Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Lenta » Mi 12. Okt 2011, 14:26

Hallo little muffin,

eine Angabe wieviel Trockenhefe das entspricht ist nicht angegeben, die 10g beziehen sich auf die 500g Mehl.
Ein Buch von Eric Treuille habe ich auch, ich schau' nachher mal nach.

Jetzt braucht Junior erstmal Hilfe bei den Hausaufgaben.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon _xmas » Mi 12. Okt 2011, 14:31

Ich wollte mir beim Hobbybäckerversand Fermipan rot bestellen (500g-Packung Trockenhefe). Musste allerdings feststellen, dass die Packung dort doppelt!!! soviel kostet als anderswo (s. google). Kleine Tüten haben die dort auch...
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Ula » Mi 12. Okt 2011, 15:09

Lenta, genau dieses Granulat wird in den Büchern von Treuille verarbeitet. Ich wusste nie, was er damit meinte. :? Ich kenne nur die normale Trockenhefe in Pulverform und die gibt man tatsächlich einfach so ins Mehl ohne sie vorher aufzulösen. So stand es wenigstens auf der Packung.
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Avensis » Mi 12. Okt 2011, 16:18

habe heute noch ein Tost gebacken wieder nach den Rezept von Gerd
http://ketex.de/blog/?p=2358
diesmal habe ich Weizen-Vollkornmehl verwendet das schmeckt uns noch besser
Bild
Avensis
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Backbine » Mi 12. Okt 2011, 16:22

Hallo Backfreunde,
das Katharinenmarktbrot von Ketex war heute auf meiner Backliste. .dst Bild
Meine Tochter war da und schon hatte ich nur noch eins.
Gruß Sabine
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon _xmas » Mi 12. Okt 2011, 17:23

@ avensis, welche Größe hat denn Deine Toastbrot-Form?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Avensis » Mi 12. Okt 2011, 17:44

Avensis
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon _xmas » Mi 12. Okt 2011, 18:48

Danke Herbert :amb
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 12. Okt 2011, 20:08

Moin,moin
Hier ist aber was los :katinka :katinka

Bei uns eine Schoko-Nougat Torte
Eine Glasur aus Nougat, abgerundet mit zarter Bitterschokolade.
Bild

Welcher Hintergrund sieht besser aus?

Bild
Zuletzt geändert von Camiwitt am Mi 12. Okt 2011, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 12. Okt 2011, 20:08

:katinka
Zuletzt geändert von Camiwitt am Mi 12. Okt 2011, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 12. Okt 2011, 20:09

Rot!
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Lenta » Mi 12. Okt 2011, 20:19

Der hellblaue Hintergrund macht das ganze kühl-elegant, der rote ist wärmer, weicher.
Mir hätte ja ein Anschnittbild auch gut gefallen, egal in rot oder blau :katinka
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Camiwitt » Mi 12. Okt 2011, 20:23

Leider keine Zeit gehabt Bilder zu machen.Morgen erst!
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Lenta » Mi 12. Okt 2011, 20:24

Besser so, dann fange ich am späten abend nicht noch das sabbern am PC an .dst

;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Katinka » Mi 12. Okt 2011, 23:23

Blau, rot macht es so unruhig, finde ich.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Ebbi » Do 13. Okt 2011, 11:23

ich nehm die Torte, der Hintergrund ist mir egal :mrgreen: .dst
im Ernst, der blaue Hintergrund sieht viel besser aus :top

OHHHH habt ihr wieder tolle Sachen gebacken, ich nehm alles :hu :cha

ich war am Wochenende auch aktiv, hatte aber bis jetzt noch keine Zeit gefunden die Fotos zu zeigen. Die Arbeit hat mich quasi überrollt, machmal sollte man seine Chefs wirklich auf den Mond schießen dürfen :lala

Hier nun meine Werke...

Bagels und Kaisersemmeln nach Rezepten von Gerd

Bild

Bild


Birnen-Schoko-Kuchen

Bild

Eierlikörkuchen

Bild


ein Goldhamster in Anlehung an Hesses Rezept, in meiner Dinkel-freien für mich verträglichen Variante. Ich hab anstatt Dinkelschrot Weizen- und Gerstenschrot genommen, Haferflocken anstatt Dinkelflocken, Grünkerne anstatt Dinkelkerne und Goldleinsaat anstatt der dunklen Leinsamen. Boh ist das lecker geworden :hu

Bild

und noch 2 Steinhorster Schrotbrote

Bild
davon gibts keinen Anschnitt, die sind gleich in den Froster gewandert.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Backbine » Do 13. Okt 2011, 15:16

Hallo Backfreunde,
liebe Güte Ebbi warst du fleissig.Sieht alles gut aus.
Ich habe mich zum ersten Mal an Rosinenschnecken versucht.
Sehen noch nicht so toll aus.Ins Rezept sollte 20% Quark,ich hatte nur 40%.
Der Teig ist so zusammengelaufen.Sind keine Schnecken sondern Klumpen.
Ob es am Quark lag?
Eine Frage habe ich an die Tortenbäcker.Laut Rezept sollten 30 g geschmolzene Butter und 100 g Marzipan miteinander
glattgerührt werden.Bei mir wurde es aber nur krümelig.
Wie macht man das.Bild
Sie schmecken nicht schlecht.Der Teig ist aber eher krümelig und nicht geschmeidig wie vom Bäcker.
Gruß Sabine
Bild
Liebe Grüße Biene
Alter ist nicht wichtig,außer beim Rotwein
Benutzeravatar
Backbine
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:17
Wohnort: Moers


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Tosca » Do 13. Okt 2011, 19:02

Hallöchen,
nachdem es wieder frische Walnüsse gibt, habe ich auch gleich ein neues Rezept ausprobiert. Es ist ein schnörkelloses Roggenmischbrot, aufgewertet durch leicht abgeröstete Walnüsse, geworden. Mit dem Anschnitt konnte ich nicht bis morgen warten :cry einfach lecker .dst

Bild
Bild

Ergänzung: Hier ist das Rezept, danke Tosca!!!
Zuletzt geändert von Lenta am Do 13. Okt 2011, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezeptlink eingefuegt
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Camiwitt » Do 13. Okt 2011, 21:02

Boah Ebbi. Haben wollen.
Und die Brote...das Walnußbrot sieht sehr lecker aus.

Fortsetzung...
War schon fast nichts mehr da zum fotografieren
Bild

Bild
♥♥♥ Backgrüße, Cami
http://wittcami.de/
Benutzeravatar
Camiwitt
 
Beiträge: 349
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:12
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.10 - 16.10.2011

Beitragvon Ebbi » Do 13. Okt 2011, 22:11

tolles Brot Ute :top
Rezept ist schon notiert, grad jetzt wo ich so viele Nüsse habe :cha

Cami, die Torte sieht echt klasse aus .dst auch haben will :hu

Sabine, so schlecht sehen die Schnecken doch gar nicht aus, der Geschmack ist entscheidend. Wenn mehr Fett im Quark ist, kann schon sein dass der Teig weicher wird und zerfließt.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz