Go to footer

Unterschiede Weizen,-Dinkel.-, oder Roggenmalz ???

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Unterschiede Weizen,-Dinkel.-, oder Roggenmalz ???

Beitragvon Nachtengel » Do 20. Mär 2014, 17:37

Ein sonniges "Grüss Gott" :tc

Ich habe gerade frisches Bio-Weizenkorn für Malz angesetzt..
Gibt es eigentlich einen Unterschied ( sei es jetzt in der Krumme oder in der Luftigkeit ) bei den einzelnen Kornsorten ( Weizen, Dinkel oder Roggen) wenn ich diese zu Malz weiter verarbeite?


Vielen Dank für Eure Zeit!

Ein fröhliches "Auf Wieder-Lesen! :sp

Herzlichst Tatjana
Nachtengel
 


Re: Unterschiede Weizen,-Dinkel.-, oder Roggenmalz ???

Beitragvon Darkenemy » Di 8. Apr 2014, 15:59

Hallo, also als Hobbybrauer, der schon mit Weizen- und Roggenmalz Erfahrung machen durfte, kann ich soviel sagen: Weizen- und Dinkelmalz nimmt sich nichts, außer dass Dinkel i.d.R. Spelzen hat (keine Ahnung, ob entspelzter Dinkel überhaupt keimfähig ist) und Roggenmalz eine höhere Viskosität mit sich bringt (Pentosane, etc.). Ich würde behaupten, dass wenn überhaupt Roggenmalz die Krume etwas fester macht als Weizen- oder Dinkelmalz.

Du könntest dann wie bei einem Aromastück (korrigiert mich, wenn ich da falsch liege) das Malz mit Wasser vermischen und verzuckern. Doch nicht direkt bei 60-65°C, sondern mit der Vorstufe von 38°C von etwa 30-45 Minuten. Dies fördert den Abbau der ganzen Hemicellulosen, die bedeutend beim Roggenmalz für die Viskosität verantwortlich ist. Kochen für 20 min im Anschluss bringt da auch noch etwas. Da Du anscheinend selber vermälzt, solltest Du das im Hinterkopf behalten, da die Profis hier schon gut gegensteuern können. Daheim geht das so...naja ;).

Generell lohnt es sich, auch mal bei anderen Temperaturen anzufangen (lese hier immer nur, dass die 60er interessant sind wegen Maltose und so), da die Hefe dann bestimmte Gegebenheiten vorfinden könnte, die sie zusätzliche Aromen wie Banane oder Nelke in den Teig zaubern lässt, egal ob von Roggen-, Weizen- oder Dinkelmalz.

LG Gunnar
"I really knead it!" & "Say it with flours!"
Darkenemy
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 25. Mär 2014, 16:09


Re: Unterschiede Weizen,-Dinkel.-, oder Roggenmalz ???

Beitragvon Nachtengel » Mo 14. Apr 2014, 22:57

Einen wundervollen guten Abend Gunnar, :tc


bitte verzeih.. ich habe Deine Antwort erst jetzt gesehen.
Ich danke Dir sehr für Deine Mühe.. leider ist es schon ziemlich spät, so dass ich Deine Zeilen morgen auf jeden Fall besser verstehen werde.. :lala


Ich wünsche Dir einen tollen Start in eine gute Woche, herzlichst Tatjana
Nachtengel
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz