Go to footer

Osterbacktreffen im März

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon IKE777 » Fr 22. Mär 2013, 23:57

Osterallerlei - Käsekuchen dolce - Mehrkornbrot nach Hamelmann

Das ist meine Wunschreihenfolge :tL
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Goldy » Sa 23. Mär 2013, 01:23

Mehrkornsaaten von Ute und Osterallerlei
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Maja » Sa 23. Mär 2013, 11:04

Da ich über Ostern bei den "Irrländern" verweile, kann ich auch leider,leider nicht mitbacken. Schade.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Little Muffin » Sa 23. Mär 2013, 14:17

Hey, das mit den Farben ist ja ne tolle Idee! Super gemacht! :top
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Ebbi » Sa 23. Mär 2013, 16:57

Sorry wenn ich nur ganz kurz reinschaue - bin im Stress :hx Kochen, Kuchen, Torten machen für Männes Geburtstag morgen...

Ich werd auch nur Süßes backen. Das Osterallerlei und dann werd ich noch den Osterkranz testen... Pudding und Kirschen - als Backversuch

@Ulla, ich hab die Änderung im Rezept nachgetragen.

Das Hefezopf-Rezept oder die Fluffig-Änderung nur für Zöpfe und Co verwenden.
Wer die Häschen machen möchte, das Rezept verwenden: 77934371nx46130/suesse-ecke-f14/osterhaeschen-und-ostersonnen-t3061.html
Der normale Hefezopfteig ist dafür zu weich, es besteht die Gefahr, dass die Häschen mehr in die Breite als in die Höhe gehen.
Ich habe auch die Sonnen mit dem Hasen-Teig gemacht. Er ist fest und lässt gut ohne Mehl verarbeiten und auch wenn nötig das Geformte korrigieren, weil er nicht klebt.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon _xmas » Sa 23. Mär 2013, 19:20

Danke Ebbi :amb Viel Spaß mit Deiner Familie morgen :tc
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Annette » Sa 23. Mär 2013, 19:28

Ebbi hat geschrieben:Der normale Hefezopfteig ist dafür zu weich, es besteht die Gefahr, dass die Häschen mehr in die Breite als in die Höhe gehen.


Schade, der Teig hat mir so gut gefallen. :heul doch
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Little Muffin » Di 26. Mär 2013, 09:55

Ich schaffe das wohl eher nicht mit dem Samstag. Irgendwie ist der Tag doch zu viel geworden und ich kann mich zur Zeit nicht wirklich konzentrieren. Das wird also nix mit Backen am Samstag.

Und dass wo das Mehrkron-Saatenbrot grad vorne liegt :heul doch Ich werde es wohl vorbacken. Aber falls nicht ein anderes Brot vorne liegt, darf ich dann das Ergebnis am Samstag Nachmittag präsentieren? :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon _xmas » Di 26. Mär 2013, 10:33

Klaro Daniela, warum solltest Du nicht? Nur keine vorgezogenen Ergebnisse und bitte zum Thema - Du kennst Dich doch aus :tL

Und alle Bäckersleut', die nachbacken, sollten ihre Ergebnisse auch im Nachhinein präsentieren :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Little Muffin » Di 26. Mär 2013, 11:13

Ja. :p :tL
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon _xmas » Di 26. Mär 2013, 13:08

Hat noch jemand Lust, hier mitzumachen? Dann bitte voten. Um 22 Uhr werden die Gebäckvorschläge ausgezählt.
Und noch ein Aufruf an alle Neuzugänge der letzten Wochen: Das Online-Treffen ist eine JEKAMI-Veranstaltung :st, also nur Mut zum Spaß :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon _xmas » Mi 27. Mär 2013, 12:13

Sodele, wir backen am Samstag
Mehrkornsaatenbrot nach Utes Rezept
(Hierzu gibt es morgen im neuen Thread noch eine kleine Änderung für die "Möhrenvermeider")
und Osterallerlei nach 2 Rezepten von Ebbi.
Ein Hefeteig ist etwas fester für die figurativen Backwerke.
Das andere ist das immer wieder sehr leckere schwäbische Zopfrezept
Denkt an Eure Bevorratung, Karfreitag bleiben die Geschäfte auch für uns Hobbybäcker geschlossen ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Feey » Mi 27. Mär 2013, 12:34

_xmas hat geschrieben:.....Denkt an Eure Bevorratung, Karfreitag bleiben die Geschäfte auch für uns Hobbybäcker geschlossen ;)


Und wer wirklich noch was vergessen hat muss eben hier einkaufen kommen. Karfreitag gibt's hier nicht :tL aber auch kaum vernünftige Zutaten zum Backen :tip wird daher wohl doch nichts mit Einkaufen, ausser Eier, Salz, Zucker stinknormales 405er Weizenauszugsmehl, Milch.... :XD Stroopwaffeln, Vla, Käse, Holzschuhe, Tulpen....
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon _xmas » Mi 27. Mär 2013, 12:39

Holzschuhe, Tulpen.... :XD als Backzutaten?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Feey » Mi 27. Mär 2013, 12:55

Wir sind doch kreativ!!!! :so brauch ich Gewalt
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Little Muffin » Mi 27. Mär 2013, 15:03

:xm ja, und zwar sowas von. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Annette » Do 28. Mär 2013, 19:42

Ich habe mir überlegt, am Samstag nur das Brot zu backen, die süßen Sachen erst am Sonntag. So können wir sie frisch zum Brunch essen. ;)
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Tosca » Fr 29. Mär 2013, 21:00

Hallöchen,
seid mir bitte nicht böse, aber ich werde erst am Sonntag nachbacken. Ich muss morgen aus gesundheitlichen Gründen noch dringend etwas erledigen.
Tosca
 


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon _xmas » Fr 29. Mär 2013, 22:06

Liebe Ute, alles ist gut, wenn es Dir denn gut geht. Wir freuen uns auf Dein Backergebnis am Sonntag :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Osterbacktreffen im März

Beitragvon Erdbeerkekschen » Fr 29. Mär 2013, 22:49

Bei wie viel Grad soll das Brot gehen? :?
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz