Go to footer

Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Hier können alle Brotrezepte eingestellt
und Fragen gestellt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon Hanna » Fr 23. Nov 2012, 12:44

Hallo Ihr fleißigen Brotbäcker :) ,

nachdem ich nach der Vorstellung meiner Werke im Wochenthread nicht so recht weiterkomme, versuche ich es hier einmal.

Das Roggenmischbrot kommt von folgender Seite:

http://www.google.de/imgres?q=einfaches ... ,s:0,i:158

Das Brot schmeckt "wie vom Bäcker", unglaublich. Woran liegt es, am Johannisbrotkernmehl? Kann ich das auch einfach weglassen, ist das Brot dann noch immer so super "elastisch"?

Ich habe 1 EL Sauerteigpulver (von Arche) genommen statt 1 TL. Nun würde ich gerne richtigen Sauerteig nehmen. Wie kann ich das gefahrlos tun, ohne dass der tolle Geschmack flöten geht?

Habt Ihr da einen guten Tipp für mich? Es ist das erste Brot, dass auch meinen Männern hier zu hause uneingeschränkt mundet :st .
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzer

Beitragvon _xmas » Fr 23. Nov 2012, 12:58

Hanna, Dein Link klappt nicht.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzer

Beitragvon moeppi » Fr 23. Nov 2012, 13:18

Ich glaube das war es, ich backe es gerade ;)
http://www.google.de/imgres?q=einfaches ... ,s:0,i:158
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzer

Beitragvon Hanna » Fr 23. Nov 2012, 13:25

So _xmas, hier noch einmal der Link

http://www.google.de/imgres?q=einfaches ... =119&ty=78

Wenn es nicht klappt, dann stelle ich das Rezept nochmal so rein.

Ich habe den Essig weggelassen und 1 EL statt 1 TL Sauerteigpulver genommen. Dann habe ich den Teig so ca. eine halbe Stunde ruhen lassen und dann in ein Gärkörbchen gelegt. Dort durfte er aufgehen, hat aber bestimmt länger als 1 Stunde gedauert. Das nächste Mal lasse ich ihn noch länger gehen. Gebacken auf einem Stein.

Mich interessiert halt, wie ich den EL Sauerteigpulver auf echten Sauerteig umrechnen könnte und ob es auch ohne das Johannisbrotkernmehl schmecken würde (Eure Erfahrungswerte?)

Unser Bäcker nimmt auch nur Roggen, Weizen, Sauerteig, Salz und Hefe (steht in seinem Heft, das die Bäcker auslegen müssen).

P.S. Ich habe das natürlich nicht in diesem Thermomix gemacht, sondern mit einer normalen Knetmaschine so 7 Minuten ordentlich durchkneten lassen. .adA
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzer

Beitragvon _xmas » Fr 23. Nov 2012, 14:14

Hanna, das Roggenmischbrot aus deinem Link ist ein Weizenmischbrot :ich weiß nichts da der Weizenanteil höher ist als der Roggenanteil. Zur Rezeptur mit ST-Pulver, Essig und Johannisbrotkernmehl kann ich Dir nicht viel sagen, aber eine Empfehlung hätt' ich schon. Wir haben in unserem Rezeptindex so gute praxistaugliche Rezepte für Mischbrote, die hier oft gebacken wurden. Sieh' Dich dort einmal um.
Birgit hatte zudem eben gepostet, dass sie Dein "Wunschbrot" gerade backt, vielleicht bekommst Du von ihr nachher eine Antwort auf Deine Fragen.
Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Spaß und gute Backergebnisse.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzer

Beitragvon Hanna » Fr 23. Nov 2012, 14:23

_xmas, ich schaue natürlich gerne nach Euren bewährten Rezepten, aber wie man ja weiß, hält der Mensch erst einmal krampfhaft an einer endlich geglückten Rezeptur fest :roll: , sonst essen die mir hier meine mühsam und mit Herzblut hergestellten Sächelchen nicht, schnief.

Zum Sauerteig... das wäre - wenn ich eine Mengenangabe finden kann - dann ein Weizensauerteig (der auch brav im Kühlschrank wartet :mrgreen: ) ?
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon _xmas » Fr 23. Nov 2012, 14:27

Der wartet auf Dich im Kühlschrank sofern er von Dir gefüttert und liebevoll behandelt wird.
Zu Deinen Fragen wird bestimmt noch jemand was sagen können... :sp
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon Hanna » Fr 23. Nov 2012, 14:49

:hx Oh, ich bin soooo lieb zu ihm, jede Woche wird er einmal genährt und gestreichelt...... :nts
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon Hanna » So 25. Nov 2012, 14:25

@moeppi ,

wie ist Dein Brot geworden? Ich würde mich über eine kurze Info freuen ;)
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon moeppi » So 25. Nov 2012, 14:36

Hallo Hanna,
ich habe LM statt Sauerteig-Pulver genommen und mangels Johannisbrotkernmehl Pfeilwurzelmehl.
Von daher wird es schon einmal anders geschmeckt haben ;) , ansonsten GUT.
Ich hätte es länger gehen lassen sollen, dann wäre es lockerer geworden.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon _xmas » So 25. Nov 2012, 17:19

ich habe LM statt Sauerteig-Pulver genommen

Und hast Du trotzdem Essig in den Teig gepackt? :shock:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon Hanna » So 25. Nov 2012, 22:46

:?: LM,

davon hatte ich noch nie gehört. Jetzt weiß ich - nach googlen - mehr. Wieviel davon hast Du als Ersatz für das ST-Pulver genommen? Ich möchte auch lieber Rezepte mit eigenem ST als mit Fertigpulver backen.

Könnte man statt diesem LM auch normalen Weizensauerteig nehmen und wenn ja, wieviel?
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon _xmas » So 25. Nov 2012, 23:44

Hanna, ohne jetzt speziell auf Deine Frage eingehen zu wollen: Was das Backen und damit verbundene Fragen angeht musst Du nicht unbedingt googeln. Wir haben ganz oben rechts auf dieser Seite eine wunderbare Suchfunktion. Damit lassen sich viele Deiner Fragen beantworten.
Über die italienische Mutterhefe namens Lievito Madre gibt es hier eine ganze Menge zu lesen.
Selbst ihre Herstellung ist perfekt dokumentiert. Lies mal nach... :sp
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon Hanna » Mo 26. Nov 2012, 13:22

_xmas hat geschrieben: Damit lassen sich viele Deiner Fragen beantworten.
Über die italienische Mutterhefe namens Lievito Madre gibt es hier eine ganze Menge zu lesen.
Selbst ihre Herstellung ist perfekt dokumentiert. Lies mal nach... :sp


OK, dann werde ich in Zukunft immer erst brav gaaaaanz viel "suchen" und nicht so viel fragen, ja? :oops:
Liebe Grüße

Hanna
Hanna
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 11:28


Re: Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen

Beitragvon moeppi » Mo 26. Nov 2012, 13:36

_xmas hat geschrieben:
ich habe LM statt Sauerteig-Pulver genommen

Und hast Du trotzdem Essig in den Teig gepackt? :shock:

Ja, ist das verkehrt?
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Brotrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz