Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon calimera » Di 2. Aug 2011, 00:29

Hei Muffin, die sehen doch Klasse aus.
Schön aufgegangen mit super Krume :kh :hu

Ich habe heute eine Käse Sahne Torte mit Aprikosen, etwas abgewandel aus Bernds Tortenbuch gebacken. .dst
Hat sehr gut Geschmeckt, nicht zu Süss und wunderbar Cremig-leicht...
Dann noch für das Grillbuffet, bei uns war ja Feiertag, wir hatten Gäste, noch die Tomatenwurzelbrote von Eibauer

Bild
Bild

Bild
Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon twaddle » Di 2. Aug 2011, 09:07

Hmmmm, da habt ihr aber wieder sehr fleißig gebacken. Ich muss auch erst den Gefrierschrank leeressen, aber bei mir dauerts noch länger wie bei Amboss. Vielleicht kann ich was verschenken.... :ich weiß nichts

Calimera die Torte ist total hübsch geworden, gratuliere!
Muffin, ich find auch, dass die Brötchen lecker aussehen so, schön aufgerissen, aber ich versteh s schon, man wills gern perfekt haben..Vielleicht liegts am Zeitpunkt vom Einschnitt? Weil du willst sie stärker aufgerissen oder? aber ich bin ja noch Anfänger und will nix falsches sagen.
Grüßle, Nikki
http://schlankenaschkatze.blogger.de/

Back to work...
Benutzeravatar
twaddle
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 10:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Ula » Di 2. Aug 2011, 09:10

Calimera, die Torte sieht ja lecker aus. .dst Ich wollte sie auch dieses Wochenende backen, aber mir kam mein Rücken dazwischen. :heul doch

Und wieso warst Du nicht am Montag in Konstanz? :? Die halbe Schweiz war doch da. :kl
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon calimera » Di 2. Aug 2011, 09:54

Danke, Twaddle Ula, ja die ist mega lecker und hab nur Komplimente für die bekommen :p


Mein Schatz war in Konstanz, ich hatte keine Zeit, wir hatten Gäste musste noch vorbereiten und überhaupt, viel zu viele Leute in KN... :lala
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Ebbi » Di 2. Aug 2011, 10:04

ohje, ich glaub ich bin im falschen Forum gelandet. Entweder ich muss anbauen, damit ich einen weiteren Gefrierschrank unterbringe oder man kann mich spätestens in 4 Wochen wegrollen :hu :cry

Mensch Muffin, was passt denn an deinen Brötchen nicht??? Ich wär froh, wenn meine nur annähernd so aussehen würden :kh
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Little Muffin » Di 2. Aug 2011, 12:05

Ich glaub sie möchte gerne eine kräftigere, rustikalere Kruste haben. Tröste Dich Muffin, ich hab auch noch Probleme damit. Versuch mal die letzten 10-15 min, die Ofentür einen Spalt zu öfnen (Kochlöffel zwischen klemmen) und dann Ofen etwas höher schalten, damit die Heizspiralen anspringen und dann so zu backen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Tosca » Di 2. Aug 2011, 12:07

Hallöchen,
auch ich habe heute zum ersten Mal Gerd's Weizenbrötchen mit WM T 812 mit langer kalter Führung gebacken. An der Optik muss ich noch ordentlich feilen, aber geschmacklich sind sie einsame Spitze. Auch das richtige Einschneiden muss ich noch tüchtig üben damit der Ausbund zu beiden Seiten schön aufspringt.

Bild
Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Little Muffin » Di 2. Aug 2011, 12:14

Ute, ich find die schon ganz toll aufgesprungen! :top
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon BrotDoc » Di 2. Aug 2011, 13:26

Little Muffin hat geschrieben:Ute, ich find die schon ganz toll aufgesprungen! :top


Hallo,
das kann man wohl sagen :top :kh
ihr übt Euch heute allen im Understatement ;)
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Ula » Di 2. Aug 2011, 14:51

Tosca, ich wäre froh, wenn meine Brötchen mal so schön aufspringen würden wie Deine. :kh
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon el_marraksch » Di 2. Aug 2011, 15:02

so nun verstehe ich mich so gaaaaaaaaanz langsam mit meinem neuen Brotbackofen.
Ich habe auch Rosinenbrötchen gebacken. Ich habe nur statt Quark türkischen Joghurt genommen da ich keinen Quark da hatte.
Sie schmecken superlecker.
Bild

dann habe ich noch aus Petra Holzapfel's Brotkasten den Münsterländer Bauernstuten gebacken, der auch sehr lecker ist.
Bild
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Avensis » Di 2. Aug 2011, 17:14

Hallo

so viele Backwaren und 1 schöner wie das andere und das schon anfang der Woche

@ Gabriele
ja man sieht es das du dich jetzt mit deinen Ofen verstehst,
die Rosinenbrötchen sind wirklich lecker es sogar ohne belag zum Kaffee
Avensis
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Külles » Di 2. Aug 2011, 18:57

sehr schöne Gebäcke zeigt ihr in dieser Woche, wenn ich die selbstkritischen Zeilen dazu lese, dann ist es vor allen der Brötchenausbund der Euch beschäftigt, der sicherste Weg ist die rheinische Technik des Schneidens, Gert stellt auf seiner Seite ketex.de, das Backergebnis vor, er ist davon überzeugt.
Die Teigtemperatur soll für Ausbundgebäcke nicht höher wie 24 - 26 °C liegen, um einen guten Ofentrieb zu erzielen, von @tosca die Brötchen zeigen es.
Die ggf mangelnde Rösche der Brötchen ist sommertypisch, bei hoher Luftfeuchtigkeit können die Brötchen nur sehr schlecht ausdampfen, die Kruste verliert deutlich schneller ihre Rösche, da hilft nur wie @tosca schreibt, die Backofentür leicht öffnen und ca 2 Minuten länger backen.

LG Külles
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Typ 1150 » Di 2. Aug 2011, 19:18

Külles hat geschrieben:s
Die Teigtemperatur soll für Ausbundgebäcke nicht höher wie 24 - 26 °C liegen, um einen guten Ofentrieb zu erzielen, von @tosca die Brötchen zeigen es.


Mit der Teigtemperatur ist damit eigentlich nur die Temperatur während der Verarbeitung gemeint oder auch die Gärtemperatur?
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon twaddle » Di 2. Aug 2011, 19:43

Hallo,

Tosca die sehen toll aus, wenn meine mal zu überhaupt einer Seite aufgingen! :kh

Ich hab heute kleine Pizzabrötchen gebacken aus Sommerlieblingsbrotteig, und hab sie so geformt wie ich das im Casa Pane gesehen hab, sie sind recht klein im Durchmesser, so 15cm, und haben einen schönen dicken Rand. Die Soße ist mir diesmal besonders gut gelungen :tL
Bild
Grüßle, Nikki
http://schlankenaschkatze.blogger.de/

Back to work...
Benutzeravatar
twaddle
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 10:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Külles » Di 2. Aug 2011, 19:43

Hallo Chris,

gemeint ist Teigtemperatur direkt nach dem Kneten, zum Garen ist die Zimmertemperatur ideal, oder in der Gärbox mit 30 - 32°C und feuchtem Gärklima.

Gruß Külles
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Typ 1150 » Di 2. Aug 2011, 19:46

Danke für die Klarstellung habs mir zwar so gedacht und angewendet war mir aber nie sicher ob Angaben zur Teigtemperatur auch für die Gare gelten.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Tosca » Di 2. Aug 2011, 20:40

Hallo ihr Lieben,
herzlichen Dank für euer Lob zu meinen Brötchen. Trotzdem möchte ich mein Backergebnis noch etwas verbessern. Da heißt es nur üben, üben und nochmals üben. Nächstes Mal werde ich Gerd's Schnittbrötchenrezept ausprobieren.

Auch ihr habt wieder schöne Gebäcke und Torten gezeigt und dies erst am Wochenanfang :kl
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Zimtschnecke » Di 2. Aug 2011, 21:12

Es gibt ja schon wieder so viel zu bewundern! Und ich hab trotz Urlaub gerade einfach keine Zeit zum Backen! Morgen gehen wir mit unserem Patenkind in den Tierpark nac München, da komm ich auch nicht dazu. Aber fürs Wochenende hab ich auf jeden Fall wieder was geplant.

Hat einer eine Idee, welches Rezept ich für kleine panini-ähnliche Semmelchen nehmen könnte? Solche, die es beim Italiener immer vor dem Hauptgang gibt?
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.08. - 07.08.2011

Beitragvon Lenta » Di 2. Aug 2011, 22:22

Schneckchen, schau mal hier oder bei Nina, ich meine Werner hätte die auch schon nachgebacken, oder war es Lutz?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz