Go to footer

Quiona und Amaranth

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Quiona und Amaranth

Beitragvon Lulu » Fr 22. Jan 2016, 21:31

Qiona und Amaranth.... Wenn man diese im Brotteig verwertet, müssen diese vorher gemahlen werden? Oder einfach nur einweichen.. Wie Saat?
Wieviel gibt man dazu?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Quiona und Amaranth

Beitragvon Lulu » Fr 22. Jan 2016, 22:25

Erledigt..... Ich habs i. Ploetzblog gefunden :mrgreen:

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Quiona und Amaranth

Beitragvon Eigebroetli » Fr 22. Jan 2016, 22:57

Du kannst beides machen :-) Mir schmeckt beides gemahlen sehr gut. Könntest du vielleicht für andere interessierte den Link zum Ploetzblog einstellen?
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Quiona und Amaranth

Beitragvon Lulu » Sa 23. Jan 2016, 00:32


Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg



Ähnliche Beiträge

Emmervollkornbrötchen mit Amaranth und Canihua
Forum: mit Hefe
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Amaranth-wo bekomme ich ihn?
Forum: Versandhandel für Saaten und Mehle, Zubehör
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Hirse, Amranth und Quiona
Forum: Anfängerfragen
Autor: Lulu
Antworten: 18
LM-Joghurtbrot mit Amaranth-Pops
Forum: Besondere Sauerteige
Autor: Ebbi
Antworten: 18
Kamut-Amaranth-Brot
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Anonymous
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz