Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Brotstern » Mo 24. Apr 2017, 10:39

Hier wird weiter gebacken - viel Spaß und gute Ergebnisse dabei!

Die letzte Woche gibt's hier zu sehen!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Sheraja » Mo 24. Apr 2017, 13:17

Hier noch die Anschnitte vom gestrigen Backwerk:
Das Mehrsaatenbrötchen:
Bild
Ich finde das Brötchen geschmacklich sehr intensiv, die Röstaromen kommen gut durch, insgesamt sehr aromatisch.

Das Möhren-Vollkornbrot:
Bild
Ich konnte mir die Maiskörner nicht so richtig vorstellen, aber sie haben irgendwie so eine "erfrischende" Wirkung in dem sehr kompakten Brot. Für meinen Geschmack jedenfalls könnten es sogarauch ein paar mehr sein.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 624
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Steinbäcker » Mo 24. Apr 2017, 20:22

Sheraja, feine Brötchen und tolles Brot! :top

Wieder Freestyle, inkl. warmem Anschnitt der GöGa. :lala
Sohnemann wollte diesmal ein helleres Brot, deswegen Mehlmix 80% 812'er/ 20% Tipo00.
Saatenbrühstück mit div. Körnchen und Saaten, sowie etwas Grünkernschrot

Bild
Bild
Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 865
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Fagopyrum » Di 25. Apr 2017, 08:31

hallo zusammen,

kamut brot aus der poller form, 100% vk, hefewasser, madre und 3 g hefe.
schmeckt klasse, jedoch muß ich beachten, das mein neuer ofen mehr power hat,
da ist das obere des brotes doch hochgegangen.
nun sieht es eher aus wie "eine feste burg"...

grüße suse

Bild

Bild
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 21:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Fussel » Di 25. Apr 2017, 08:48

War vielleicht nicht so beabsichtigt, aber ich find die hübsch!
Fussel
 
Beiträge: 848
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:10


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Sheraja » Di 25. Apr 2017, 11:14

Gestern habe ich mich mal wieder an Baguette gewagt. Ich habe Baguette für Kurzentschlossene gebacken. Die sollten abends unsere Spargeln zu begleiten.

Ich bin zufrieden, das Resultat ist wieder ein Schritt besser geworden. Das Original sieht zwar deutlich anders aus. aber mir ist das diesmal egal. Geschmacklich ist es wirklich sehr gut.

Bild


Bild

77934371nx46130/heferezepte-f21/aromatische-baguettes-fuer-kurzentschlossene-t2039.html
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 624
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Steinbäcker » Di 25. Apr 2017, 19:47

Fagopyrum, die Pollerbrote sehn doch prima aus! :top
Sheraja's Baguettes gefallen mir gut, muß ich mich auch bald wieder mal dran probieren!

Bei mir kam heute noch ein Nachzügler der Freestyler von gestern in den Ofen. Gleiche Charge, aber 24h kalte Gare in Gärform gelagert im Kühlschrank, diesmal ohne Aufstreu. Hat auch wieder prima geklappt!

Bild
Bild
Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 865
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Naddi » Mi 26. Apr 2017, 07:15

Moin zusammen :BT

Meine gestrige Ausbeute aus dem Höllenfeuer der Hexenküche :hx

Wildhefe Ciabattinos mit Elsässer Brötchenmehl
Bild
Bild

Und nochmals das Country Rye - dieses Mal mit Alpenroggen, Ruchmehl, T110, Tipo 0 sowie Resten von Backkartoffeln & verquollenen Basilikumsamen
Bild
Bild
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Little Muffin » Mi 26. Apr 2017, 08:08

Hach, was ihr wieder tolles gebacken habt!

Sehr schöne Sachen, Naddi! Was darf ich mir denn unter dem Elsässer Brötchenmehl vorstellen, kann auf der Seite nichts dazu finden. Da steht unter Beschreibung " Mehl mit Geschmack" und oben was von "malzig" und dann wiederum was von "Qualiät" und "ohne Zusätze". Was ist an dem Mehl denn anders? Steht was auf der Packung was so nicht auf der Seite stand?

Leider steck ich mal wieder in einer Art Backtief aus dem ich nicht raus komme. Ich backe so gut wie gar nicht mehr, kann mich aber auch nicht dazu aufraffen. :heul doch
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8543
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Naddi » Mi 26. Apr 2017, 09:17

Auf der Tüte steht nix anderes. Läßt sich gut auskneten das Mehl, bindet gut Wasser und ergibt, wie man sieht, ne gute Porung :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Steinbäcker » Mi 26. Apr 2017, 09:34

Little Muffin hat geschrieben:...Leider steck ich ... in einer Art Backtief ...

Was ist das??? :lala
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 865
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Hesse » Mi 26. Apr 2017, 12:37

Saubere Backwerke- einmal mehr! :D

Bei mir ist der TK- Schrank knallevoll- in diesen Phasen teste ich dann kleine Brote mit 500gr Zutaten (gibt ja ca. 750gr Brote)- damit ich in kein Backtief :mrgreen: falle.

150gr Roggen- Vollkornmehl
30gr Roggenschrot grob
200gr Wasser
8gr ASG
16 Std. Standzeit von ca. 30° auf Zi- Temp. fallend.

70gr geröstete Saaten
50gr Ruchmehl
Mini- Hefestück ~ 0,3gr
150gr Wasser
16 Std. Standzeit bei Zimmertemperatur

Beide Vorteige + 100gr Ruchmehl + 100gr WM 550 + 11gr Salz + 5gr Hefe. (Wasserzugabe unnötig- TA 170 ist schon erreicht und passt). Übliche Aufarbeitung, gibt ein schmackhaftes Brot mit herzhaftem Charakter. :sp

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1526
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon EvaM » Mi 26. Apr 2017, 16:53

Sehr schöne Backergebnisse. Sag mal, Naddi, schmeckt man einen Unterschied zwischen Chiasamen und Basilikumsamen, oder ist es eine neue hype? :?

Ich habe mal wieder die petit pain chic von Chorus gebacken. Sie schmecken frisch sehr gut, altern aber schnell:

Bild

Anschnitt habe ich vergessen, ich hätte sie aber vermutlich noch ein bisserl gehen lassen können, waren zuu feinporig. Irgendwie ist die Hefe, die ich momentan kaufen kann, lahm... :eigens

Dann noch Naddis Baguettes: war ein Geschenk für meinen Sohn, der zwar vergessen hat ein Foto vom Anschnitt zu machen, aber etwas spröde mitteilte, dass es mit den Poren so einigermaßen "ging" :D und der Geschmack sei so wie immer :eigens :eigens . Junge Männer und Komplimente für Mütter :shock: :roll: . Es waren eher dickere Baguettebrötchen.

Da habe ich gleich noch eine Frage an Dich, Naddi? Hast Du schon mal eine längere Stückgare als 30 min gebraucht?



Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2215
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Naddi » Mi 26. Apr 2017, 17:24

@ Eva: die Basilikumsamen waren ein Tipp von Moeppi/Birgit. Sie Quellen stärker auf und binden noch mehr Wasser, sind danach aber weicher als Chia. Geschmacklich nehmen die sich nix, schmecken sehr dezent.

Und nein meine Stückgare beträgt immer 30 Min.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon hansigü » Mi 26. Apr 2017, 20:24

Wenn man hier nicht immer gleich zu jedem einen Kommentar hinterläßt, kommt man irgendwann nicht mehr nach, soviele schöne Sachen gibt es schon wieder zu sehen. :top :kl

Mittwoch ist ja Backtag und heute habe ich vier Brote aus dem Ofen gezerrt, falsch, Frauchen hat´s gemacht, da ich weg musste! Heute das Dinkel-Roggenbrot von Diddi. 2/3 Gare scheinbar richtig getroffen, sind schön aufgerissen wie bei Diddi. :kl

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Knusperhexe » Mi 26. Apr 2017, 20:39

Also, bei soooo viel tollen Brot und Gebäcken bleibt mir grad der Mund offen.... .dst
Zu Ostern hab ich natürlich auch was gemacht.... :kk

Eine Riesen-Oster-Pinze

Bild


Bild

...und sonst gabs noch tolle Sachen...

Bild
...Knusperhexe hat gesprochen...
Knusperhexe
 
Beiträge: 479
Registriert: So 30. Jun 2013, 17:58


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon moeppi » Do 27. Apr 2017, 09:21

EvaM hat geschrieben:Sehr schöne Backergebnisse. Sag mal, Naddi, schmeckt man einen Unterschied zwischen Chiasamen und Basilikumsamen, oder ist es eine neue hype? :?

Lies mal hier, Eva http://www.foodtastic.at/2014/11/25/bas ... ikum-boom/
Ich überrasche meine Gäste immer mal wieder gerne ;) , und da schwimmen halt schon mal einige Basilikumsamen im Saft.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon _xmas » Do 27. Apr 2017, 11:24

Haben die Balilikumsamen denn einen Eigengeschmack?
Dazu habe ich keine Info gefunden.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon Fagopyrum » Do 27. Apr 2017, 11:51

yam, wieder lecker hier.
baguettes, schon weggefuttert aus einkorn un kamut vollkorn mit hefewasser, madre und 3 g hefe. könnten noch lockerer sein. ich schaff nicht immer die gehzeiten einzuhalten.

Bild

Bild

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 21:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 24.04. - 30.04.2017

Beitragvon moeppi » Do 27. Apr 2017, 11:58

_xmas hat geschrieben:Haben die Balilikumsamen denn einen Eigengeschmack?
Dazu habe ich keine Info gefunden.

Würde ich nicht sagen. Sie schmecken eher neutral, keineswegs nach Basilikum.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz