Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 20. Jul 2011, 16:37

Schaum-Heidelbeertorte

Sehr schnell zubereitet.

Das Rezept gibt es morgen bei mir im Blog

Bild
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Ula » Mi 20. Jul 2011, 16:39

Oh, lecker Cami. Freue mich schon auf das Rezept. :kl
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 20. Jul 2011, 16:42

Avensis hat geschrieben:@ Daniela
Da nervt ein verbrannter Boden eher, der ab morgen hoffentlich Geschichte ist.

leg doch unten noch ein Backblech rein damit die unterhitze nicht so stark ist


Mach ich ja, ist aber nicht Sinn der Sache, so geht mir die Backeigenschaft der Backplatte verlohren. Nunja, der Techniker hat mir eben abgesagt. Ist noch bei einem besonders schweren Fall, der wird ihn noch 2 Std. aufhalten. Dann bin ich mal gespannt, wie lange ich jetzt auf den neuen Termin warten darf. :?

Der neue Kühli steht und morgen backe ich wieder, auch mit verbrannten Boden.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Ula » Mi 20. Jul 2011, 16:59

Little Muffin, geht es immer noch um den Manz? :? Das finde ich, gelinde ausgedrückt, ziemlich frech Dich so sitzen zu lassen. :hab dich lieb
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon el_marraksch » Mi 20. Jul 2011, 17:03

@ Cami das ist ja nur ein 750g Brot und von den Brötchen habe ich die hälfte schon eingefroren. Ausserdem habe ich hier jede Menge abnehmer im Haus. :) Gegenfrage : wer ist bei Euch soviel Torte und Kuchen?
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 20. Jul 2011, 17:10

el_marraksch hat geschrieben:@ Cami das ist ja nur ein 750g Brot und von den Brötchen habe ich die hälfte schon eingefroren. Ausserdem habe ich hier jede Menge abnehmer im Haus. :) Gegenfrage : wer ist bei Euch soviel Torte und Kuchen?


Wieso..1 Torte die Woche zu 4, ist doch wenig oder...
Butterkuchen habe ich bei der Arbeit mitgenommen und wenn die lieb sind dann gibt es auch Torte.
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon el_marraksch » Mi 20. Jul 2011, 17:15

na siehst du abnehmer gibt es doch immer und überall. So wie dich Kuchen/Torten backen entspannt, so entspannt mich Brot backen.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 20. Jul 2011, 17:48

Ula hat geschrieben:Little Muffin, geht es immer noch um den Manz? :? Das finde ich, gelinde ausgedrückt, ziemlich frech Dich so sitzen zu lassen. :hab dich lieb


Tjo, ich bin mal gespannt, wann die die nächse Tour nach Bayern planen. :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon blackhorse26 » Mi 20. Jul 2011, 22:43

bei mir gab es heute die Delbruecker Bauernkruste von Ketex

allerdings hatte ich eine Mischung aus Sonnenblumenkernen und Kuerbiskernen...da mir die Sonnenblumenkerne ausgegangen sind..

Bild
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 22:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Lenta » Mi 20. Jul 2011, 22:58

Blackorse, das sieht sehr lecker aus. Kompliment, und mit ein paar Kürbiskernen macht sich das bestimmt auch gut!

Harimau hat gerade einen thread eröffnet, ihr/ihm ist dieses Brot nicht so gut geglückt. Da du es gerade gebacken hast, kannst du ihm/ihr vielleicht weiterhelfen?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon blackhorse26 » Mi 20. Jul 2011, 23:05

habe mir den thread gerade angeschaut.....ob ich helfen kann weiss ich nicht, aber probieren kann ich es ja zumindestens...
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 22:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Külles » Do 21. Jul 2011, 10:40

Hallo Hilde,

Kompliment zu deinen Röggelchen, die Krustenfarbe noch in Kastanienbraun, dann hast Du das Orginal und mit dem Glanz das hast Du ebenfalls sehr gut hinbekommen, das Kleben an dem Gärtuch ist eine kleine Nebensache, weiter so.

LG Külles
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Trifolata » Do 21. Jul 2011, 12:35

Hallo Külles,
danke für das Lob, sie haben auch sehr gut geschmeckt! An der Farbe bastle ich noch. Ich bekam das Kartoffelmehl erst gebracht, als ich die Röggelchen schon fast fertig gebacken hatte, deshalb war mein "Lack" nicht dunkel genug. Anschließend habe ich etwas von dem Mehl in den Ofen gestellt und angeröstet, das dickte beim Aufkochen mit Wasser aber nicht mehr- ich vermute mal, daß es im Ofen zu heiß war. Die knackige Kruste hat sich nicht sehr lange gehalten, da muß ich auch noch was machen. Ich habe als Malz Gerstenmalz aus dem Bioladen genommen, bringt es was, wenn ich beim nächstenmal Gerstenmalzpulver verwende? Ich nehme an, daß das enzymaktiv ist. Bei Oehme habe ich gerade gelesen, daß in seinen Röggelchen Buttermilchpulver ist, ich werde mal einen Teil des Wassers durch Buttermilch ersetzen.
Probieren geht über studieren!
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Little Muffin » Do 21. Jul 2011, 13:13

@ Hilde, Ich dachte, es ginge um Röstmalz im Rezept. Habe Roggenmalz verwendet. Das mit dem Glanz bekomme ich nicht hin, einfach mit Wasser abstreichen, egal ob vorher oder nachher oder beides, bringt nix. Was ist denn das mit dem Stärkewasser? und warum röstest Du das Mehl im Ofen vorher?

Mir ist auch erst nach dem Abwiegen vom Mehl aufgefallen wie viel das Rezept ergibt, aus dem Grund habe ich dann erstmal das Mehl halbiert und die andere Hälfte einen Tag später gebacken. 1600 Teiggewicht, das passte nicht in den Ofen. Wenn ich nacheinander 2 Bleche backen soll, bekomme ich immer Probleme und der Kühli funtz ja auch erst seit gestern wieder. Mein neuer Kühli duftet himmlich nach Erdbeeren nicht mehr stinken nach Kunststoff....

Ich produziere grad einen Fladen, mensch was ist denn los, bin ich zu blöd zum Backen geworden. Gibt's doch nicht..... :wue :wue :wue
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Külles » Do 21. Jul 2011, 16:20

Hallo LittleMuffin,

zum Thema Röggelchen habe ich Hilde die Empfehlung einer Glanzstreiche gesendet,
Für die Glanzstreiche Kartoffelmehl flach auf Backpapier ausbreiten und am Backtag im Backofen goldbraun Rösten, nach dem erkalten 1 - 2 TL mit heißem Wasser verrühren, abkühlen lassen und mit Pinsel oder besser einer Blumenspritze das heiße Gebäcke besprühen oder bestreichen. Die Glanzstreiche sieht wie zu dünner Kaffee aus, geeignet für Röggelchen, Brot bis hin zu Printen oder Lebkuchen, für die beiden letzteren Gebäcke 3 - 4 TL ger. Kartoffelstärke.
Röggelchen und Kleingebäcke ca. 3 - 4 Minuten vor dem Backzeitende besprühen und fertig Backen, damit die Kruste nicht zu schnell die Rösche verliert.

Gruß Külles
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Külles » Do 21. Jul 2011, 16:28

hier noch die Wassermenge für die Glanzstreiche ca 200 ml, der Rest hält sich einige Tage im Kühlschrank bis zum nächsten Backtag,

Külles
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon BeatePr » Do 21. Jul 2011, 16:47

@Ula: ich habe heute den Kuchen angeschnitten, er ist sehr lecker, allerdings habe ich keine Kekse für den Boden genommen, sondern ganz einfach Reiskrispies mit geschmolzener Schokoladen, schmeckt auch gut.
Bild
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Little Muffin » Do 21. Jul 2011, 16:52

@Külles: Prima, danke. Ich hab's vorhin einfach irgendwie gemischt. Hat ganz gut geklapt, nur ohne rösten. Hab nur totalen Mist gebaut und eine Flunder gebacken. Jaja, wenn man den Kopf wo anders hat. :p

"...Tu mal lieber die Möhrchen..."
Mein Backversuch Mehrkorn-Saaten-Brot mit Möhrchen von Ute. Dank Manz Tipp rundum kräftig braun, ein bisschen zu stark wobei das auch was hat und leider schön platt.
Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Avensis » Do 21. Jul 2011, 17:16

Hallo Beate
schöne Torte, schade das es Regnet sonst hätt ich mich jetzt auf meinen Drahtesel gesetzt big_applaus
Avensis
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 18.07. -24.07.2011

Beitragvon Maja » Do 21. Jul 2011, 17:24

HAllo!
Lecker, der Kuchen und auch das Brot. Das glänzt ja toll.
Ich habe heute Müslibrote gebacken.
Bild

Bild

Nächstes Mal kommen etwas mehr rosinen und ein wenig mehr Salz dran. Ansonsten schmeckt es sehr lecker.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz