Go to footer

Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Bitte hier nur die Brötchenrezepte einstellen, die mit Sauerteig und Hefe hergestellt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Billa » Mo 4. Okt 2010, 18:09

Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen
Bild Bild

Vorbereitung:
Brühstück:
50 g Graham Weizenvollkornmehl
100g Wasser kochend
Stehzeit: bis die Masse abgekühlt ist!

Brötchenteig:
900 g Weizenmehl Type 550
45 g ASG Weizensauerteig
150 g Brühstück
150 g mehlig kochende Kartoffeln – gekocht, durchgepresst und abgekühlt
210 g Malzbier (alkoholfrei – Bayrisch Malz)
300 g Wasser (einschließlich Kartoffelkochwasser)
20 g Salz
42 g Hefe

Zutaten ohne Kartoffeln 7 Minuten langsam auf Stufe 1 verkneten, dann die Kartoffeln zugeben und noch 7 Minuten auf Stufe II kneten.
Eine Teigruhe von 30 Minuten mit anschließendem stretch and fold folgt. Nun wird der Teig vorsichtig(gärblasenschonend) zu einer möglichst rechteckigen Platte geformt und für weitere 15 Minuten in einen leicht geölten Behälter gegeben.
Nach der Ruhezeit eine Backplatte mit Grahammehl bestreuen, die Oberseite der Teigplatte anfeuchten und mit der angefeuchteten Seite auf das Grahammehl kippen. Die Form der Teigplatte vorsichtig korrigieren, dann mit einer geölten Teigkarten gleichmäßige Stücke abstechen und mit der, mit Grahammehl, bestäubten Seite nach oben auf ein Backblech legen. Die Teiglinge noch
15 Minuten zugedeckt auf dem Blech gehen lassen und dann bei 230°C ca. 20 Minuten backen.
Zuletzt geändert von Gast am Sa 27. Nov 2010, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildanordnung
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Gast » Mo 4. Okt 2010, 18:24

Brigitte, tolle Brötchen und top Krume.
Wo bekommt man das Graham- Weizenvollkornmehl?
Gast
 


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Billa » Mo 4. Okt 2010, 18:27

Danke Gerd! :D Ich kaufe das Grahammehl im Reformhaus. Man kann aber sicher auch normales Weizenvollkornmehl verwenden.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Gast » Mo 4. Okt 2010, 18:31

Habe es ganz vergessen. Die neue Kamera macht super Bilder. big_applaus
Gast
 


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Billa » Mo 4. Okt 2010, 18:45

ketex hat geschrieben:Habe es ganz vergessen. Die neue Kamera macht super Bilder. big_applaus

Gerd, das war noch die alte Kamera. Manchmal hat es auch mit der geklappt. :lol:
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon sieglinde » Mo 4. Okt 2010, 18:56

Hallo Billa,

du weißt, dass ich deine Gebäcke gerne nachbacke, so auch diese Brötchen. Bisher sind mir alle deine Rezepte gelungen, nicht so gut wie bei dir, doch ich darf zufrieden sein. Bis demnächst; morgen ist ein anderes Brot daran. big_bye

Frage: wie heißt dann deine neue Kamera? (neugierigbin)

lg Linde
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 09:11
Wohnort: Tirol


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Billa » Di 5. Okt 2010, 08:45

sieglinde hat geschrieben:Frage: wie heißt dann deine neue Kamera? (neugierigbin)


Hallo Linde, ich bin ja fototechnisch ziemlich "unterbelichtet" :oops: :oops: deshalb habe ich nur eine einfache Kamera gekauft - Casio exilim - EX-Z33. Ich vertraue da voll auf die Kaufempfehlungen meines Schwiegersohnes.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Greeny » Di 5. Okt 2010, 08:55

Moin moin

Wow, die sehen toll aus.
Deine Kartoffelbrötchen 2 habe ich auch schon gebacken, sind super geworden.
Ich musste sie aus Zeitgründen für 2 Stunden zur Gare in den Kühli verfrachten, ich würde sagen das Gegenteil von Schaden ist dabei herrausgekommen. Die sind wunderbar gleichmässig aufgegangen. Verdammt ich hatte die nicht fotografiert, aber warte ich glaube da waren noch welche im Froster. :D

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Katinka » So 31. Okt 2010, 21:37

Hallo Billa,

habe noch nie mit Graham-Weizenmehl gebacken. Macht es die Brötchen besonders rustikal?
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Billa » Mo 1. Nov 2010, 10:06

Hallo Katinka, das Grahammehl ist ein grobes Vollkornmehl. Du hast also einen gewissen Schrotanteil im Mehl. Ich finde, dass sich das in diesem Teig sehr gut macht. Ich werde die Brötchen aber auch mal mit Dinkelvollkornmehl backen und dann über den Test berichten.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Katinka » Di 2. Nov 2010, 11:59

Guten Morgen,

danke, habe auch ein ital. Vollkornmehl mit groben Anteilen. Mal schaun, vielleicht probiere ich das auch mal. Im Moment nicht, zuviel eingefroren.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Brötchentante » Di 2. Nov 2010, 17:20

@ Hallo
ich habe gestern nachgelesen,dass das Graham-Mehl dem Musmehl entspricht.
Dies kann man bei amazon , gourmanti und backstars bestellen
big_engel wieviel Mehlsorten soll ich denn noch ausprobieren und lagern big_hilfe
verzweifelt Brötchentante,die nun auf das Musmehl wartet und hofft,dass sie bald alle Varianten an Mehlsorten im Schrank bereit liegen hat.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Lenta » Mo 14. Mär 2011, 13:18

Haaaalllooo,

habe gerade das Mittagessen ausfallen lassen und drei Kartoffelbrötchen verspeist :hu :hu

Mann sind die lecker!!!!!!

Bild

Habe anstatt Graham-Mehl normales Weizenvollkornmehl genommen und anstatt Malzbier Weißbier.

Billa, mal wieder ein Klasse-Rezept von dir! :kh :kh
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10343
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Billa » Mo 14. Mär 2011, 16:56

Die Brötchen sehen prima aus, Lenta! :top Freut mich, dass sie euch gut schmecken. :D Mit Weißbier habe ich sie noch nicht gebacken. Irgendwer sagte mal, dass Alkohol die Hefetätigkeit hemmt. Bei dir sieht man aber, dass es auch mit anderem Bier gut klappt.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 08:44


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Greeny » Di 12. Apr 2011, 13:36

Moin moin

Hefeweissbier. Dann hast Du Bier und sogar noch Hefe.
Ausserdem wird das Bier doch mit Hefe hergestellt, also kann das mit dem hemmen irgendwie doch nicht so richtig stimmen.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Lenta » Di 12. Apr 2011, 13:38

Mir egal, was der Alkohol oder die Hefe machen oder nicht ;) Hauptsache sie schmecken immer so gut :kl

:katinka :katinka
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10343
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Billas Kartoffel-Malzbierbrötchen

Beitragvon Lenta » Di 20. Sep 2011, 12:36

Sie schmecken immer noch:

Bild

:katinka
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10343
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse



Ähnliche Beiträge

Kartoffel-Linsen-Curry
Forum: Koch-Mamsell
Autor: littlefrog
Antworten: 2
Butter-Kartoffel-Hörnchen
Forum: mit langer kalter Führung
Autor: BeatePr
Antworten: 16
Billas Panettone
Forum: Süße Ecke
Autor: Billa
Antworten: 17
Kartoffel-Durum-Brötchen
Forum: mit langer kalter Führung
Autor: Nina
Antworten: 7
Zucchini-Kartoffel-Puffer
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: Brotstern
Antworten: 20

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Sauerteig und Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz