Go to footer

Milchbrötchen - Petits Pains au Lait

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Milchbrötchen - Petits Pains au Lait

Beitragvon Lenta » Di 22. Nov 2016, 22:10

Boah, tippe ich langsam :shock:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10395
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Milchbrötchen - Petits Pains au Lait

Beitragvon G.L.1964 » Di 22. Nov 2016, 23:09

hansigü hat geschrieben:Hallo Gisela,
wir haben hier einen Thread: Wo bekomme ich was!. Gries und Mehl sind unterschiedliche Malgrade! Da ist schon ein Unterschied!

Bäckers Süpkes Rezept gibt es hier!


... danke, den Thread habe ich noch gar nicht entdeck, ist ja mega hilfreich.

Kann ich die Brötchen ohne weitere Abänderung auch mit Mehl 550 machen oder muss ich dann weniger Wasser oder dergleichen nehmen. Möchte die unbedingt morgen backen.
Liebe Grüße - Gisela :xm big_engel
Benutzeravatar
G.L.1964
 
Beiträge: 112
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 23:53


Re: Milchbrötchen - Petits Pains au Lait

Beitragvon hansigü » Mi 23. Nov 2016, 06:20

Du kannst die ganz beruhigt mit 550er Mehl machen. Dann vielleicht ein Schlückchen mehr Flüssigkeit in den Teig, dürfte aber nicht viel mehr sein! Gutes Gelingen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9072
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Milchbrötchen - Petits Pains au Lait

Beitragvon G.L.1964 » Do 24. Nov 2016, 22:35

Hallo Hansi!

... Ups, war das falsche Rezept. Vor lauter Teig vorbereiten hab ich hier falsch rein geschrieben. Setz es gleich ins richtige Rezept.
Liebe Grüße - Gisela :xm big_engel
Benutzeravatar
G.L.1964
 
Beiträge: 112
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 23:53


Re: Milchbrötchen - Petits Pains au Lait

Beitragvon hansigü » Do 24. Nov 2016, 22:51

Du kannst getrost mit 405er weitermachen oder aber auch mit 1050er mischen. Wenn Du willst, dann mische 600g 405 und 100g 1050, da könntest Du in etwa 550er Mehl haben, irgendwo gibts da auch einen Mischungsrechner. Aber wenn Du 405 nimmst ist das auch völlig in Ordnung!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9072
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42

Vorherige


Ähnliche Beiträge

PETITS PAIN CHIC
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: Chorus
Antworten: 23
Holunderblüten-Milchbrötchen
Forum: Süße Ecke
Autor: Zimtschnecke
Antworten: 17
DDR-Milchbrötchen von Bäcker Süpke
Forum: mit Hefe
Autor: gagamotte
Antworten: 10
Milchbrötchen - Rezeptgebastel
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: Ebbi
Antworten: 18
französische Rosinenschnecken - Pains aux rasins
Forum: Süße Ecke
Autor: Peter
Antworten: 12

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz