Go to footer

Weizenstangen mit Müsli und Honig

Bitte hier die Brotrezepte, die nur mit Weizensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Weizenstangen mit Müsli und Honig

Beitragvon Backwolf » Sa 12. Mai 2012, 19:32

Weizenstangen mit Müsli und Honig

Bild

Bild

Zutatenliste:

90 % Weizenmehl Type 550 oder 812
10 % Roggenmehl Type 610 oder 997
22% Müsli
2% Honig
2% Salz
2% frische Backhefe
78 % Wasser ca.
Müslimischung oder Samenmischung etc. als Aufstreu

Weizensauer

45 gr. Mailänder Chef
45 gr. Weizenmehl Type 550 oder 812
45 ccm Wasser

Stehzeit: 3-4 Std. bei 26°C

Quellstück

20 gr. Haferkörner
20 gr. Gerstenkörner
20 gr. Buchweizen
50 gr. Dinkelkörner
alle Körner werden geflockt und mit
130 ccm Wasser ca. 45°C- 55°C übergossen
Stehzeit: 60 Minuten

alternativ können eigene Müsli-Mischungen oder käufliche Müslis mit oder ohne
Früchte verwendet werden. Wassermenge entsprechend anpassen, jedoch mind. mit
TA200.

Brotteig:

90 gr. Weizensauer
240gr. Quellstück
75 gr, Roggenmehl Type 610 oder 997
355 gr. Weizenmehl Type 550 oder 812
10 gr. Blütenhonig
10 gr- Salz
10 gr. Hefe
220 ccm Wasser ca.
-------
1010 g Brotteig
=====

Herstellung:

Aus allen Zutaten einen gut ausgekneteten, glatten und elastischen Teig herstellen. Danach den Teig 20 Min. bei 28°C ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit den Teig in gewünschten Portionen z.b. 126 gr abwiegen, rund schleifen und etwas auslängen. Bei Teiglingen ab ca. 300 gr. rundwirken und langstoßen.Die Stangen anfeuchten und in den Aufstreu wälzen, danach in Gärtüchern legen.

Die Stückgare beträgt ca. 40-45 Min bei 30°C, wobei die Stangen nach ca. 30 längs oder quer
eingeschnitten werden - vorsichtig schneiden, damit nicht das Tuch mit geschnitten wird.

Die gut gegarten Teiglinge im auf 250°C vorgeheizten Ofen schieben, Temperatur auf 230°C
zurückstellen und kräftig schwaden. Nach ca. 10 Min. Schwaden entfernen und fallend auf
210°C weitere ca. 20 Minuten ausbacken.

Hinweis für Assistent-Besitzer:

Abstreifer und Walze wurden verwendet, wobei die Walze am Schüsselrand positioniert wurde.
Knetzeit 20 Min. im 1. Gang.
So sieht er dann ausgeknetet aus: Bild
Zuletzt geändert von Backwolf am So 13. Mai 2012, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Backwolf
 


Re: Weizenstangen mit Müsli und Honig

Beitragvon moeppi » So 13. Mai 2012, 10:50

Danke für das rezept, Wolfgang.
Was meinst du mit CHEF beim Weizensauer?
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Weizenstangen mit Müsli und Honig

Beitragvon Backwolf » So 13. Mai 2012, 10:59

Gemeint ist der Mailänder Le Chef, der bei mir durch lange Pausen zum Weizensauer gewurden ist.
Kannst auch den LM usw. nehmen, entsprechend Zeiten etc. ändern nach Erfahrung. Habe es im Rezept gerade geändert.
Backwolf
 



Ähnliche Beiträge

Dinkel-Joghurt-Honig-Brötchen
Forum: mit Hefe
Autor: BenZo
Antworten: 2
Müsli-Brot
Forum: Roggensauerteig
Autor: BrotDoc
Antworten: 14
Ziegen – Käsekuchen mit Feigen und Honig
Forum: Süße Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 0
DER VORKOSTER, Thema Müsli
Forum: TV-Ecke
Autor: moeppi
Antworten: 12

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weizensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz