Go to footer

22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Kruste

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Yannik » Sa 7. Dez 2013, 18:34

Fertig :) Sind halt doch etwas flach geworden, erinnern mich irgendwie an die Herbstsonnen (äh, tschuldigung, sonnige Herbstbrote), die ich mal gebacken habe :ich weiß nichts

Hängen geblieben ist mir zum Glück nur eins, am Schieber.

Bild
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon UlrikeM » Sa 7. Dez 2013, 18:52

So ein rundes Brot mit Schluss nach oben hat schon was :top Die Brote sehen prima aus, auch wenn du den Schwaben nicht verleugnen kannst :mrgreen:

Bin jetzt gespannt auf die Anschnitte, die hoffentlich noch kommen und die ersten Geschmacksurteile...
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon UlrikeM » Sa 7. Dez 2013, 18:54

Was ist denn das Leckeres über den Süpke-Krusten? .dst
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Lenta » Sa 7. Dez 2013, 18:55

Yannik, schön aufgerissen und teilweise interessante Form, das rechts oben könnte als Herzchen durchgehen :lol:

Ulrike, wieso kann er den Schwaben nicht verleugnen? :?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Yannik » Sa 7. Dez 2013, 19:43

Danke fürs Lob :del Das mit dem Schwaben versteh ich auch nicht ganz, vielleicht wegen meinem etwas ungewöhnlichem Schreibstil? :lala

Das rechts oben blieb hängen, rote Schleife drum und schon wärs ein Vanentins-Brot, ist nur noch was zu früh :lol: Das da oben sind Pitabrote, die machten sich so nebenher.

Anschnitt:
Bild

Geschmacklich ist es echt gut, das Aromastück hat was :top Aromatisch und leicht sauer, so ein richtiges Butter-Brot.
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Lenta » Sa 7. Dez 2013, 19:45

Also i find jo nix seltsames an deim Geschreibsel :lala

Och, deine Holde freut sich auch so über einen Liebesbeweis :xm
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Typ 1150 » Sa 7. Dez 2013, 20:45

So habe fertig

Bild

Bild

Bild

Bild
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Yannik » Sa 7. Dez 2013, 20:54

Wow, Chris, das sieht super aus! :top Bin auf den Anschnitt gespannt.
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon calimera » Sa 7. Dez 2013, 21:31

Yannik hat geschrieben:Wow, Chris, das sieht super aus! :top Bin auf den Anschnitt gespannt.


Ja, tolles Brot Chris :top
Jannik, schöne Krume, da kann ich die "Saftigkeit" grad erahnen :kl

Eigentlich wollte ich ja erst Morgen anschneiden, aber ich konnte dann doch nicht so lange warten :sp
Wenn ich am Brot rieche, kommt eine ganz zarte Vanillenote heraus, echt lecker :kk
Ich werde immer mehr ein Fan von diesem Aromastück .dst
Bild

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon IKE777 » Sa 7. Dez 2013, 21:40

OH, was sind das doch für tolle Brote geworden! Ich beneide euch - und beneidete euch heute, da ich nicht hier war.
Ein ganz großes Lob an jeden einzelnen. Die Brote sehen alle zum reinbeißen an.

Jetzt habe ich auch meine Vorbereitungen getroffen, damit ich morgen backen kann.
Ich habe die doppelte Menge angesetzt, werde also zwei Brote backen.

Bild

Übrigens, könnten wir nicht eine neue Sparte machen:
"Brote und Brötchen mit Koch- bzw. Aromastück" ??? Mein Kochstück schmeckt wirklich lecker! Hätte ich nicht für möglich gehalten.
Da euch allen das Brot so gut schmeckt, sollte es sich ja rentieren, eine größere Menge zu kochen und dann viele Rezepte damit auszuprobieren und einzustellen.

Weiß jemand, welche Brötchen Bäcker Süpke mit dem Kochstück gemacht hat?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Yannik » Sa 7. Dez 2013, 21:43

:top Auch toll, Calimera. So schön hoch und luftig!

Dieses Aromastück hat mich auch überzeugt. Viel Mehrarbeit macht das ja nicht, "köchelt" so nebenher.
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Typ 1150 » Sa 7. Dez 2013, 22:23

So nun noch der Anschnitt (viel zu früh :) ) sieht etwa so wie bei Calimera aus, vieleicht etwas feinporiger. Sehr saftig und lecker, das hält bestimmt auch lange und wird morgen sicher nochmal besser schmecken.

Bild
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon UlrikeM » So 8. Dez 2013, 01:50

Wirklich sehr schön, Chris :top
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon hansigü » So 8. Dez 2013, 09:26

Yannik und Chris, Eure Brote sind auch super geworden :kh :top :kh

Habe heute morgen meine beiden Brote angeschnitten und sozusagen einen Brottest gemacht!
Geschmacklich gehen sie sich nicht sehr viel aus dem Wege. Würde sagen das mit Backmalz schmeckt ein klein wenig süßlicher, aber wirklich nur ein weng. Mal sehn, die beste aller Ehefrauen wird nachher eine Blindverkostung machen.
Ansonsten sehr aromatisch und absolut lecker, schöne feuchte Krume .dst
Da lassen wir uns das Frühstück heute gerne ohne Brötchen schmecken!

So hier die beiden Anschnitte: mit Backmalz
Bild

mit Aromamalz
Bild

So einen schönen 2. Advent wünsche ich Euch!

Nachtrag: Das Brot mit dem Backmalz hat meiner Frau einen Tick besser geschmeckt und auch ich muss nach dem Frühstück sagen, es ist einfach aromatischer.
So mal sehn ob ich morgen beim Meister eins zu kaufen bekomme!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Lenta » So 8. Dez 2013, 10:01

Klasse Hansi, danke schonmal für den Brotvergleich!

Ich reiche mal meinen Anschnitt nach
Bild
Besser bekomme ich den Anschnitt nicht fotografiert, ich hoffe ihr könnt was erkennen :p
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Oma Jassy » So 8. Dez 2013, 10:06

Meine Herren, eure Brote sehen echt super aus :top Mich würde ja jetzt echt interessieren was bei mir falsch gelaufen ist. Da mir das Brot. ähm besser gesagt die Flunder wirklich geschmeckt hat werde ich es nächste Woche noch mal versuchen. Wünsche euch noch einen erholsamen 2. Advent.
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Typ 1150 » So 8. Dez 2013, 10:12

Kann nur daran gelegen haben, daß es zu weich war. Am kneten oder sonstwas eher nicht, denn das bewirkt bei so nem roggenlastigen Brot nicht viel. Einzige andere Möglichkeit wäre noch Übergare. Machs einfach etwas fester und schau, daß die Gare passt und eher knapp voll ist. So schlecht ist Dein Brot ja auch nicht, so wie ich das beobachtet habe hat es mit die größten Poren, viel größer als bei mir z.B.. Auch das spricht für recht viel Flüssigkeit im Teig.

Und wie schon oft erwähnt Mehle reagieren da unterschiedlich je nach Mühle und Lagerung, die Angaben im Rezept sollte man nur als Empfehlung sehen, das ist sehr individuell und braucht auch einfach Erfahrung um zu merken jetzt passt es. Nie immer alles auf einmal dran kippen sondern nen rest zurückbehalten den man dann bei Bedarf beim kneten noch zugibt. Zudem kommt bei dem Rezept noch das Kochstück ins Spiel, das enthält bei jedem jenachdem wies gekocht wurde ganz unterschiedlich viel Feuchtigkeit. Hat man ja gesehen bei den einen war es eher ein Klumpen bei anderen ein weicher Brei.
Zuletzt geändert von Typ 1150 am So 8. Dez 2013, 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Oma Jassy » So 8. Dez 2013, 10:32

Ok, danke Chris, ich denke auch das es an zuviel Flüssigkeit lag. Ich werde es auf jeden Fall noch mal machen mit weniger Buttermilch. Ich will das unbedingt hinbekommen :tip
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Typ 1150 » So 8. Dez 2013, 10:43

Hast Du das Original oder Marlas Version gebacken? Ich werde in jedem Fall auch nochmal Marlas Version backen. Ihre Änderungen machen durchaus Sinn mit etwas mehr Sauerteig bäckt sich das Brot sicher etwas einfacher. (Der Roggen braucht Versäuerung um sein Stärke für die Krumenbildung zu aktivieren)
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 22. Online-Backtreffen im Dez. 2013, Meister Süpke Krust

Beitragvon Oma Jassy » So 8. Dez 2013, 10:48

Ich hab das Original gemacht aber Marlas Version wäre auch noch eine Möglichkeit. Werde mir das gleich mal anschauen und ausdrucken. Danke für den Tip.
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz