Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Mikado » So 23. Apr 2017, 10:25

Naddi hat geschrieben:Insofern hab ich mich einmal für dieses Rezept entschieden - Weinbergsbrötchen :sp
Wegen Tipo 0, Alpenroggen & Meraner Hartweizenmehl brauchte ich etwas mehr Wasser :lala
...
Und dann gestern Morgen gebacken

Allererste Sahne, davor kann man nur den Hut ziehen!! :top :kh :top
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 841
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon hansigü » So 23. Apr 2017, 11:52

Stimmt, Mika, Naddi :top .dst :top
Warum habe ich die das Rezept von Werner noch nicht gesehen :?
Das muss ich auch mal ausprobieren, nur wann ist die Frage!
Allen noch einen schönen Sonntag!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7278
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon sun42 » So 23. Apr 2017, 13:46

Suse, wenn das Brot etwas mehr Glanz bekommen soll, kurz vor Ende der Backzeit herausnehmen, mit Wasser leicht einsprühen und fertigbacken.

Naddi, sehr schöne Bild-Anleitung der Weinbergsbrötchen, Danke!
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon heimbaecker » So 23. Apr 2017, 15:01

Hallo Nadja,
wie bekommst Du eigentlich so eine tolle dunkle Kruste bei Deinen Broten hin? Klappt das in einem normalen Haushaltsofen ?
Viele Grüße
Christoph


http://www.heimbaecker.de
heimbaecker
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:30
Wohnort: Köln


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon sun42 » So 23. Apr 2017, 15:08

PANE VALLE MAGGIA ... die heutige Teigausbeute ...
Bild
Bild
Fermentstarter, Schellis Mehle und der richtige Umgang damit ...
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon cremecaramelle » So 23. Apr 2017, 16:31

Der Rhabarber im Garten muss weg, ehe er ausblüht, vom Osen-Ei zum Frühstück war Eiklar übrig, was ist die logische Schlussfolgerung?

Bild

Bild

Der Boden ist ein halbes Rezept hiervon:
77934371nx46130/suesse-ecke-f14/schneller-streusel-kirsch-kuchen-t2162.html
6 Stangen Rhabarber (ok, ich hab sie nicht gewogen), gesüsst, gekocht mit Stärke gebunden und mit Vanille abgeschmeckt und eine Baiserhaube aus 3 Eiweiss und 120 gr. Zucker. Genau das richtige Verhältnis zwischen süß und sauer...
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1222
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Sheraja » So 23. Apr 2017, 17:22

Endlich wieder Backen, heute war es rustikal.
Es gab ein Möhren-Vollkornbrot
Bild
Das Rezept hier zu finden
77934371nx46130/roggensauerteig-f19/moehren-vollkornbrot-t2316.html
Dann noch Mehrsaatenkornbrötchen dunkel ausgebacken
Bild
nach diesem Rezept:
77934371nx46130/mit-sauerteig-f23/mehrkornsaatenbroetchen-t2148.html
Morgen gibt es dann noch Anschnittsbilder
Und dann habe ich noch Caramel au beurre salé produziert. Reines Hüftgold :) (Zucker, Sahne, Butter) Feiner Brotaufstrich statt Marmelade, aber auch sehr lecker auf Eis oder im Joghurt
Bild
noch ein Blick auf das Produkt selber
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 612
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Naddi » So 23. Apr 2017, 17:30

heimbaecker hat geschrieben:Hallo Nadja,
wie bekommst Du eigentlich so eine tolle dunkle Kruste bei Deinen Broten hin? Klappt das in einem normalen Haushaltsofen ?


Ja hab einen Siemens Backofen, der 300 Grad schafft. Da kriegt man auch ne schöne Kruste hin :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Marie » So 23. Apr 2017, 18:22

Sheraja hat geschrieben:Und dann habe ich noch Caramel au beurre salé produziert. Reines Hüftgold :) (Zucker, Sahne, Butter)



gibt es denn für dieses reine Hüftgold ein Rezept?

so ich hab auch noch mal gebacken.

ein Rharbarberkuchen nach diesem Rezept: http://www.kochbar.de/rezept/516821/rha ... creme.html, allerdings hatte ich den Rharbarber vorher gedünstet und da ich nur ca. 350 g Rharbarber hatte, nahm ich noch 350 g Boskopäpfel (auch vorher gedünstet) dazu.

Bild



Bild
Liebe Grüße

Marie
Benutzeravatar
Marie
 
Beiträge: 255
Registriert: So 23. Okt 2016, 19:58


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Brotstern » So 23. Apr 2017, 19:22

Sheraja, das ist ja lustig!

Ich war drei Tage bei meiner Schwester und sie gab mir auch von dieser?/einer Karamellcreme zu kosten. Ob es das gleiche Rezept ist wie deines, kann ich nicht sagen, sie hat es vom CK.
Ich kann bestätigen - es ist seeeehr lecker! Hüftgold pur!!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Fagopyrum » So 23. Apr 2017, 19:43

hallo zusammen,

bin auch happy mit meinem siemens ofen bis 300 grad und schnellheizfunktion, wenn der stein noch mit drin ist. heute gab es vorabendliches "ofensehen". schön wenn die kleinen noch so staunend vor der "scheibe" sitzen und sich die füße wärmen :kl
Bild

und das ergebnis, fougasse nach bertinet mit kamut vk, 1/3 weniger hefe und etwas mehr wasser und 1/2 Tl flohsamenschalen.
Bild

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon hansigü » So 23. Apr 2017, 19:49

Soviel Hüftgold am Sonntagabend, das ist sehr gemein :tip :lol: ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7278
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon littlefrog » So 23. Apr 2017, 20:23

Hier ist ein Rezept von einer leckeren Karamellcreme, allerdings auf Englisch:

http://www.recipegirl.com/2011/12/17/sa ... le-labels/
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Mikado » So 23. Apr 2017, 20:39

Fagopyrum hat geschrieben:und das ergebnis, fougasse nach bertinet mit kamut vk, 1/3 weniger hefe und etwas mehr wasser und 1/2 Tl flohsamenschalen.

Hallo Suse

Fougasse gefällt mir auch. Bei den Maßen deiner Fougasse, welches Teiggewicht, welche Teigeinwaage hatte sie?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 841
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Fagopyrum » So 23. Apr 2017, 21:41

hallo sun42,

danke für den tipp mit dem glänzenden brot.
werde ich nächste woche bestimmt ausprobieren.

hallo mikado,

mit den kindern rannte die zeit davon und statt 2-3 wurde es ein großes,
teigmenge 500g :p

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Sheraja » So 23. Apr 2017, 22:23

Ich habe das Rezept für das Caramel in der Kreativküche unter Marmeladen eingestellt.
Es ist eine einfache Variante in der Vorgehensweise. Von kompliziert bis einfach gibt es alles.
:) Ah, möchte euch noch ein wenig "gluschtig" machen (Lust machen) Joghurt nature mit pürierter Banane und Bananenstücke mischen, Caramel unterheben. Eine Symbiose......lecker, lecker, lecker. .dst
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 612
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon EvaM » Mo 24. Apr 2017, 07:39

Alles phantastische Backergebnissen !! :kh :kh . Ich habe sehr viel gebacken, zu Ostern hatte ich eine Hefe erwischt, die keine Triebkraft hatte :kdw . Das war eine mittlere Katatrophe, musste nachträglich LM unterbringen .. :eigens Fotos schaffe ich erst im Laufe der Woche , die Arbeit ruft.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2199
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 17.4. - 23.4.2017

Beitragvon Brotstern » Mo 24. Apr 2017, 11:40

Hier ist Schluss mit Backen!

...aber dort gehts weiter!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz