Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Lenta » Sa 28. Apr 2012, 11:24

Also ich rede(te) von der "neuen" Version der Herbstsonne, so wie sie auch hier im Rezeptindex steht.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon epona » Sa 28. Apr 2012, 15:14

Ich habe heute Baguettebrötchen gebacken. Dazu habe ich alten Teig und mailänder chef genommen und noch Backmalz und Kürbiskernöl dazugegeben.

Bild
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon gitti » Sa 28. Apr 2012, 16:07

Ich hab mich heute an meine ersten Schnittbrötchen gewagt - mit eher mäßigem Erfolg - was das Aussehen betrifft. :p An der Formgebung muss ich wohl noch arbeiten :l
Aber der Geschmack ist klasse. Eigentlich wollte ich gar kein Foto hier einstellen, ist wirklich nichts, womit man sich rühmen kann, aber ich dachte mir, hier gibt es sooo viele schöne Brötchen, warum nicht auch mal ein paar weniger schöne.... big_grins
Zu meiner Ehrenrettung muss ich dazu sagen, dass mein Backtag nicht günstig gewählt war. Ich bin :krank und hatte noch einige andere Dinge um die Ohren. Ausserdem kam heute morgen noch ein Nachbar vorbei und hat es sich in meiner Küche gemütlich gemacht.
Aber ich werde nicht aufgeben.....nächstes Mal klappt es besser.

Bild

Bild

Eines von den andren Dingen war noch ein Rhabarberkuchen:
Bild

Ich wünsch euch allen ein herrliches, sonniges Wochenende.
Eigentlich wollte ich heute eine Runde mit dem Motorrad drehen, aber mit meinem Schnupfenkopf ist das zu gefährlich.
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Sa 28. Apr 2012, 17:08

Sodele, neben 2 Saatenbroten (Online-Backtreffen) habe ich das tolle Cnurzelbrot von Gerd gebacken, ich bin begeistert und muss mal wieder ein dickes Danke an Ketex schicken. Super :top

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Katinka » Sa 28. Apr 2012, 17:40

Wow Ulla, Das sieht ja rustikal genial aus. .dst


Schnell zum Rezept zisch............................. :ma
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Sa 28. Apr 2012, 17:44

Kati, das ist genialer als jedes Ciabatta, glaub mir.
Das Rezept kommt in meiner mediterranen Abteilung auf Platz Nr. 1 :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon gitti » Sa 28. Apr 2012, 17:47

Oh, das sieht ja genial aus....hab mir das Rezept schon abgespeichert. Das werd ich auch mal ausprobieren.
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon gitti » Sa 28. Apr 2012, 17:49

Hab da noch ne Frage: hast du das Rezept einfach gemacht oder verdoppelt?
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Backbine » Sa 28. Apr 2012, 17:53

Mein Herbstsonnenrezept war das Neue von Marla.Werd ich halt nochmal probieren .
Versuch macht kluch. :lala :lala :lala
Ulla,die Cnurzelbrote sehen genial aus.
Unsere Backtage müssten eigentlich mindestens 72 Stunden haben :lol: :lol: :lol:

Bei mir gab es wieder Wopas einfaches Toast.Diesmal mit 25% Buchweizenschrotanteil.
War wieder sehr lecker.Bild

Bild
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Katinka » Sa 28. Apr 2012, 18:02

Alles nachgelesen, so viele tolle Backwerke, man hält es nicht für möglich. Kann nicht auf alles eingehen, geschweige denn nachbacken. :heul doch

Oh weh, da wird Naddi ja traurig sein. Sie empfindet ihre "Dingens" ja als Moppelkotze :shock: (nie gehört den Ausdruck :cry )

Scheint etwas Schlimmes zu sein, finde ich nun aber nicht. Nicht ganz wie das Original, aber trozdem schön......So! *mitdemfußaufstampf*............außerdem mag ich Ingwer :st
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Sa 28. Apr 2012, 18:05

Schöne Gebäcke, seeehr schön, was ihr da gebacken habt! :top

Hab da noch ne Frage: hast du das Rezept einfach gemacht oder verdoppelt?

Es war einfach (im doppelten Sinn :ich weiß nichts ) Ich habe die Teiglinge etwas kürzer gehalten, sonst wären es 3 statt 4 geworden. Die beste "Ciabatta"variante, die mir je begegnet ist!
Der Plastikpott ist nach dem akklimatisieren fast geplatzt. Und dann stehst Du vor dem aufgeblähten Teig und magst ihn gar nicht anfassen. Ich habe ihn mit bemehlten Händen noch etwas entgast, sonst hätten die Brote jeden Ballonwettbewerb gewonnen.
Ganz Klasse! Der Geschmack ist sehr gut... :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Sa 28. Apr 2012, 18:13

Ulla, das ist aber ganz schön gemein :tip Dein Cnurzelbrot nach Gerd sieht so toll aus und meine wie eben Moppelkotze oder wie hat Sperling gesagt Ingwerknollen. Vermutlich hab ich irgendwo die Gare überschritten: mein Vorteig war nur 46 Std. im Kühlschrank, der Hauptteig dafür dann 2 Std. länger, obs das war :?
Ich werds nochmal machen, denn geschmacklich war es klasse!

Herzlichst
Nadja
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Sa 28. Apr 2012, 18:16

Das ist ganz lieb Katinka, dass Du zu meinem Ingwerknollen-/Moppelkotze-Brot stehst :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Sa 28. Apr 2012, 18:21

Ich könnte noch etwas Salz in die Wunden...... :hx
An jeder Schnittstelle durchaus interessant :ks

Bild

Naddi, mein Teig war nur 14 Stunden im Kühlschrank, und es ist das einzige Gebäck, was mir heute wirklich gelungen ist.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Naddi » Sa 28. Apr 2012, 18:30

:s hmmm..
Ne sieht wirklich super aus, muss ich sagen. Solche Poren hatte meins auch und der Teig war auch ordentlich im Kühlschrank aufgegangen. Vielleicht hätte ich ihn dann auch nochmals entgasen sollen :?: Wer weiß. Und Du hattest es nur 14 Std. im Kühlschrank? Also ich back das nochmal, dieses Brot kriegt mich nicht klein :wue

Herzlichst
Nadja

P.S. Was heißt, das ist das einzige, was Dir heute gelungen ist? Hatte ich nicht eben beim Online Backtreff ein tolles Brot von Dir gesichtet :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon UlrikeM » Sa 28. Apr 2012, 18:43

Hallo,

ich lob jetzt mal im Rundumschlag, auf alles kann ich gar nicht eingehen, so viel ist hier passiert :shock: Alles tolle Sachen, selbst die Moppelkotze :lala

Apropos, Moppelkotze....ich meine mich zu erinnern, dass Gerd seinen Kühlschrank auf 5 Grad stehen hat. Vielleicht ist das der Grund, dass die MoKo zu lang gegangen war? Meiner steht auf 7 Grad, das reicht mir und meinem Konto ;)
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Annette » Sa 28. Apr 2012, 19:07

Ulla, das Cnurzelbrot sieht ja wirklich zum Reinbeißen aus.

Ich hab heute nach dem Leinsamenbrot und vor der Gartenarbeit noch Hönökaka gebacken, ein schwedisches, relativ süßes Brot. Es soll so flach sein. :lol:

Bild

Schmeckt sehr gut mit einem würzigen Käse dazu. :tL
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Sa 28. Apr 2012, 19:27

Hönökaka

Huch, ein lecker Wort :xm ( bei uns sagt man Hühner....) :st

Hatte ich nicht eben beim Online Backtreff ein tolles Brot von Dir gesichtet :ich weiß nichts

Nö. :tip
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon _xmas » Sa 28. Apr 2012, 19:40

Axo, der richtige Name für Cnurzelbrot ist alle Wahrscheinlichkeit nach Wurzelbrot (nach der Form).
Es ist nur eine Annahme, aber ich glaube, damit richtig zu sein.
Zuletzt geändert von _xmas am Sa 28. Apr 2012, 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 23.4.- 29.4.2012

Beitragvon Annette » Sa 28. Apr 2012, 19:44

_xmas hat geschrieben:
Hönökaka

Huch, ein lecker Wort :xm ( bei uns sagt man Hühner....) :st



Jetzt habe ich mich doch erst mal schlau machen müssen, woher das Wort kommt. Hönö ist eine Insel vor Göteorg. Von dort kommt ursprünglich das Rezept. :ich weiß nichts
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz