Go to footer

Trockenhefe aus getrockneter Frischhefe

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Trockenhefe aus getrockneter Frischhefe

Beitragvon Lulu » Do 17. Mär 2016, 22:13

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Trockenhefe von Saitenbacher? Es ist lt. Beschreibung getrocknete Frischhefe.
Verwende ich diese genau wie andere Trockenhefe? ...also durch drei geteilt?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Trockenhefe aus getrockneter Frischhefe

Beitragvon EvaM » Do 17. Mär 2016, 22:39

Ja, Lulu, ich hatte die auch mal und war nicht sehr zufrieden. Ich würde eher etwas aufrunden.
Ich bilde mir ja immer ein, dass Trockenhefe komisch schmeckt und nicht so gut geht wie Frischhefe. Ich werde jetzt endlich mal Lindas Vorschlag umsetzen und einfrieren...
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Trockenhefe aus getrockneter Frischhefe

Beitragvon Lulu » Do 17. Mär 2016, 22:51

Warum warst du nicht zufrieden Eva? Ist der Teigling nicht richtig aufgegangen?
Ich mache auch fast nichts mit Trockenhefe.. Aber weil getrocknete Frischhefe stand, dachte ich..bestellst mal mit.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Trockenhefe aus getrockneter Frischhefe

Beitragvon _xmas » Do 17. Mär 2016, 23:00

Ich habe die Trockenhefe von Herrn Pfannenschwarz schon sehr häufig eingesetzt, wenn die Frischhefe ihren Geist aufgegeben hatte oder einfach keine da war. Keine Probleme, außer mit genanntem Firmeninhaber und dessen Werbung... :mrgreen: :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Trockenhefe aus getrockneter Frischhefe

Beitragvon Lulu » Fr 18. Mär 2016, 10:56

Ulla... Wie hast du diese angewendet.... Genauso wie die normale Trockenhefe... Also durch 3 geteilt?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg



Ähnliche Beiträge

Frischhefe Lagern
Forum: Anfängerfragen
Autor: StSDijle
Antworten: 9
Harmer Frischhefe
Forum: Anfängerfragen
Autor: overo
Antworten: 2
Wie gute Ergebnisse mit Trockenhefe erzielen?
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: isy
Antworten: 12
Kann Trockenhefe kaputt gehen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Brötchentante
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz