Go to footer

FAQs rund um Franzbrötchen

Anleitungen / Erklärungen / Beschreibungen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon matthes » Di 1. Nov 2022, 20:06

Hallo Ihr Lieben,

und schon wieder hat mich ein neues Virus verwischt :ich weiß nichts

Plunderteig herstellen, das kann ich nun fast mit geschlossenen Augen.

Also habe ich heute Vormittag spontan entschieden, einen frischen Plunderteig als Grundlage für meine ersten Franzbrötchen herzustellen.

Eine kleine Hilfestellung war heute dieses Video von "Thomas kocht".

Mal sehen, welche weiteren Rezepte folgen, z.B. das aus dem Almbuch ;)

Es geht los, erstmal den Plunderteig auf eine Größe von ca. 50x50cm ausrollen (3mm dick).

Bild

Diesen dünn mit Wasser einpinseln und mit Zucker/Zimt bestreuen und danach straff aufrollen.

Bild

Bild

Bild

Bild

In zwei Teile geteilt und kurz für 30 Min im Kühlschrank entspannen lassen.

Bild

In ca. 5cm Stücke teilen und diese mit einem Kochlöffel in der Mitte eindrücken.

Bild

Bild

Bild

Ab in den Backofen bei 220°C für ca. 15-17 Min.

Bild

Bild

Extrem geil der Geschmack, waren nicht meine letzten Franzbrötchen...
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon _xmas » Di 1. Nov 2022, 20:17

Da war doch was ...

Hast du hier schonmal gelesen?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13103
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon matthes » Di 1. Nov 2022, 20:20

Jupp kenne ich Ulla, Dankeschön!
Sollte der Fred hier nicht passen, dann bitte umhängen ;)
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Mimi » Di 1. Nov 2022, 22:18

Na, dann lass Dir die Franzbrötchen gut schmecken :kk
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon matthes » Mi 2. Nov 2022, 08:30

@Ulla, Miez, Hansi

Ist etwas doppelt gemoppelt mein Fred hier ;)

Ich (oder ihr) würde meinen Post in den Franzbrötchen OLB Fred hängen, dann können wir das hier löschen :?:

Was meint ihr :?:
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 2. Nov 2022, 11:41

Das OLB ist schon so lange her, ich würde es nicht mehr anhängen.
Ich frage mich eher, warum Du bei den "Anfängerfragen" postest? :lol:
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon matthes » Mi 2. Nov 2022, 13:24

Espresso-Miez hat geschrieben:Ich frage mich eher, warum Du bei den "Anfängerfragen" postest? :lol:


Öhm, etwas blind auf den Augen gewesen, beim Frednamen ist mir auch gerade nix besseres eingefallen :ich weiß nichts

Willst du es in eine andere Kategorie umhängen, ich bin da leidenschaftslos :lala
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Little Muffin » Mi 2. Nov 2022, 14:10

Sag mal, werden die von alleine so im Backofen, oder muß ich die zwei offenen Enden noch irgendwie zusammen oder platt drücken? Bei meinem Geschick werden das verunstaltete Franzbrötchen.....Ich hab für sowas kein Händchen...
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 9809
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Towanda » Mi 2. Nov 2022, 14:50

Hallo Daniela,

hier im Video ab Minute 2 sieht man sehr gut, wie das geht: https://www.youtube.com/watch?v=fkiXPk8EG0Q

Grüße Towanda
Towanda
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 1. Nov 2021, 08:51


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Little Muffin » Mi 2. Nov 2022, 15:21

Oh, danke für den Link! Das schräge Einschneiden kannte ich da jetzt noch nicht.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 9809
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Felicitas » So 6. Nov 2022, 21:37

Gestern habe ich mich an Franzbrötchen versucht. Gebacken habe ich nach diesem Rezept.
Für den ersten Versuch bin ich sehr zufrieden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Beim nächsten Mal werden ich das Tourieren allerdings nach Marcel Paa machen. Da wird die Butterplatte besser vom Teig eingeschlossen und der Teig lässt sich besser ausrollen.
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 369
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Mimi » So 6. Nov 2022, 21:41

Lecker, Feli. .dst :top
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Felicitas » So 6. Nov 2022, 21:47

Danke Mimi.
:D
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 369
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon matthes » So 6. Nov 2022, 23:01

Habt ihr ne Ahnung weshalb bei Franzbrötchen der Plunderteig nur zweimal touriert wird :?:

Hatte bisher meinen dreimal tourierten genommen...
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon Little Muffin » Mo 7. Nov 2022, 00:30

Die Zahl der Touren hängt immer von der Buttermegen ab.
https://www.brothandwerker.de/croissant ... r-schritt/
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 9809
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: FAQs rund um Franzbrötchen

Beitragvon matthes » Mo 7. Nov 2022, 07:51

Danke Daniela, prima Erklärung dort :top
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 1916
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Tutorien

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz