Go to footer

11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon _xmas » Fr 9. Dez 2016, 16:01

Hallo, ihr lieben Bäckersleut',

an diesem Backwochenende wird's fein: Brioche und Hörnchen wollen gebacken werden. Ich hoffe, das trotz der ganzen Weihnachtsvorbereitungen dieses vorletzte Backtreffen des Jahres 2016 Gefallen und Mitbäcker findet. ;)

Wir backen:
Brioche - Formgebung frei wählbar - und die Hörnchen von Michael oder in der Version von Marla

Die Zutaten liste ich gerne hier auf, die Anleitung entnehmt bitte den Beiträgen der Rezeptautoren.


Brioche:

250 g Mehl
10-12 g frische Hefe
50-60g Zucker - die Brioche ist nur dezent süß
5 g Salz
2 Eier
38 g lauwarme Milch
optional 1 EL Lievito Madre
100g weiche Butter



--------------------------------------------------

Butterhörnchen mit Joghurt:

(Zutaten für 8 Stücke)
350gr Weizenmehl Type 550
23gr Zucker
6gr Salz
1 Eigelb
100gr Joghurt (hatte welchen mit 3,8% Fett verwendet).
zunächst ca. 40gr Milch
15gr Hefe

Butter zum Eintourieren, Menge ab 50gr, je nach Geschmack. Maximale Menge ca. 150gr.
Die Butter kann kühlschrankkalt sein.

Für die Eistreiche :
1 Eigelb, Prise Salz und Zucker, etwas Milch oder Sahne (ca.1EL)



--------------------------------------------------

Leichte Joghurt-Hörnchen ca. 8-10 Stück

30 g Milch zimmerwarm
30 g Zucker
8 g Hefe
alles gut verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat – ca. 30 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen

350 g Weizenmehl 550
3,5 g Salz
1 Ei
1 Eigelb
120 g Naturjoghurt
ca. 20-30 g Milch – kommt auf die Größe der Eier an
(evtl. etwas Vanillezucker, Orangen- od. Zitronenabrieb)

Tourierfett:
50 g Süßrahmbutter - zur Platte ausrollen oder in dünnen Stückchen auf den Teig geben


Mein Dank geht an Naddi, Michael-Hesse und Marla für die tollen Rezepte und Fotos und natürlich fürs Teilen.

Uns wünsche ich viel Spaß und gute Backergebnisse. :tc
Weitere Infos zum Online-Backtreffen sind hier zusammengefasst!
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Naddi » Fr 9. Dez 2016, 18:52

Hab vorhin den Teig für die Brioche gemacht. Also entweder ich hab mich verwogen oder die M Eier waren verkappte L Eier :kdw und ich hatte schon etwas Milch zurückbehalten :eigens

Also! Vorsicht am Anfang mit der Milch, sonst ist massig Mehl notwendig .ph
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Lenta » Sa 10. Dez 2016, 10:22

Naddi, alles klar.
Ich fange Richtung 11-12 Uhr an, dann müsste es passen von der Zeit her, nicht?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Naddi » Sa 10. Dez 2016, 11:56

@ Lenta: klar :top
Hab gestern erst um 16 Uhr angefangen, der Teig ging dann bis 23 Uhr, wurde geformt. Stand 1h bei 4 Grad und dann in der kalten Speisekammer am Boden, da hatte es so 7-10 Grad und heute Morgen gegen halb 9 war der Teig halb hoch in der Form.

Leider hab ich vergessen die Zwischensteps zu fotografieren, war gestern irgendwie ein etwas stressiger Tach :kdw

Insofern nur das Endergebnis :p
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon _xmas » Sa 10. Dez 2016, 15:04

Sehr schön, Naddi :hu
Ich kann gleich erst anfangen und habe einen gewagten Zeitplan dadurch, dass ich nachher arbeiten muss. Ich hoffe, es klappt trotzdem.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Little Muffin » Sa 10. Dez 2016, 15:27

Ich bin mal ganz spontan mit Naddis Brioche dabei. Und weil ich zeitlich nicht ganz drin bin, hab ich 2g mehr Hefe genommen. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Hesse » Sa 10. Dez 2016, 19:20

So- eben mal extra mein Laptop angeworfen- üblicherweise hat das Teil am WE seine Ruhe. Hatte beinahe etwas “Muffensausen” :mrgreen: - ich dachte nämlich, es gibt Hörnchen zu sehen- wie sie mir vielleicht nie gelingen… :shock:

Ok.- die Teilnehmeranzahl der Hörnchenbäcker hält sich im überschaubarem Bereich… :lol:

Vielleicht bekommt ja noch jemand Lust…vom Geschmack her, sind die Teile wirklich in Ordnung und nicht vergleichbar mit pappfetten Croissants mit manchmal üblem Ziehfett.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1475
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Sheraja » Sa 10. Dez 2016, 20:37

Eine blutige Croissant - Anfängerin hat es versucht........
Ich habe die Croissants eben aus dem Ofen gezogen. Frust hoch drei, die sind weit von deinen entfernt. Sie sind nicht richtig aufgegangen, also kompakt und zu dunkel. Der Teig war zu zäh, ich bekam ihn einfach nicht weich.
Morgen stell ich dann die Bilder ein, wenn ich mich dann noch getraut.
Ja und wahrscheinlich hängt ich gleich Versuch 2 an, im Wissen dem Meister des Croissant nicht das Wasser reichen zu können.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 599
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Hesse » Sa 10. Dez 2016, 21:41

Hallo Sheraja,

wenn der Teig zu zäh war, hatte Flüssigkeit gefehlt. Habe die entsprechende Angabe im Rezept
jetzt nochmal hervorgehoben.
Es muss einfach soviel Flüssigkeit (Milch) in den Teig, dass er sich gut ausrollen lässt- ohne zu kleben.
Am Besten Esslöffelweise zugeben. Je nach Mehl, Eigröße und Joghurtbeschaffenheit um die 70- 90gr.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1475
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Lenta » Sa 10. Dez 2016, 21:47

Naddi, das Brioche muss warten, Tochter und ich sind zur fraglichen Zeit in einen Kaufrausch gefallen..... :lala
Immerhin sind nun fast alle Geschenke besorgt, Brioche mache ich dann morgen oder Montach :ich weiß nichts
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Little Muffin » Sa 10. Dez 2016, 22:37

Die Hörnchen werden nachgebacken. Erst mach ich die Brioche und überlege gerade, ob ich den Kasten nicht besser über Nacht im Kühli lasse. :del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Little Muffin » So 11. Dez 2016, 10:25

Ich sitze jetzt hier auf glühenden Kohlen. Gestern gingen der Brioche-Kasten gegen 20 Uhr in den Kühlschrank und da tat sich noch was bis 0 Uhr, dann ging ich ins Bett. Bis heute morgen 8 Uhr hat sich nichts mehr getan, sie sind so gut über ein Drittel, fast bis zu Hälfte der Form hochgekommen. Seit knapp 1,5 Std. stehen sie in der Küche und ich werde sie gleich in den Ofen schieben. Ich hoffe, sie gehen im Ofen noch etwas auf, nicht dass die Hefe in der Kühle über die Nacht keine Nahrung mehr hatte...Nächstesmal reicht dann die angegebene Menge an Hefe. :hx

Ich bin dann mal gespannt, Jörg wird dann zum Frühstück frische Brioche habe. :st

Wo sind denn alle anderen? Gibt es diesmal nur Nachbäcker, ist ja schon schade wo wir so ein tolles Gebäck auf der Liste haben. Vielleicht können wir solche Gebäcke noch mal ins Backtreffen mit reinnehmen. An den Adventswochenenden haben wohl die wenigsten Zeit. :del


Was ist denn mit der Forenzeit los? Gepostet habe ich um halb 10, bei meinem PC ist die Winterzeit angepasst, die Forenuhr zeigt mir auch die richtige Zeit an, aber im Posting oben steht halb 11? Hab mich gerade gewundert, dass ich sicherlich gestern um halb 11 nicht mehr online war, so wie gerade jetzt wo meine Brioche gerade in den Ofen gewandert sind.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon _xmas » So 11. Dez 2016, 11:54

Als ich heute Nacht von der Arbeit zurück war, habe ich vor Müdigkeit vergessen, den Teig kalt zu stellen. Ob das wohl noch was wird?


Meine Minibrioche (Reihenbrötchen) müssen noch ein wenig ruhen, aber dann .......

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Lenta » So 11. Dez 2016, 12:13

So, das Dampferl darf Fahrt aufnehmen, in Ermangelung einer warmen Espressomaschine musste der Kachelofen herhalten

Bild

Daniela, bei mir ist das Wochenende Familienzeit, oft bin auch unterwegs mit Tochter die Leistungssport betreibt. Da ist dann 1-2 Tage Vorbereitungszeit oft zu knapp.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Lenta » So 11. Dez 2016, 12:16

Wow Ulla, die sind aber gelb :shock:

Bei den derzeitigen Temperaturen dürfte Küche oder Kühlschrank sich nicht viel nehmen, oder?

;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon sun42 » So 11. Dez 2016, 12:17

Wo sind denn alle anderen?


... bin auch dabei ... es gibt zwei Varianten ... die erste ist im Ofen und lugt schon über den Kastenrand ...
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon _xmas » So 11. Dez 2016, 12:20

Wow Ulla, die sind aber gelb :shock:


Datt jelbe vom Ei und Gelbweizenmehl :ich weiß nichts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon sun42 » So 11. Dez 2016, 12:27

@Naddi, deine Brioche sind leicht abgestrichen ... mit was ? Im Rezept ist nichts dokumentiert ?
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon ventalina » So 11. Dez 2016, 13:15

Hallo,
habe den Briocheteig gestern angesetzt und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
Heute morgen jeweils 50 g Stücke abgestochen und zu Brötchen und gefüllten Teilchen ( Apfel und Mohnfülle) verarbeitet.Der Teig ließ sich super verarbeiten, leider hatte ich keine Eier mehr für die Glanzstreiche.Sehr lecker und sehr fluffig, ich mache für unseren 2 Personenhaushalt lieber kleinere Teilchen als große Laibe, sonst ist die Versuchung zu groß, alles auf einmal zu essen. :kk
Leider nur in schlechter Handyqualität.

LG Sabine










BildBild
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 08:31


Re: 11. Online-Backtreffen 2016, Feingebäck

Beitragvon Little Muffin » So 11. Dez 2016, 13:34

@Naddi, deine Brioche sind leicht abgestrichen ... mit was ? Im Rezept ist nichts dokumentiert ?


Schaut mir nach Eistreiche aus, so hab ich es jedenfalls gemacht.

Schön, dass noch ein paar von Euch mitbacken. :kl

Meine Krume ist eher etwas schwammig von innen, wie ich es bei normalen Hefezopf kenne, den ich zu lange habe gehen lassen. Der Grund ist natürlich die von mir erhöhte Hefemenge, das Rezept schafft es auch prima 6 Std. weniger mit der angegebene Hefemenge von 10g. :xm
Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz