Go to footer

Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon matthes » Mo 12. Feb 2024, 16:11

Hephaistos hat geschrieben:...

Wie hast Du den Teig bis zur fertigen Pizza geführt ?


War nur ein Teigballen, somit kneten auf der Arbeitsfläche, gut 30 Min (hat sogar entspannt :lol: )

Dann 30 Minuten anspringen gelassen, über Nacht Kühlschrank, heute Morgen gegen 6 Uhr rausgeholt und ca. 13 Uhr den Teig geformt bzw. geöffnet, was etwas schwieriger ging...
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Hephaistos » Di 13. Feb 2024, 14:41

Matthias, vielen Dank für die Info :top

Ich muss mal sehen, wo das bei mir der Pizza enden wird. Im Haushaltsbackofen mit maximal 280 Grad komme ich wohl nicht an die hier gezeigten Meistwerke ran. Für einen richtigen Flammkuchen ist das auch zu kalt.

Im Moment ist bei mir auch eher hauchdünnes Fladenbrot mit Belag angesagt. So lange man das nicht Pizza oder Flammkuchen nennt, ist die Welt in Ordnung :lala

Ich warte schon sehnsüchtig auf den ersten grünen Wild-Spargel. Die haben etwa die Dicke eines Bleistiftes und müssen nicht geschält werden. Mit scharfer Tomatensoße, Speck, Erbsen und kräftigem Bergkäse ist das eine tolle Kombination. Zur Krönung kann man noch ein Spiegelei in die Mitte setzen....
Viele Grüße
Mike
Hephaistos
 
Beiträge: 171
Registriert: Sa 11. Nov 2023, 16:48


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon lucopa » Di 13. Feb 2024, 14:51

Mike, dass man in einem ganz normalen Ofen eine gute Pizza machen kann sieht man z.B. hier.
Ein nicht so geeigneter Ofen + gute Zutaten und vor allen Dingen ein sehr guter Teig ist immer noch besser als ein hervorragender Ofen + mittelmäßige Zutaten und ein mittelmäßiger Teig.

Manfred
Nachbar fragt: "Hast Du Dein Heu schon hereingeholt?". Bauer antwortet: "Ich hab's noch nicht einmal hinaus gebracht".
lucopa
 
Beiträge: 1541
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Little Muffin » Di 13. Feb 2024, 19:29

Im Moment ist bei mir auch eher hauchdünnes Fladenbrot mit Belag angesagt. So lange man das nicht Pizza oder Flammkuchen nennt, ist die Welt in Ordnung :lala

Mit der Zeit gehen und Pinsa backen. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon matthes » Di 13. Feb 2024, 21:21

Eben einen TK Ballen zum Auftauen in den Kühlschrank gestellt, Morgen suchtet es mich nach Pizza :lala
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Little Muffin » Di 13. Feb 2024, 22:24

Oh, ich mach auch bald wieder Pizza! :st Aber nicht vor nächster Woche...
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Felicitas » Di 13. Feb 2024, 22:53

Ihr alle, vor allem @matthes habt mich so angefixt, diese Woche gibt es mindestens 1x Pizza.
Ehrlicherweise musss ich dazu sagen, dass ich einen italienischen Supermarkt in der Nähe habe, bei dem ich heut passende Salami und passenden Käse mit einigen Tipps erwerben konnte.
Zuletzt geändert von Felicitas am Do 15. Feb 2024, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 549
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Little Muffin » Mi 14. Feb 2024, 12:36

.adA
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon matthes » Mi 14. Feb 2024, 21:36

heute gab's ne fett belegte Pizza für meine Frau (ich konnte einem Döner nicht widerstehen :ich weiß nichts )

Bild

Bild
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Keufje » Mi 14. Feb 2024, 23:58

Wie kann man Döner gegen so eine Pizza tauschen? :(
Keufje
 
Beiträge: 646
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon matthes » Do 15. Feb 2024, 00:46

Ach sagen wir so, die Pizza sollte für mich sein (weil nur einen Teigballen aufgetaut)…

Meine Frau war dann im Anflug (heute Bürotag), meinte ich „lieber Mann teilt mit dir die Pizza“

…dann verdammte Hacke, der liebe Mann verpeilt den Valentinstag…

„die Pizza ist exklusiv für dich“ (deswegen Döner)

:lala
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Little Muffin » Do 15. Feb 2024, 09:39

…dann verdammte Hacke, der liebe Mann verpeilt den Valentinstag…

Aha, mein Lieber! :tip Von wegen Kommerz...jaja...jetzt hab ich Dich. :mrgreen: ;) :mrgreen: ;) :mrgreen:
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Felicitas » Fr 16. Feb 2024, 11:32

Guten Morgen,
ich hätte Lust auf eine selbstgebackene Pizza heute Abend. Hat von euch jemand ein "schnelles" Rezept, dass ich so spontan backen kann? Danke schonmal.
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 549
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Little Muffin » Fr 16. Feb 2024, 11:48

250g Mehl
160g Wasser
2g Frische Hefe
7,5g Salz

Den Teig mit dem Handrüher vermengen. Eine Stunde Ruhen lassen und dann einmal ziehen und Falten.
bei 24-26° sollte der Teig sein Volumen in 4-8 Std. verdoppelt haben. Nimm ein hohes Gefäß (großes Weckglas) oder irgend eine kleine Schüssel bei der Du eine Makierung setzen kannst. Behalte den Teig bitte im Auge. Nach 3-4 Std. immer wieder gucken und wenn er sein Volumen verdoppelt hat, stellst Du den Teig bis zur Verwendung in den Kühlschrank bei 3-5°. Du kannst den kühlschrankkalten Teig auf die stark bemehlte Arbeitsfläche packen und in Form ziehen und drücken. Den Ofen natürlich vorab vorheizen. Den Teig belegen und im Ofen backen.

Schick mir gerne Fotos vom Teig und der Gehzeit, vor allem wenn Du unsicher bist. Ich schau heute gerne aktiv hier rein.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Felicitas » Fr 16. Feb 2024, 11:55

Herzlichen Dank Dani :top ,
ich mach mich gleich an die Arbeit und werde auch berichten
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 549
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Espresso-Miez » Fr 16. Feb 2024, 11:55

dem Teig kann man sicher auch ein wenig LM beigeben, für mehr Aroma?
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2544
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon lucopa » Fr 16. Feb 2024, 11:59

Felicitas, dieser Teig könnte auf die Schnelle gelingen. Geschmacklich muss man natürlich große Abstriche machen. Diesen Teig habe ich vor ca. 8 Jahren zubereitet. Da er sich noch in meiner Datenbank unter "Eigene Rezepte" befindet, nehme ich an, dass er uns damals nicht schlecht schmeckte. Mit der niedrigen TA lässt er sich sicher sehr gut verarbeiten.

Schneller Pizzateig
Ergibt 6 Pizzen á 220 g

Vorteig
100 g Pizzamehl Tipo 00
140 ml Wasser 35 Grad
6 g Frischhefe
1 Stunde bei 30 Grad gehen lassen

Hauptteig TA165
Vorteig
650 g Tipo 00
100 g Hartweizengrieß
410 ml Wasser, kalt
25 g Salz
Hauptteig 8 Minuten auf 0 und dann 7 Min. auf Stufe 1 kneten (Kenwood).
In den letzten 3 Minuten Salz zugeben.

Stockgare
2 Stunden (der Teig sollte sich verdoppelt haben)
Bei zu rasanter Entwicklung bis zur Verarbeitung in den KS stellen.

Stückgare
1 Stunde oder auch länger (je nach Außentemperatur).
Guten Appetit.

Manfred
Nachbar fragt: "Hast Du Dein Heu schon hereingeholt?". Bauer antwortet: "Ich hab's noch nicht einmal hinaus gebracht".
lucopa
 
Beiträge: 1541
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Felicitas » Fr 16. Feb 2024, 12:08

Ihr seid wirklich der HIt, ganz herzlichen Dank euch allen big_give5
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 549
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Little Muffin » Fr 16. Feb 2024, 13:09

Feli, wo bleiben die Fotos? :tip
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Pizzateig / Pizzabacken - neue Erfahrungen

Beitragvon Felicitas » Fr 16. Feb 2024, 13:19

Little Muffin hat geschrieben:
De Eine Stunde Ruhen lassen und dann einmal ziehen und Falten.
bei 24-26° sollte der Teig sein Volumen in 4-8 Std. verdoppelt haben. Nimm ein hohes Gefäß (großes Weckglas) oder irgend eine kleine Schüssel bei der Du eine Makierung setzen kannst. Behalte den Teig bitte im Auge. Nach 3-4 Std. immer wieder gucken und wenn er sein Volumen verdoppelt hat, stellst Du den Teig bis zur Verwendung in den Kühlschrank bei 3-5°. Du kannst den kühlschrankkalten Teig auf die stark bemehlte Arbeitsfläche packen und in Form ziehen und drücken. Den Ofen natürlich vorab vorheizen. Den Teig belegen und im Ofen backen.
Schick mir gerne Fotos vom Teig und der Gehzeit, vor allem wenn Du unsicher bist. Ich schau heute gerne aktiv hier rein.


Wegen S/F habe ich den Teig erstmal in eine Schüssel gepackt, überlege aber, ob ich ihn danach in ein Weckglas (Sturzglas mit 850 ml) umfülle. Ich hoffe, die Größe reicht
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 549
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Häussler Primus Erfahrungen.
Forum: Backöfen
Autor: ninichen86
Antworten: 0
Ich bin der Neue!
Forum: Willkommen
Autor: Gast
Antworten: 0
Pizzateig nach Ciril Hitz
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: Negi
Antworten: 17
Neue Küchenmaschine muss her!
Forum: Küchenmaschinen
Autor: milan1899
Antworten: 2
Miele DGC 7er Serie / Tipps / Erfahrungen Brotbacken
Forum: Backöfen
Autor: regger
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, USA, Liebe

Impressum | Datenschutz