Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon sonne » So 23. Nov 2014, 10:59

Leider sind mir von Lutz* http://www.ploetzblog.de/2009/08/30/geb ... broetchen/ nicht gelungen :eigens . Vermutlich lag es daran das ich Roggenvollkornschrot benutzt habe. Geschmacklich sind die trotzdem lecker, werde noch mal nachbacken aber nur mit Roggenvollkornmehl.


Bild


Bild


Gerade aus dem Ofen Blätterteigkrone rausgeholt :sp .. sieht gar nicht schlecht aus. Sobald die Krone ausgekühlt ist, werde ich Euch zeigen..

Bild
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon calimera » So 23. Nov 2014, 11:05

cathi hat geschrieben:Hallo liebe Backgemeinde, tolle Werke habt ihr da geschaffen, ich bin begeistert.
Besonders ins Auge sind mir die Buttermilchbrötchen mit Dinkelvollkorn von Calimera gefallen.
Kannst Du mir bitte das Rezept einstellen, wäre ganz lieb von Dir.
Viele Grüße Cathi


Hallo Cathi, :del
natürlich kann ich das Rezept einstellen.
Freue mich, wenn dir das Rezept gefällt. Die sind nämlich wirklich lecker.
Grad heute morgen gab es welche zum Frühstück. Aus dem Tiefkühler geholt, kurz in den Backofen und es kann geschlemmt werden :katinka
Aber ich muss dich noch um etwas Geduld bitten. In den nächsten Tagen werde ich es einstellen :!:
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Tosca » So 23. Nov 2014, 12:37

Hallo Ulrike,
für ein Quell-/oder Brühstück aus/mit Altbrot kann man bis zu 20% der Gesamtmehlmenge an geröstetem und gemahlenen Altbrot verwenden. Ich verwende meistens so 10 - 15 % zuzüglich noch Saaten und/oder Schrot. Es sollte eine TA von 200, also die gleiche Menge Wasser wie die Zutaten zum Quellstück sein.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Erdbeerkekschen » So 23. Nov 2014, 13:23

Guten!

Schön das am We wenigstens die Sonne ein wenig raus kommt! Und bei den tollen Backwerken geht mir auch wieder das Herz auf :tc

Ich hab heute Roggenbrötchen gebacken, sind mir nicht sonderlich gelungen aber ich hoffe sie schmecken wenigstens :ich weiß nichts
Bild

Ich muss wohl mehr üben!
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Ina » So 23. Nov 2014, 14:03

Huhu ihr Lieben,
tolle Backwerke sind diese Woche durch die Backöfen hinweg hier entstanden. Wahnsinn und alle sind sehr fleißig gewesen.
Nachdem ich die Schokobrötchen zum ersten Mal gebacken habe, habe ich mich heute an mein erstes Geburtstagsbrot herangewagt, da mein Liebster morgen 40 wird.
Das Rezept des Brotes gibt es online noch nicht, wird aber nachgereicht. Ich habe ein Weizenmischbrot mit Kümmel und Schwarzbier dafür hergestellt.

Für mein erstes Brot dieser Art bin ich recht zufrieden und freue mich auf 0 Uhr heute Nacht wenn ich es überreichen darf :)

Bild

Bild
Liebe Grüße, Ina

*Die wichtigste Zutat für das perfekte Brot?
--> Zwei Hände voller LIEBE*
Benutzeravatar
Ina
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 12:24
Wohnort: Kiel


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Dagmar » So 23. Nov 2014, 14:11

Hallo zusammen,
wie ich schon schrieb, es sieht wirklich alles super aus. Den Hamster will ich auch bald wieder backen, den mag ich sehr gerne. Und eure tollen Brötchen :kh .
Ich hatte gestern zum Weinsswurstfrühstück eingeladen und bin um 5 Uhr aufgestanden um zu backen.
Es gab Laugenbrötchen (von Ebbi)
77934371nx46130/mit-hefe-f22/laugenstangen-t1281.html
Dazu habe ich eine Frage, womit ich echt Probleme habe. (Anfängerforum)
Auf Wunsch Seelen ohne Kümmel, auf Wunsch ein Fladenbrot ohne Körner und dann habe ich Schokobrötchen gebacken. Aber nicht mit "Robert". Ich habe keinen.
Ich habe den Hokaido Brotteig genommen und Schokostücken eingearbeitet.
Dann noch den tollen Butterkuchen.
77934371nx46130/suesse-ecke-f14/braunschweiger-butterkuchen-zuckerkuchen-t4773.html#p111820
Bis auf den letzten Krümel ist alles weg.
vG Dagmar
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 16:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Brotstern » So 23. Nov 2014, 14:20

Seit meiner letzten Backergebnisse-Begutachtung bzw. -bewunderung von Seite 2 sind schon wieder
so schöne Dinge hier zu sehen, große Hochachtung allen Bäckerinnen und Bäckern. Ich bitte um Nachsicht, wenn ich jetzt nicht alle danach entstandenen Werke namentlich benenne - mit einer Ausnahme: Ina, mit deinem Geburtstagsbrot brauchst du nicht nur recht zufrieden zu sein - da kannst du mit Fug und Recht sehr zufrieden sein! Das ist wunderschön geworden!

Ich habe einen Schwarzen Hamster gebacken, er ist schon dem Ofen entfleucht, Bilder stelle ich aber erst mit dem Anschnitt ein, dieses Mal warte ich mit gewetztem Messer doch mal bis morgen... :kdw
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon sonne » So 23. Nov 2014, 14:27

@Ina

Brot sieht klasse aus da wird sich dein Liebster sicherlich freuen :kl

@Dagmar

da warst du fleißig wusste nicht wo ich zuerst anfangen sollte .dst .dst .dst .. Es ist eine Augenweide und der Magen knurrt wie verrückt :cry:
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Amore » So 23. Nov 2014, 14:42

Ina, Dein Brot ist super klasse :kl :kl :kl

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Alschain » So 23. Nov 2014, 15:12

Gussbrote ähneln sich wie ein Ei dem anderen, nur der Teig ist unterschiedlich. Diesmal durfte das http://brotdoc.com/2013/07/17/sudpfalzer-landbrot/ von Björn in den Pott

Bild

lg
Gerda

Lass dir Zeit
es eilig zu haben
bedeutet dein Talent
zu verschleudern.
Willst du die Sonne erreichen
nutzt es dir nicht
impulsiv in die Höhe zu springen.

Sir Peter Ustinov
Benutzeravatar
Alschain
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 15:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Amore » So 23. Nov 2014, 15:41

Danke Tosca so tolle Brötchen habe ich noch nie aus dem Manz heraus geholt!
Ich habe Deinen Rat befolgt und die Brötchen auf dem Lochblech bei 230 Grad ohne Abschirmbleche gebacken.
Was würde ich nur machen, wenn es dieses Forum nicht geben würde :wue :wue :wue

Bild

Bild

Bild

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Brotstern » So 23. Nov 2014, 17:07

Alschain hat geschrieben:Gussbrote ähneln sich wie ein Ei dem anderen,...

...dann wünsche ich mir aber schon jetzt, liebe Gerda, dass mein "Ei", das ich demnächst auch mal versuchen will, deinem "Topf-Ei" zum Verwechseln ähnlich sieht, das sieht nämlich toll aus!
Amore - deine Brötchen :top
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon pelzi » So 23. Nov 2014, 17:18

@Dagmar, so viele schöne Backwerke :top Na, wenn alles weg ist, dann hats wohl sehr gut geschmeckt und man freut sich drüber.

@Ina, dein Geburtstagsbrot sieht so genial aus! :top Die Verzierung einfach top! Gibt es da irgenwo eine Anleitung? Vielleicht komm ich auch mal in so eine Situation.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Dagmar » So 23. Nov 2014, 17:26

Danke pelzi,
Die Brötchen und die Hörnchen sehen auch traumhaft aus. Da hätte ich jetzt gerne eins. .dst
VG Dagmar
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 16:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon sonne » So 23. Nov 2014, 17:32

@Amore

ein Traum :kl :kl :kl :kl möchte solche Brötchen auch haben .dst .dst
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 10:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Krümelmonsterli » So 23. Nov 2014, 17:36

Hallo zusammen,

ich erblasse vor Ehrfurcht :kh :kh
so schöne Brote und Brötchen möchte ich auch irgendwann mal hinbekommen.

Das sieht immer so professionell und lecker bei euch aus... .dst

Ganz liebe Grüße vom
Krümelmonsterli
Benutzeravatar
Krümelmonsterli
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 11:14


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon littlefrog » So 23. Nov 2014, 19:53

pelzi hat geschrieben:@Ina, dein Geburtstagsbrot sieht so genial aus! :top Die Verzierung einfach top! Gibt es da irgenwo eine Anleitung? Vielleicht komm ich auch mal in so eine Situation.

Hier gibt es eine: http://www.hefe-und-mehr.de/2013/04/wei ... -nummer-2/
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2012
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon pelzi » So 23. Nov 2014, 20:00

Danke, Susanne.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Dagmar » So 23. Nov 2014, 20:16

Hallo Amore,
sag mir bitte das Rezept von den tollen Hörnchen. Die möchte ich unbedingt nachbacken.
Danke vg Dagmar
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 16:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.-23.11.2014

Beitragvon Isa » So 23. Nov 2014, 21:06

Eine tolle Backwoche war das, Kompliment an Alle!

Hier zum Ende noch mein Kürbisbrot von heute, wohl das letzte für dieses Jahr, und unser Brötchenkorb vom Frühstück nach diesem Rezept.

Bild
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 21:10

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz