Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 2. Nov 2020, 08:31

Viel Spaß und Erfolg in der neuen Backwoche wünsche ich uns allen!
Wer nochmal die Werke der vergangenen Woche ansehen und bewundern möchte kann dies hier tun.

Viele Grüße von der Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1426
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Feelomi » Mo 2. Nov 2020, 15:31

Hallo, dann mach ich mal den Anfang :tL
Nach diesem Weizensauer Rezept habe ich heute meine ersten Baguette gebacken. Gelernt aus meinen letzten Erfahrungen habe ich die Mengen entsprechend halbiert, trotzdem wurde es mehr Teig als ich eigentlich wollte.
Meine Teiglinge:

Bild

Da der Teig zunehmend fluffiger und weicher wurde, war das Formen der Baguette für mich sehr schwierig und ich habe sehr ungleichmäßige, nicht schöne Ergebnisse erzielt:

Bild

Trotzdem ich die Teiglinge eingeschnitten hatte, war davon nix zu sehen.



Bild

Sie fühlen sich viel besser an als sie aussehen, der Anschnitt gefällt mir auch und der Geschmack ist echt sehr lecker.



Bild

Also da ist noch Luft nach oben ;)
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Theresa » Mo 2. Nov 2020, 16:13

Ich habe auch mal wieder Fotos.

Ein Bauernbrot nach Lutz mit Verdopplung des Rezepts, 3 kg schwer, leider kein Anschnittfoto, hab ich verpasst und nun schläft es in der Truhe.

Juhuuu, ich hab das mit dem Linksetzen ENDLICH kapiert. :kl

Bild

Und gestern einen Dinkelhefekuchen, diesmal gefüllt mit selbstgekochter Hagebuttenmarmelade und Mandelblättchen. Sehr lecker.

Bild
Zuletzt geändert von Theresa am Mo 2. Nov 2020, 22:46, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 292
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Eliza » Mo 2. Nov 2020, 16:19

Meine ersten Laugenbrötchen

Bild

Gebacken habe ich nach diesem Rezept. Diverse Fragen dazu habe ich hier zusammengefasst.

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon _xmas » Mo 2. Nov 2020, 17:42

Eliza, Crosspostings sind lt. Forenregeln nicht erlaubt. Du kannst aber jederzeit auf das Foto im anderen Thread verlinken.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12654
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Eliza » Mo 2. Nov 2020, 18:25

Also ist das Bild falsch und ich hätte nur schreiben sollen "Ich habe gebacken, siehe hier..."? Dabei habe ich mich extra kurz gehalten und die Fragen separat gestellt - damit nichts doppelt ist.

Kannst du den Beitrag dann löschen? Mir ist der andere wichtiger.

Danke! Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon LieLi » Mo 2. Nov 2020, 21:20

72h-Baguettes nach Brotdoc und zum Großteil Haback gebacken.

https://brotdoc.com/tag/franzosisches-baguette/

Bild

Bild

Theresa, hast du ein Rezept zu dem Kuchen? Der klingt sehr lecker.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Mikado » Mo 2. Nov 2020, 21:36

LieLi hat geschrieben:72h-Baguettes nach Brotdoc und zum Großteil Haback gebacken.

Das hat ja ordentlich in der Teigwanne "gebrodelt" und die Baguettestangen sehen aus der Ferne sehr gut aus :D !
Gibt's noch einen Anschnitt?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon LieLi » Mo 2. Nov 2020, 22:56

@Mika
Anschnitt kommt, sobald ich die Habacks für uns fertig backe. Die drei vom Bild sind ein Mitbringsel gewesen.

Mit Baguettes stehe ich nach wie vor auf Kriegsfuß. Sie schmecken zwar wirklich gut, aber das Einschneiden klappt nie so wie ich das gerne hätte, da der Teig immer, egal ob Rasierklinge oder Messer festklebt.
Dazu ist er dann zu weich, um ihn an den Enden dünn auszurollen und ich wirke auch zu fest, obwohl ich immer versuche sehr vorsichtig mit den Teiglingen umzugehen.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Mikado » Di 3. Nov 2020, 10:25

LieLi hat geschrieben:Anschnitt kommt, sobald ich die Habacks für uns fertig backe.

Okay, okay ;) , immer mit der Ruhe. Ich bin gespannt.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Sheraja » Di 3. Nov 2020, 15:23

Auch ich habe noch vom Sonntag was zu zeigen.
Zum Kaffee gab es norwegische Kanelsnurrer. Seit ich die in Norwegen gegessen habe, versuche ich sie immer mal nachzubacken. Am Nussfjord gab es die Allerbesten. Der ganze Ort und später das Wohnmobil waren vom Zimtduft durchzogen. Und herrlich fluffig waren sie auch.
Bei meinem Versuch ist immer noch Luft nach oben. Es ist einfach nicht so intensiv, wenn gleich sie auch lecker sind. Nun habe ich einen speziellen Zimt gefunden, vielleicht bringt der die nötige Intensität. Nächster Versuch jedenfalls in der Planung
Bild
Und dann musste noch Buttermilch verwertet werden und so gab es noch eine Kamut-Buttermilch-Kruste.
Bild
Bild
https://www.brooot.de/weizenbrote/kamut-buttermilch-krusti/
Ich war etwas skeptisch, weil ich Buttermilch eigentlich nicht wirklich mag, aber das Brot ist schön aromatisch und mit schöner Krume.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Feelomi » Di 3. Nov 2020, 16:55

Da meine mißglückten Baguette schon alle sind, musste ich heute schon wieder backen *froi*
In meinem Kühlschrank haben sich schon ganz schön viele Sauerteige angesammelt, deshalb freute ich mich dieses. Rezept gefunden zu haben. Nur den Brotklee habe ich weggelassen, statt dessen etwas Kümmel beigefügt.

Ein Teigling kurz vor dem Ofen:

Bild

Gerade fertig:

Bild

Der Duft ist schon mal super, Anschnitt folgt.
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Keufje » Di 3. Nov 2020, 21:46

Lieli: :die Baguettes sehen sehr lecker aus.
@ Sheraja :was für ein tolles Buttermilchbrot
Keufje
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon hansigü » Di 3. Nov 2020, 21:52

Super Start in die Backwoche! :kh :kl

Feelomi, das Rezept ist prima, wir haben es auch schon mal im OLB bearbeitet, Hier kannst du mal schaun.
Deine Brote sehen auch gut aus! :top Bin auf den Anschnitt gespannt!
Und der Anschnitt von den Baguettes sieht vielversprechend aus, schöne Porung, Luft nach oben auf jedenfall, aber schon ein sehr guter Anfang!

Sheraja, toll geworden dein Brot und die Kaneldinger .dst :top

Theresa auch ganz toll und der Kuchen macht was her :kl

Eliza, weiß nicht was ich dazu sagen soll, sieht für mich etwas gewöhnungsbedürftig aus als Laugengebäck! :ich weiß nichts Aber wenns schmeckt, dann ist´s doch auch ok

Lieli, mir gefallen deine Baguette´s auch sehr gut :kl :top

Mika, wann zeigst du uns eigentlich mal wieder ein Backwerk, habe lange nix mehr von dir gesehen, :lala wo du doch so schöne Brote machen kannst.
Oder hast du einen guten Bäcker um die Ecke :lol: ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9160
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Mikado » Di 3. Nov 2020, 22:03

hansigü hat geschrieben:Mika, wann zeigst du uns eigentlich mal wieder ein Backwerk, habe lange nix mehr von dir gesehen,

Geduld, ich stelle die Zubereitung einiger meiner Brote um, was ich mache das mache ich auch richtig, Geduld.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon hansigü » Di 3. Nov 2020, 22:07

Naja, backst du nun jetzt jede Woche was, oder gehst du zum Bäcker?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9160
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Mikado » Di 3. Nov 2020, 22:09

hansigü hat geschrieben:...oder gehst du zum Bäcker?

Näää :tip .
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon hansigü » Di 3. Nov 2020, 22:15

Na dann zeig doch mal deine wöchentlichen Backergebnisse, die interessieren sicherlich nicht nur mich, auch wenn sie noch nicht so sind, wie du sie dir vorstellst :mrgreen:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9160
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon EvaM » Mi 4. Nov 2020, 07:55

Ich habe nur ein bescheidenes Auffrischbrot https://brotdoc.com/2017/08/27/auffrisch-brot/ zu präsentieren. Ich reiße gerade meinen LM aus dem Winterschlaf :mrgreen:.

Verwendet habe ich WM 1050 und Alpenroggen. Sehr aromatisch! Die Frischhaltung ist halt nicht so gut wie bei Broten mit langer Reifung.



Bild

Bild

Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 2.-8.11.2020

Beitragvon Feelomi » Mi 4. Nov 2020, 09:37

Habe gerade meine Brote angeschnitten, Geruch und Geschmack sehr gut, Krume etwas zu fest für mich, da muß ich beim nächsten Versuch nachbessern :?
Liegt das vielleicht an meinem kleinen Quellstück (etwas Haferflocken und ein paar Walnüsse)?

Bild
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz