Go to footer

Guten Tach vom Niederrhein!

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » Fr 28. Jan 2022, 19:03

Die Möglichkeit mich hier kurz vorzustellen, nutze ich sehr gerne. Mehr Informationen zu haben, einen umfassenderen Einblick zu erhalten, ermöglicht oftmals ein besseres Verständnis füreinander.

Sehr früh gab’s eine Situation in der ich mich mit der Ernährung auseinandersetzte, zu einem überzeugten Gemischtköstler mutierte und Wert auf die Qualität der Nahrung legte. Weitestgehend auf vorgefertigte Produkte zu verzichten, die Familie mit vollwertiger Nahrung zu versorgen, ist für mich seit den 80er selbstverständlich, zudem war ich immer in leitender Position voll berufstätig. Mit guter Organisation und Zusammenarbeit aller im Haushalt lässt so ein Leben führen. Mein Monsieur gehört zu den raren Exemplaren, die wirklich eine partnerschaftliche Beziehung führen. ;)

Seit Jahrzehnten wird das Getreide selbst gemahlen. Die Schnitzer Kombimühle Vario mahlt bereits mit dem zweiten Satz Mahlsteinen und wurde inzwischen mit einer Eschenfelder Flockenquetsche ergänzt. Bevorzugt wird Vollkornmehl eingesetzt, aber nicht ausschließlich.

Während der aktiven beruflichen Zeit wurde nur mit Hefe gearbeitet, die sporadischen Testläufe mit Sauerteig fanden bei uns allen nicht den Anklang. Unser Sohn nutzte die Zeit im Homeoffice und züchtete drei wunderbare Sauerteige. Die Brote, die mit seinen zugesandten Ablegern produziert wurden, gerieten prächtig… fantastische Brotaromen. Mittlerweile gehören Sauerteigbrote zu meinen Favoriten, sehr zur Belustigung unseres Juniors. :mrgreen:

Auf Dietmar Kapples Homepage wurde bei den Kommentaren des Nordfriesenbrotes auf dieses Forum hingewiesen. Jetzt habe ich mich hier angemeldet, hoffe auf einen konstruktiven Austausch und eine gute gemeinsame Zeit.

Beste Grüße vom mittleren Niederrheins nahe der niederländischen Grenze
Uli :ma
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon hansigü » Fr 28. Jan 2022, 20:15

Guden Dach aus Thüringen, Hallo Uli,
Willkommen bei uns im Forum! Wir freuen uns auch auf guten Austausch und ich freue mich besonders, dass mein Kommentar bei Didi dich animiert hat, hier aufzuschlagen! :kl
Wünsche dir viel Spaß bei uns!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10212
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon _xmas » Fr 28. Jan 2022, 20:17

Konstruktiv ist immer gut, also lass uns den Austausch beginnen. Ich freue mich über deine Anmeldung und wünsche dir eine schöne und ereignisreiche Zeit bei uns.
Bitte lies dich zuvor durch die Forenregeln/Netiquette, außerdem haben wir eine Suchfunktion, die hilft fast immer. ;)
Viel Spaß.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13103
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Espresso-Miez » Fr 28. Jan 2022, 21:01

Auch von der „Miez“ aus Bayern ein herzliches Willkommen!!!
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » Sa 29. Jan 2022, 00:28

[quote="hansigü"]Guden Dach aus Thüringen, Hallo Uli,
Willkommen bei uns im Forum! Wir freuen uns auch auf guten Austausch und ich freue mich besonders, dass mein Kommentar bei Didi dich animiert hat, hier aufzuschlagen! :kl
Wünsche dir viel Spaß bei uns![/quote]

Hi Hansi,
schon interessant, wie manche Entwicklungen verlaufen. ;)
Zu Thüringen fällt mir direkt Bäcker Süpke ein, durch seine Aktivität im Netz konnte ich eine Menge lernen. Einige seiner Rezepte gehören zu unseren Basics und werden regelmäßig gebacken.
Hatte gelesen, dass es hier für Neulinge eine ‚Probezeit’ gibt. :roll: …ist nun mal so, ihr wertet eure Gründe haben. Der Austausch erfolgt also vorerst mit angezogener Handbremse. :mrgreen:
Der geplante Beitrag zum Nordfriesenbrot erscheint mir erst sinnvoll, wenn er mit Bilder ergänzt werden kann.
Greets Uli :ma

[quote="_xmas"]Konstruktiv ist immer gut, also lass uns den Austausch beginnen. Ich freue mich über deine Anmeldung und wünsche dir eine schöne und ereignisreiche Zeit bei uns.
Bitte lies dich zuvor durch die Forenregeln/Netiquette, außerdem haben wir eine Suchfunktion, die hilft fast immer. ;)
Viel Spaß.[/quote]

Herzlichen Dank fürs Willkommen heißen… freue mich, wenn meine ‚Probezeit‘ beendet ist.
…der war gut, gerade erst in Forum angekommen und direkt moppern. ;)
Dieses Vorgehen ist neu für mich, ihr werdet euch das Prozedere überlegt haben.
Mit dem Besuch/Aufenthalt von Foren bin ich vertraut.
„… zu gut!“ würde vermutlich mein Monsieur sagen. :XD

[quote="Espresso-Miez"]Auch von der „Miez“ aus Bayern ein herzliches Willkommen!!![/quote]

Herzlichen Dank nach Bayern.
Ein Nick mit Espresso klingt interessant. Kaffee ist schon ein fantastisches Getränk. :BT
Unser Junior hat während seines Studiums seinen Etat aufgebessert, war als Barista tätig und seinen Dad gut gecoacht. Seitdem schmeckt der Cappuccino zu Hause bestens. :cry
Zuletzt geändert von hansigü am Sa 29. Jan 2022, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Drei aufeinanaderfolgende Beiträge zusammengeführt!
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon hansigü » Sa 29. Jan 2022, 09:28

Cerealix hat geschrieben:Hatte gelesen, dass es hier für Neulinge eine ‚Probezeit’ gibt. :roll: …ist nun mal so, ihr wertet eure Gründe haben

Uli, das ist unser Spamschutz, da wir große Probleme hatten mit unerwünschter Werbung!
Habe auch deine kurz nacheinanderfolgenden Beiträge zusammengeführt, da auch das in unseren Forenregeln steht, dass kurz hintereinander folgende Beiträge editiert werden sollen.
Bei Wolfgang Süpke war ich auch schon mal zum Sommerfest vor einigen Jahren. Leider schreibt er ja kaum noch was neues in seinem Blog .Aber sicherlich hat er sehr viel zu tun, hat ja ne Menge Filialen und etliche Angestellte. Aber schön, dass seine Rezepte immer noch begehrt sind!
Welches Rezepte backst du denn regelmäßig?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10212
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Theresa » Sa 29. Jan 2022, 11:31

Ein herzliches Willkommen auch von mir.

hansigü hat geschrieben:Habe auch deine kurz nacheinanderfolgenden Beiträge zusammengeführt, da auch das in unseren Forenregeln steht, dass kurz hintereinander folgende Beiträge editiert werden sollen.


Aber Hansi, sollte man da bei Neueinsteigern nicht ausnahmsweise mehrere Beiträge stehen lassen, damit die geforderten 10 Beiträge schneller voll werden und Bilder gepostet werden können? :lala
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 471
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Sheraja » Sa 29. Jan 2022, 12:09

Auch von mir ein herzliches Willkommen aus dem Schwarzwald.
Die geforderten Beiträge sind ja schnell zusammen, dann kann es richtig losgehen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1287
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon hansigü » Sa 29. Jan 2022, 13:44

Theresa, du hast ja recht! Hatte leider schon abgedrückt, als mir das durch den Kopf ging! Anderenseits, kann uns das auch so ausgelegt werden, dass wir hier eine Ausnahme machen und bei jemanden anderen nicht! :ich weiß nichts
Wir haben so viele Themen hier, wo man einen Kommentar hinterlassen kann, da sind die 10 Beiträge schnell voll. Hoffe, dass das zu verstehen ist!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10212
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » Sa 29. Jan 2022, 14:01

@ Hansi
zu 1.
Sorry, die Forenregeln hatte ich nur überflogen. Da mir der Austausch in Foren nicht fremd ist (7.000 + 400 Beiträge) hatte ich mich so verhalten, wie es dort üblich ist.
zu 2.
ohne Süpkes Dinkel-Butter-Vollkorntoast erreicht bei meinem Monsieur ein Frühstück nicht die volle Punkzahl :arrow: wird also ständig bevorratet ;)
Seine Rezepte der Backwaren mit Mohn sind Spitze, gut zu verarbeiten, inclusive hilfreicher Insidertipps und schmecken hervorragend. :lol:

@ Theresa
Herzlichen Dank für deine Begrüßung und den freundlichen Vorschlag der Vorgehensweise.

@ Sheraja
Ganz lieben Dank fürs Willkommen.

@ all
Ein Einstellen der Fotos aus der eigenen Mediathek ist nicht möglich?
Habe ich die Information der Forenregel richtig interpretiert?
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon hansigü » Sa 29. Jan 2022, 14:39

Hallo Uli, das ist alles kein Problem!
Weiß jetzt nicht auf welche Forenregeln du dich beziehst? Eigene Foto´s sind selbstverständlich erlaubt, ob aus eigener Mediathek oder wie auch immer!

Ich sehe schon, dein Monsieur wird verwöhnt :lol: ;) :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10212
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » Sa 29. Jan 2022, 16:01

Hansi, damit könntest du richtig liegen. :mrgreen:
‚Belegfotos’ findest du bei den aktuellen Kommentaren zu Didis Pare Sera.
Mein Monsieur und ich sind schon ein gutes Team… auch ich werde verwöhnt.
Er bereitet den schmackhaftesten Cappuccino im weitem Umkreis. :lol:

Das Erstellen des Avatars war trickreich. Für eines eigenes Fotos standen 19KB zur Verfügung, meine abgespeckeste Variante kam auf 30 KB… :roll: wurde inzwischen mit einem „Fertigprodukt“ gelöst.
So stark wie in diesem Forum die Sicherheit hochgefahren wird, bin ich anscheinend davon ausgegangen, dass wenig Datenvolumem für Fotos zur Verfügung steht und dass die folgende Variante zutrifft. :roll:
Ansonsten musst du zu einem Bild verlinken, das auf einem öffentlich zugänglichen Server liegt, z. B. http://www.domain.tld/mein-bild.gif.
Hansi, es freut mich sehr, wenn’s einfacher ist. :tL
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon moeppi » Sa 29. Jan 2022, 18:13

Cerealix hat geschrieben:Hansi, damit könntest du richtig liegen. :mrgreen:
‚Belegfotos’ findest du bei den aktuellen Kommentaren zu Didis Pare Sera.
Mein Monsieur und ich sind schon ein gutes Team… auch ich werde verwöhnt.
Er bereitet den schmackhaftesten Cappuccino im weitem Umkreis. :lol:

Hallo Uli und herzlich willkommen.
Auch ich backe oft mit Vollkorn, habe auch die Eschenfelder und eine hawo Mühle.
Darfst du verraten, wie der Cappu so gut wird?
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2964
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Mugerli » Sa 29. Jan 2022, 18:47

sm_06 auch aus der Schweiz
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 752
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » Sa 29. Jan 2022, 23:53

@moeppi
Birgit, herzlichen Dank für dein Willkommen. Die Herstellung des Cappuccinos ist kein Hexenwerk, aber es bedarf Übung, Equipment und gut gerösteter Bohnen.

Bei der Siebträgermaschine durchströmt ca. 90 Grad Celsius heißes Wasser mit hohem Druck ein mit zuvor frisch gemahlenem Kaffee gefülltes Sieb.
Ziel ist ein würziger, aromatischer Espresso ohne Bitterstoffe mit einem feinen Schaum, der Crema.
Das Zusammenspiel von Kaffeemenge, Mahlgrad, Druck, Temperatur und Durchlaufgeschwinigkeit muss stimmen…
Sorry, derzeit bin ich noch nicht berechtigt Links oder Fotos einzustellen, aber so sollte es funktionieren. Mit den Stichworten ( rauwolf kaffeewissen latte-art ) findet Tante Goggle eine Homepage mit anschaulicher Beschreibung wie es weitergeht. Bei Interesse bitte mal reinschauen.

Interessant, dass du auch mit der Flockenquetsche werkelst, auf das Teil würden wir ungern verzichten.
Mit einem umfangreichen Frühstück mit Frischkornmüsli, leckeren Broten und Beiwerk legen wir morgens ein gutes Fundament. Das große Hungergefühl überkommt uns dann nicht so rasch. :mrgreen:

@ mugerli
…auch ein herzliches Dankeschön zu dir in die Schweiz

Greets Uli :BT
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » So 30. Jan 2022, 16:14

@ Mugerli
Ruchmehl ist hier wirklich Standard, ob Weizen oder Dinkel, das kriegt man quasi überall "nachgeworfen" :lala . Genauso wie Ruchbrot :lol: .
Dafür muss ich nicht selten überlegen, mit welchen hiesigen Mehlen ich die deutschen Typenmehle ersetzten kann :ich weiß nichts . Ausserdem verbäckt man hierzulande recht wenig Roggen, was die Auswahl an entsprechenden Produkten leider ziemlich übersichtlich macht :mz .

Diesen Beitrag von dir hatte ich eben in einem anderen älteren Thread zufällig gelesen.
Damit ich sicher sein konnte, dass dich die folgende Information erreicht, wollte ich dir eine PN senden.
Wegen der speziellen Regelung für Neulinge ist es derzeit noch möglich :kdw
Vor kurzem hattest du mich begrüßt. Daher hoffe ich, dass du hier noch mal reinschaust und, dass du die Information auch ohne PN erreichst.
Seit langem arbeite ich mit der folgenden Tabelle, dort werden internationale Mehltypen gegenüber gestellt.
https://www.brot-magazin.de/wp-content/ ... Europa.pdf
:? Hoffentlich geht jetzt der Link durch die Zensur, denn ansonsten hätte ich mir den Beitrag schenken können.
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon _xmas » So 30. Jan 2022, 18:05

Er geht durch ... ohne Probleme :lol: ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13103
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Mugerli » So 30. Jan 2022, 18:48

Cerealix hat geschrieben:Seit langem arbeite ich mit der folgenden Tabelle, dort werden internationale Mehltypen gegenüber gestellt.
https://www.brot-magazin.de/wp-content/ ... Europa.pdf
:? Hoffentlich geht jetzt der Link durch die Zensur, denn ansonsten hätte ich mir den Beitrag schenken können.

Schön, dass du an mich gedacht hast :) .
Danke dir für den Link zum pdf. Kam mir irgendwie bekannt vor und habe eben gesehen, dass das kein Wunder ist, da ich mir die Übersicht bereits von der Homepage der Draxmühle herunter geladen hatte :lol: . Aber doppelt hält bekanntlich besser :mrgreen: .

Inzwischen ist die Auswahl an Mehlen hierzulande zum Glück etwas besser geworden. Die Migros hat sogar einige Mehle von Alnatura im Regal stehen, da passt dann sogar die Typenbezeichnung ;) .
Roggenmehle (ausser VK) sind aber leider immer noch ein Problem. Und seit die Mühle im Nachbarort leider Ende letzten Jahres geschlossen hat, ist es auch aus mit "Roggen hell" und "Roggen dunkel". Muss ich mich jetzt eben immer in Deutschland mit 1150er oder anderen Typen eindecken ...
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 752
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » Di 1. Feb 2022, 15:59

Hi Mugerli,
gern geschehen.
Greets Uli

Verschiedene Mehltypen… schön, wenn sie zur Verfügung stehen. ;)
Getreidekörner sind für mich ganz wesentlich, frisch gemahlen zuweilen mit Manitoba und anderen Typen ergänzt. Mit dieser Mischung backe ich besonders gern meine Brote.

Einer unserer derzeitigen Favoriten ist ein Kürbis-Möhren-Brot vom Dietmar Kappl
https://www.homebaking.at/pane-di-zucca-carota/
Es wird nur mit VK Roggen hergestellt, die Möhren können auch durch Kürbisfleisch ausgetauscht werden, die Frischhaltung bestens, schmeckt auch getoastet…
Fürs Gelingen des Brotes ist die Einhaltung der TT beim Vorteig wesentlich.

moeppi hat geschrieben:Darfst du verraten, wie der Cappu so gut wird?


Hi Birgit,
die Erklärung wurde zuvor gepostet.
Nun darf ich Fotos senden, ein Bild vom Cappuccino wird jetzt nachgereicht.
Greets Uli :BT

Bild
Zuletzt geändert von hansigü am Di 1. Feb 2022, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zwei kurz aufeinanderfolgende Beiträge zusammengeführt! Bitte Forenregeln beachten und editieren! Danke!
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze


Re: Guten Tach vom Niederrhein!

Beitragvon Cerealix » So 27. Mär 2022, 09:29

Hi Ihr Lieben,

da nutze ich mal wieder das hervorragende Wetter, bin im Outback „üp Jück“ und werde unerwartet Teil einer lebhaften Diskussion.
Den Liebstöckel-Thread wollte ich nicht kapern und denke, hier passt es.

Beste Grüße vom Niederrhein
Uli :ma


@ Mikado
Vielen Dank für deine positive Rückmeldung zu meinen Speisen und deinen Vorschlag.
…sehr schmeichelhaft, habe es als Kompliment verbucht. Danke. :D

@ Ulla
Nur Personen, die Bezug zur Gastronomie oder verwandtem Gewerbe haben, können ermessen, welcher enorme Aufwand dahintersteht. On Top noch der Anspruch, jeden Tag eine gleichwertige Qualität zu liefern. ;)

@ Espresso-Miez
…sehr gut aufgepasst und erkannt in welchem Lebensabschnitt ich mich befinde. :lol:


@ all
Zur Nahrungsaufnahme gehört für mich auch eine gelebte Esskultur. Ein schön gedeckter Tisch, hübsch angerichtete Speisen drücken für mich auch eine Wertschätzung gegenüber den Lebensmitteln aus und tragen letztlich enorm viel zur Zufriedenheit bei. Bewusst zu speisen und nicht nur Kalorien in sich reinzustopfen, eben.

„Einmal gut Essen, spart den Psychiater!“ diesen Spruch habe ich vor langer Zeit irgendwo aufgeschnappt und festgestellt, er funktioniert bestens. :mrgreen:
Die positiven Auswirkungen entfalten sich bei uns in diffizilen Situationen beim Selbstgekochtem oder nach einem guten Restaurantbesuch. Je nachdem wie es zeitlich einpasst.

Zudem ist mir vor Jahren das eigene Ablaufdatum massiv vor Augen geführt worden.
Die Folge: seitdem genieße ich ( natürlich auch mein Monsieur) noch intensiver den Augenblick - Carpe Diem.
Zugegeben, manchmal vielleicht nicht ganz altersgemäß. :XD
Vorgestern war mal wieder so ein Tag… falls es interessiert
Kickbike ‚Clix‘ on Tour - Teil 1
Kickbike ‚Clix‘ on Tour - Teil 2

Hier schließt sich wieder der Kreis. Im Cateringbereich bin ich häufig aktiv, mir macht es Spaß für Verpflegung bei unseren sportlichen Aktivitäten zu sorgen.
…wenn die Jungs sich ausgetobt haben, freuen die sich, wenn der Picknickkorb gut gefüllt ist. :sp
Saisonende für die Böötchenchrew

Bild

Bild
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.
Jochen Mariss
Benutzeravatar
Cerealix
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:43
Wohnort: mittlerer Niederrhein nahe der niederländischen Grenze

Nächste


Ähnliche Beiträge

Guten morgen
Forum: Willkommen
Autor: patrol2552
Antworten: 9
Hallo vom Niederrhein
Forum: Willkommen
Autor: Backnewbie
Antworten: 8
Schönen guten Abend allerseits
Forum: Willkommen
Autor: Stulle
Antworten: 3
Guten Tag ...
Forum: Willkommen
Autor: Necknäschen
Antworten: 3
Guten Tag, ich bin die Neue
Forum: Willkommen
Autor: Backliesel
Antworten: 16

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz