Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon _xmas » Mi 18. Mär 2020, 13:39

@all, ihr habt ja wieder Tolles fabriziert, :top da kann man das olle Virus tatsächlich mal ein paar Momente vergessen - ich habe schon ganz strapazierte Haut vom vielen Händewaschen :xm

Mika, das ist ein erstaunlich perfektes Brot. Und dann beim ersten Versuch. Mensch, klasse :kh
Kann man das Rezept des Schrotlings irgendwo nachlesen?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11668
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon LieLi » Mi 18. Mär 2020, 15:30

Kassler nach Brotdoc

Bild

Nur das Mehl hätte ich noch gründlicher abbürsten müssen. Aber gar nicht so leicht...
Kann man solche Brote auch ohne Gärkörbchen gehen lassen? Dann bräuchte es ja auch nicht so viel Mehl. Evtl. ähnlich wie Baguette nur mit mehr Stütze an den Seiten?
Zuletzt geändert von _xmas am Mi 18. Mär 2020, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezept verlinkt
LieLi
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 23:46


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon _xmas » Mi 18. Mär 2020, 16:09

Bitte, wenn sie bekannt ist, immer auf die Rezeptquelle verlinken!
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11668
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Mikado » Mi 18. Mär 2020, 16:34

_xmas hat geschrieben:Mika, das ist ein erstaunlich perfektes Brot.

Danke, es ist sehr gut geworden bei 40%igem Schrotanteil, allerdings ich bin immer zurückhaltend mit „perfekt“.
Eine kleine Stellschraube habe ich noch, die möchte ich aber nicht ungeprüft ins Rezept schreiben.

Kann man das Rezept des Schrotlings irgendwo nachlesen?

Es ist mein eigenes Rezept, aber so neu aufgesetzt, dass ich es noch ins Reine schreiben muss.
Sobald das geschehen ist, werde ich es in die Rezepteabteilung posten.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1065
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon _xmas » Mi 18. Mär 2020, 16:37

Sehr schön, danke. Ich möchte es gerne nachbacken.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11668
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon heimbaecker » Mi 18. Mär 2020, 21:11

@Mika: Der Schrotling sieht wirklich super aus ! ich bin auch schon auf das Rezept gespannt.
Viele Grüße
Christoph


http://www.heimbaecker.de
heimbaecker
 
Beiträge: 265
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 11:30
Wohnort: Köln


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Sheraja » Do 19. Mär 2020, 15:49

Kleine Anfrage, gibt es dieses WE ein Backtreffen. ??
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 700
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon _xmas » Do 19. Mär 2020, 15:53

Ja, ich hatte heute etwas bürokratischen Kram zu erledigen und werde gleich die Ankündigung schreiben. Vielen Dank, Sheraja, für die Erinnerung! ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11668
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Sheraja » Do 19. Mär 2020, 15:58

Oh da freu ich mich Danke :kl
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 700
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Segale » Do 19. Mär 2020, 16:03

Lecker gelungene Brote sehe ich hier.
Für mich aber als Favorit der Schrotling :kl Congrat Mikado :kl

Hier meine Ergebnisse der Woche, der Backofen wie meine Grilletta hatten Überzeit.

Buttermilchbrot aus Weizen 1050, Poolish, WVK Sauerteig, 1000g Buttermilch, TA 180

Bild

Bild

Brötchen Tipo 00 W260 mit 350g LM aufgefrischt, Poolish
Bild

Bild

Bild

Backt schön weiter und geniesst euer Brot. Selbst backen macht gute Laune!

Liebe Grüsse

Steve
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 20:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon LieLi » Do 19. Mär 2020, 18:25

Und nochmal das Kassler von gesternBild
LieLi
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 23:46


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon nutmeg » Do 19. Mär 2020, 18:28

Weizenbrot freigeschoben aus dem BBB2, no-knead Variante (also mit Hefe) W1600:

Bild

Bild
nutmeg
 
Beiträge: 16
Registriert: So 2. Feb 2020, 18:51


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Mimi » Do 19. Mär 2020, 19:03

:kh :kh Eure Backwerke sehen alle Klasse aus :top :top

Ich habe auch schon Backentzugserscheinung aber das Wochenende ist ja fast im Anmarsch. big_beten
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 21:11


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon EvaM » Do 19. Mär 2020, 21:11

Danke Babsie, für die Trockenhefetipps. Habe ich abgespeichert. Mir ist durch reinen Zufall ( bin sehr groß) im obersten Regal die letzte Packung Trockenhefe in die Hände gefallen.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Steinbäcker » Do 19. Mär 2020, 21:28

Sehr schöne Ergebnisse bei euch, PRIMA! :kl

Bei mir gab's Freestyle in Non-Meisenknödel-Edition.

ST-Ansatz: WVK / R1150 (WASG) - 20% Gesamtmehlmenge
Poolish: Emmer-VK / Dinkel-Ruch -25% Gesamtmehlmenge
Hauptteig: WVK / Emmer-VK / W812'er - Rest Gesamtmehlmenge
Salz: 2,1%

Stockgare: 2h (1x vorsichtiges S&F zur gleichmäßigeren Temp.verteilung)
Stückgare: 35min.

Entgasen/Wirken u. Aufstreu damit die Meute nicht meckert! ;)

Ofentrieb war prima, der Duft beim Backen sehr vielversprechend, Geschmack auch sehr gut, da muß ich auch nicht lange vor leeren Regalen beim Bäcker anstehen! :lol:

Bild

Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 913
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Espresso-Miez » Fr 20. Mär 2020, 08:02

Immer wenn ich Steinbäcker´s herrliche Weizenmischbrote sehen will ich sowas auch mal machen, und bis es dann soweit ist kommt meistens doch wieder ein Roggenmischbrot in den Ofen.
Diesmal war eine Mischung mit Gerste und Saaten dran, von Marla, wie so oft:
Hier das Rezept, und meine Fotos dazu

Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg beim Backen in den eigenen 4 Wänden! Den Kontakt zum Bäcker können wir problemlos vermeiden.

die Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 585
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 08:24


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon ralf01 » Fr 20. Mär 2020, 09:11

@Steinbäcker, ganz Klasse Ergebnis,ich mag Weizenbrote in allen möglichen Formen. :kh

Auch sonst wieder tolle Sachen hier.
Hier gab es diese Woche Schnittbrötchen und Toastbrot. Das muss ich ja nicht jedesmal dokumentieren.

Viele Grüße
Ralf
ralf01
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:04


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon UlliD » Sa 21. Mär 2020, 10:25

Mal Brötchen nach einem Rezept vom Brotdoc gebastelt (Blütenbrötchem aus einem Sonderheft) leicht abgewandelt und nur Brötchen geformt :hx :hx Bild Jetzt 60min. Stückgare.
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon thkn777 » Sa 21. Mär 2020, 10:39

Schönes WE Euch allen!
Ich bin hier grad am Herumschimpfen. 48h Teigruhe, TA162, außen hui, innen pfui. :kdw Ich schiebe das weiterhin auf Teigruhe im KS und meine stümperhaften Fähigkeiten der Teigbehandlung. :heul doch

Bild
thkn777
 
Beiträge: 98
Registriert: Do 7. Nov 2019, 07:01


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 16.- 22.3.2020

Beitragvon Hesse » Sa 21. Mär 2020, 12:02

Prima Backwerke hier :top ! Kann leider nicht alles einzeln loben, bin seit Tagen am abschleifen unserer Fensterläden :roll: . Neue Farbe muss auch noch drauf…

Der Schweizer Butterzopf von Sheraja hatte mich sehr angelacht :D - also gleich mal gebacken. Schmeckt fein aromatisch- wohl durch den Vorteig und die ordentliche Buttermenge. (Im Rezept steht 15% sind aber 20%)
Schön kräftig durch die brotübliche Salzmenge und die geringe Zuckermenge passt auch :top !

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1602
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz