Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon gitti » Fr 5. Okt 2012, 17:49

big_applaus big_applaus big_applaus

Die sind wirklich super gelungen!!!
Ich muss jetzt wirklich auch mal wieder Brötchen backen!!!

Vielleicht am Dienstagnachmittag - da hab ich frei. Mal sehen.

Habe grade 2 Feinschmeckerbrote aus dem Ofen geholt. Hmmmm...wie die duften!

Fotos folgen noch.
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon gitti » Fr 5. Okt 2012, 18:02

So, hier die Fotos. Konnte den Anschnitt wie immer nicht abwarten. Werde die Teile gleich ihrer Bestimmung zuführen und verspeisen... :katinka
Weil ich nicht mehr genug Sonnenblumenkerne da hatte, hab ich noch Kürbiskerne dazu genommen und anstatt schwarzem Sesam wieder Leinsamen.

Bild

Bild

Bild
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Maja » Fr 5. Okt 2012, 18:22

Lenta, sehr schöne Semmeln. Habe einmal ein halbes hinbekommen und dann nix mehr kapiert.
Gitti, auch Dein Brot schaut fein aus der Wäsche.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Lenta » Fr 5. Okt 2012, 20:34

Maja, ich musste zwischendurch auch immer in der Anleitung nachschauen, habe auch geschafft nur 5 mal zu falten anstatt 6 mal :lol:

Daniela :del

Ah, die Feinschmeckerbrote, lecker!!! Hatte ich heute auch, zusammen mit dem selbstgemachten Bressot :katinka Ein Gedicht :hu
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon hansigü » Fr 5. Okt 2012, 20:59

Top Backwerke diese Woche wieder, habe heute Nachmittag mir alles angeschaut!
Ihr seid alle Spitze!!!
:top :kh :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8047
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon IKE777 » Fr 5. Okt 2012, 23:37

Ich muss hier mal noch in Ruhe durchlesen was alles tolles gebacken wurde.
Die Bilder alleine sind schon vielversprechend - großes Lob an alle.

Aber ich will euch auch berichten, was mit meinem Goldenen Hamster wurde.
Ich hatte ihn so weit, dass er in der Form gehen sollte und ging zum Einkaufen. Rechtzeitig war ich zurück. Aber was war das :? Der Hamster hat sich überhaupt nicht gerührt.

Warum wohl? Ich hatte die Hefe vergessen zuzufügen. :tip :wue

Ich habe den Teig nochmal aus der Form geholt, in die Teigschüssel gegeben, die Hefe nachträglich zugefügt und eben nochmal geknetet - dann wieder in die Form gegeben.

Nach einiger Zeit ging der Teig auch in die Höhe, allerdings fiel er dann im Ofen wieder ein wenig zusammen. Es war für den armen Hamster eben doch nicht gerade die richtige Behandlung :kdw

Immerhin kann ich berichten, dass der Geschmack trotzdem herrlich ist! Ich werde ihn in Kürze auf jeden Fall noch einmal backen - und sicher nicht das letzte Mal. Doch nun geht es erst einmal an das Online-Backen der herbstliche Sonne.

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Werner33 » Fr 5. Okt 2012, 23:46

Hallo beisammen,

ihr wart ja wieder SUPPER fleißig, und habt beste Backergebnisse abgeliefert. :kl

habe auf die schnelle noch 3 Weizenmischbrote für die Geburtstagsfeier meines Neffen gebacken, war die maximale Menge die mein Ofen auf einmal verkraftet ( 6 Kg Teig).
Anschnitt gibt es keinen, außer ich kann bei der Feier eine Scheibe abstauben...




Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon babsie » Sa 6. Okt 2012, 06:41

nachdem mir "Hefe vergessen" (und anderes) auch schon passiert ist habe ich mir einfach eine Checkliste gemacht, geht mit Excel z.B. ganz einfach. Da wird abgehakt was reinkommt, und vor dem Kneten überprüft. Klingt übertrieben, aber seit der Zeit paßt es eben. Piloten machen es ja auch so (glücklicherweise ...). Wer will kann sich das Machwerk schicken lassen (PN mit Email).

Ein unschätzbarer Vorteil: im Titel benenne ich das Gebäck mit Rezeptnamen, Herkunft oder Kür, wenn es gut geht wird es abgeheftet, sonst Änderungen gleich vermerkt und beim nächsten Mal alles wieder parat bzw. korrigiert.
babsie
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:20


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Lenta » Sa 6. Okt 2012, 09:20

IKE777 hat geschrieben: Doch nun geht es erst einmal an das Online-Backen der herbstliche Sonne.


WAS tun wir backen??? .ph
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon IKE777 » Sa 6. Okt 2012, 10:27

@babsie
Du hast Recht, vor allem dann, wenn man wie ich oft vielerlei im Kopf hat (und eben etwas älter ist), sollte man sich solche Hilfsmittel schaffen.

@Lenta
die Herbstsonne scheint heute bei uns, aber ich werde dieses Wort nie mehr als Titel verwenden, versprochen. Aber eine herbstliche Sonne ist ja was gaaaaaaaaaaaaaaaaanz anderes. Oder was meintest du :lala[
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon _xmas » Sa 6. Okt 2012, 10:44

Irene, soweit ich es verstanden habe, geht es um den Begriff "Sonne", somit wurde aus der Herbstsonne ein Herbstlaib :lala
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon epona » Sa 6. Okt 2012, 11:37

Feine Frühstücksbrötchen mit langer Führung

Stand schon lange auf meiner Nachbacklisten, Björn sei Dank.
Hier das Ergebnis.


Bild
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon _xmas » Sa 6. Okt 2012, 11:43

Sehen köstlich aus, epona. Schön ist auch der "Knoten" links obenauf.

@all, prima, was ihr wieder alles zustande gebracht habt :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon epona » Sa 6. Okt 2012, 11:46

:p :p :p :st :st :st
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon IKE777 » Sa 6. Okt 2012, 12:03

Ulla
hab' ich verstanden mit der Sonne, die der Herbst nicht haben darf - was sind die Menschen doch ...eigenartig. Mich wundert aber vor allem, dass es ein Kremium gibt, das tatsächlich bereit ist, so etwas als Produktnamen zu schützen.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Naddi » Sa 6. Okt 2012, 14:27

epona hat geschrieben:Feine Frühstücksbrötchen mit langer Führung

Stand schon lange auf meiner Nachbacklisten, Björn sei Dank.
Hier das Ergebnis.


Bild



Hmmmmmm..... :hu :hu :hu :hu :hu :hu
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Little Muffin » Sa 6. Okt 2012, 15:08

@Irene, es ist schon etwas gruselig. Weder HerbstBild noch FrühlingBild oder SommerBildund schon gar nicht BrötchenBildaber Brötchenrad klingt auch blöd. Hoffentlich kommt nicht noch einer auf die Idee "Rad" schützen zu lassen. Dabei fällt mir ein die Firma mit dem großen "T" wollte sich die Farbe Magenta schützen lassen, was zum Glück nicht geklapt hat.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon IKE777 » Sa 6. Okt 2012, 19:03

Ich hatte heute noch eine Brotbestellung zu backen, und zwar mein Vulkano, das Einkorn mit Walnüssen.
Der Anlass ist, dass es verschenkt werden soll an eine Familie, die in ein neues Haus eingezogen ist. Da schenkt man ja Salz und Brot - damit das nie ausgeht.
Ein rundes Brot fand ich passender, und bisher hatte ich dieses Brot immer im Kasten gebacken.
Der Teig ist ja recht weich (bei Kasten darf er das ja auch sein) - aber das Risiko war mir heute doch zu groß. So habe ich es eben nach der Prinz-Eisenherz-Methode gebacken.

Bild

Um das Brot vor dem Verschenken zu beurteilen, habe ich noch ein kleines Laibchen abgezweigt und vorhin angeschnitten. Toll!
Ich werde das nicht mehr im Kasten backen. Die Nüsse kommen viel besser zur Geltung, wenn sie in den knusprigen Boden eingebacken werden.
Ich habe jetzt allerdings im Rezept vermerkt, dass man dann vorsichtshalber beim Vorteig die Flüssigkeit reduzieren sollte.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon _xmas » Sa 6. Okt 2012, 20:20

Sehr schön, Irene.
Ich habe auch noch was in den BO geschoben:
Die Buure-Kruste

Bild

Bild
Zuletzt geändert von _xmas am Sa 6. Okt 2012, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 01.10 - 07.10.2012

Beitragvon Tosca » Sa 6. Okt 2012, 20:43

Hallöchen,
sehr schöne Brote und Brötchen gibt's wieder zu sehen .dst :top
Tosca
 

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz