung:
Ersetzt wird Dinkelschrot mit Weizenschrot und Dinkelmehl 630 mit Ruchmehl.

Bild

Bild

Rotkorn Brot

Stückgare nach 90 Min
Bild

Einschnitt
Bild

Nach 10-15 Min im Ofen
(leider ein wenig unscharf)
Bild

Nach 40 Min Backzeit und ein paar Mal Drehen im Ofen
Bild

Altbrot geröstet (wenn so ein Ofen mal heiß ist...)
Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 777
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Mimi » So 7. Feb 2021, 12:45

EvaM hat geschrieben:
Das Zopfrezept kannte ich gar nicht. Hast du zusätzlich Zucker in den Teig gegeben, MImi?



@Eva, Nein, ich habe kein Zucker dazugegeben. Sehr interessant ist aber der „Hagelzucker“ von bon‘gu (Granella di Zucchero) oben drauf. Man hat das Gefühl etwas Süßes im Mund zu haben und plötzlich ist es weg. :kk

Also diese Woche hat es wirklich in sich und man kann die perfektesten Backwerke bestaunen.

Kommt alle gut durch den Schneesturm, wo er tobt, z. B. bei mir sch_help.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Mugerli » So 7. Feb 2021, 13:41

Dann will ich mich in diese backstarke Woche mit meinem ersten reinen Roggenrezept, dem Roggenkastenbrot aus Lutz' BBB 2 (S. 155, Sauerteigrezept) einreihen :D :

Bild

Mit "Roggenmehl, dunkel" statt 1150er und Lavendelhonig statt Waldhonig.

Mein noch junges Anstellgut ist schon so fit, dass es keine Probleme bei den Zeiten gab :) .
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon matthes » So 7. Feb 2021, 13:59

Mugerli - schöne Fotokollage :top
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 777
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Caröle » So 7. Feb 2021, 14:13

Ein bildschönes Kasten-Roggenbrot!
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 669
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon Mugerli » So 7. Feb 2021, 14:26

Danke euch :).

Für Collagen ist übrigens die Pixlr-App ganz hilfreich ;)
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 1.-7.221

Beitragvon matthes » So 7. Feb 2021, 14:35

padrem hat geschrieben:
... Schöne zartsplittrige Kruste und grobporige, locker luftige und weiche Krume. Bislang mein bestes Baguette


Wirklich toll gelungen! big_applaus

Diese Baguette Rezept aus dem Blog kenne ich noch nicht...gleich mal als PDF sichern und vormerken
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 777
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz