Go to footer

Kurze Vorstellung

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Kurze Vorstellung

Beitragvon Boraras » Fr 18. Okt 2019, 23:39

Hallo zusammen!

Ich bin bei der Recherche über Teigknetmaschinen zufällig hier gelandet. Bin am überlegen, ob ich mir eine Ankarsrum oder einen Grilletta IM5-Spiralkneter zum Brotteigkneten kaufen soll. Zufälligerweise habe ich die Ankarsrum heute bei einem Fachhändler gesehen. Die Teigschüssel hatte ich mir doch etwas größer vorgestelllt. Hatte dann Zweifel, ob meine knapp 3kg Roggenvollkorn- oder schrotbrotteig rein passen. Nach einigem Lesen im Forum bin ich "überzeugt", dass die Ankarsrum das schafft. 8-)
Zu meiner "Brotbackkariere" :
Mitte der 80er habe ich als Jugendlicher im Zuge der Ökowelle ca 2 Jahre lang Vollkornbrote mit Backferment gebacken. Mitte der 90er habe ich eine zeitlang mit dem BBA Brotbackmischungen gebacken, bin dann aber schnell zum Backen mit Sauerteig übergegangen. Hatte damals den Anspruch, ohne Bäckerhefe auszukommen, was auch gut geklappt hat. Als sich dann die WG, in der wir lebten, auflöste, hatte sich das Backen für zwei Personen nicht mehr so recht gelohnt.
Vor einem Jahr habe ich dann wieder mit dem Backen angefangen, weil mir die Brote, die es im Laden zu kaufen gibt, nicht mehr geschmeckt haben. Auch nicht die vom Bio-Bäcker.
Jetzt habe ich eine eigene Mühle und backe daher überwiegend mit Volkornmehl, meist Roggen oder Roggen-lastige Teige. Auf Bäckerhefe verzichte ich auch jetzt, mit Roggensauer und Lievito Madre (bei Weizen) klappt das auch gut. Da wir die Woche über wenig Brot essen (ich frühstücke Müsli und mein Mann frühstückt gar nicht vor der Arbeit) ist es mir wichtig, dass sich das Brot lange hält und frisch bleibt.
Ich backe ca alle 4 bis 5 Wochen eine größere Menge Brot und friere sie dann ein. Das ist für mich zur Zeit der passende Kompromiss. Vielleicht backe ich ja mit Teigkneter öfter... ;)

LG
Frank
Lieben Gruß
Frank :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Boraras
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 13:28


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon hansigü » Sa 19. Okt 2019, 08:26

Hallo Frank,
herzlich Willkommen im Forum!
Schön, dass du wieder bäckst :kl
Also ich backe auch vorwiegend roggenlastig mit Volkorn und die Assistent/Ankarsrum schafft bei mir sogar 5kg Teig ohne Probleme, d.h. ich muss dann schon aufpassen und den Teig immer mal unten halten mit der nassen Hand, aber vom Motor her gibts keine Probleme!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7362
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Boraras » Sa 19. Okt 2019, 21:04

Sehr wahrscheinlich läuft es auch auf die Ankarsrum heraus, auch wenn ich glaube, dass ein "richtiger" Spiralkneter effektiver und schneller knetet. Der Assistent ist optisch ansprechender und hat einen recht hohen Wiederverkaufswert. Außerdem wird er schon viele Jahrzehnte ohne große Veränderungen verkauft, was für ein ausgereiftes System spricht - bei allen Problemchen, die in bestimmten Situationen auftreten können. Ich kann auch gut damit leben, hin und wieder manuell eingreifen zu müssen. Immerhin kann man das bei laufendem Betrieb! Selbst wenn ich zur Zeit keine weitern Zusatzgeräte benötige, könnte ich diese auch noch in zehn Jahren dazu kaufen und sie würden auch passen! Wo gibt es diese Kompatibilität heutzutage noch?
Lieben Gruß
Frank :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Boraras
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 13:28


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Keufje » So 20. Okt 2019, 08:28

Auch von mir ein herzliches Willkommen!
Die 80er Erfahrungen habe ich auch, bis Anfang der 90er habe ich dann hin und wieder Sauerteigbrote gebacken, die oft Ähnlickkeiten mit schweren Steinen hatten.
Hauptsache gesund war die Devise...
Keufje
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 31. Jul 2018, 18:07


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Boraras » So 20. Okt 2019, 10:45

[quote="Keufje"
Hauptsache gesund war die Devise...[/quote]
Dass es auch schmecken durfte, kam erst viele Jahre später... :kk
Lieben Gruß
Frank :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Boraras
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 13:28


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Roggenvollkorn » So 20. Okt 2019, 11:37

Herzlich willkommen.
Habe auch eine Ankarsrum und Backe,na ja mein Nicknane spricht für sich. :).
Roggenteige gehen super, mehr Probleme bereiten mir Weizenlastige Teige.
Hoffe wir können uns viele Tipps geben.
Gruß Ulrich
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:06


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Boraras » Mo 21. Okt 2019, 11:07

Roggenvollkorn hat geschrieben:Hoffe wir können uns viele Tipps geben.
Gruß Ulrich


Das ist ja der Sinn dieses Forums :tc
Wahrscheinlich wird der Informationsfluss überwiegend in meine Richtung fließen... :lala
Aber wenn ich mal helfen kann, dann gern! :)
Lieben Gruß
Frank :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Boraras
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 13:28


Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Boraras » So 27. Okt 2019, 15:13

Roggenvollkorn hat geschrieben:Herzlich willkommen.

Roggenteige gehen super, mehr Probleme bereiten mir Weizenlastige Teige.

Habe mein Maschinchen heute eingeweiht und bin ganz begeistert! :kl
Der Dinkel-lastige Sauerteig ließ sich super mit dem Knethaken verarbeiten. Ich war froh, dass ich die Hände nicht verwenden musste... War doch eine recht klebrige Angelegenheit.
Auch mein Roggen-Schrot-Vollkornbrot habe ich länger kneten/ mischen lassen als ich es mit den Händen getan hätte. 8-)
Lieben Gruß
Frank :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Boraras
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 13:28



Ähnliche Beiträge

Vorstellung
Forum: Willkommen
Autor: Loonee
Antworten: 19
Und das nächste Backtreffen folgt in Kürze
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: _xmas
Antworten: 185
Vorstellung
Forum: Willkommen
Autor: frankie1970
Antworten: 10
Dauer Backofen Vorstellung
Forum: Backöfen
Autor: MartinW
Antworten: 15

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz