Go to footer

Weihnachtsgebäck

Weihnachtsgebäcke die das Herz erfreuen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Weihnachtsgebäck

Beitragvon Baja » Mi 13. Nov 2013, 07:49

Ich konnte keinen Thread zum Thema Weihnachtsbäckerei finden und dachte der sollte hier doch nicht fehlen. Was backt ihr am liebsten zu Weihnachten? Ob nun Kuchen, Pralinen, Plätzchen, Kekse oder etwas anderes :)
Ich bin gespannt......
Baja
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 06:35


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Gaby2704 » Mi 13. Nov 2013, 08:29

Guten Morgen,

da ich letzte Woche mangels Zeit in der Bäckerei einmal Schwarz-Weiß-Gebäck gekauft hab und sowas von entäuscht war, werde ich mich nach der Kur auch an die Weihnachtsbäckerei machen. In 2 Wochen geht es dann los. Ich hab bisher folgendes geplant:

Printen - den Teig will ich vorher noch ansetzen
skandinavische Weihnachtspfefferkuchen
Ausstecherle
Bärentatzen
Hagelplätzchen
Rumkugeln
Walnußpralinen

Früher hab ich noch Anisplätzchen gemacht, doch die werden nicht mehr gegessen.
Lieben Gruß - Gaby
Gaby2704
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 07:21


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Naddi » Mi 13. Nov 2013, 09:13

Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Little Muffin » Mi 13. Nov 2013, 09:29

Dann greif ich das Thema noch mal auf.

G R E E N Y!!!

Verschieb bitte die Weihnachtsbäckerei aus der Kreativen Küche rein in die Süße Abteilung!
Das habe ich letztes Jahr schon gefragt. :p Man findet den nämlich sonst nicht.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Oma Jassy » Mi 13. Nov 2013, 09:45

Da wäre ich auch dafür. Habe die Weihnachtsbäckerei auch nur durch Zufall gefunden. :tip
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Greeny » Do 14. Nov 2013, 08:12

Moin moin

Ja wohl meine Lady´s wird erledigt.

runningdog

So ist erledigt.

Die Weihnachtsbäckerei ist jetzt ein Unterforum in der süßen Ecke.

Ich hoffe es gefällt Euch so. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Little Muffin » Do 14. Nov 2013, 12:07

:del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Baja » Fr 15. Nov 2013, 15:03

Gaby2704 hat geschrieben:Guten Morgen,

da ich letzte Woche mangels Zeit in der Bäckerei einmal Schwarz-Weiß-Gebäck gekauft hab und sowas von entäuscht war, werde ich mich nach der Kur auch an die Weihnachtsbäckerei machen. In 2 Wochen geht es dann los. Ich hab bisher folgendes geplant:

Printen - den Teig will ich vorher noch ansetzen
skandinavische Weihnachtspfefferkuchen
Ausstecherle
Bärentatzen
Hagelplätzchen
Rumkugeln
Walnußpralinen

Früher hab ich noch Anisplätzchen gemacht, doch die werden nicht mehr gegessen.


Boah klingt alles super lecker, besonders skandinavische Weihnachtspfefferkuchen klingen total toll. Was sind Ausstecherle? So ganz normaler Plätzchen-Mürbeteig zum ausstechen?
Baja
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 06:35


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon littlefrog » Fr 15. Nov 2013, 15:12

Standardmäßig backe ich jedes Jahr Hildabrötchen. Das sind mit ca. 5-6 cm Durchmesser, dünne, runde glatte oder runde gezackte Butterplätzchen, zwei davon werden mit Johannisbeergelee zusammengesetzt und oben mit Zuckerglasur bestrichen. Meine sind allerdings oben nicht ausgestochen mit Loch, Löchern, Herzchen, sondern einfach nur einfach, weil meine Schwiegermutter sie immer so gemacht hat. Einfach, aber sie schmecken sehr edel, finde ich. Je dünner, desto besser.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon _xmas » Fr 15. Nov 2013, 15:37

Hildabrötchen
:tip Und, wie geht das Rezept???
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11417
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon littlefrog » Fr 15. Nov 2013, 17:59

Ach so, das auch noch :? also gut, überredet:

Hildabrötchen (ergibt ca. 45 Stück)

300 g Mehl
150 g Butter
120 g Puderzucker
Vanille nach Geschmack
2 Eigelb

Johannisbeergelee

Zuckerglasur (125 g Puderzucker, 3 EL kochendes Wasser)

Die Zutaten mit der Teigkarte hacken, nicht kneten, sonst wird der Teig zu warm. 1 Stunde kalt stellen, dann portionsweise ausrollen (ich mache immer je ein Viertel des Teiges, der Rest bleibt im KS), ca. 1/4 cm dick, 5 cm Durchmesser.

Bei 150% 12-15 min. goldgelb backen (auf Sicht).

Menge halbieren, eine Hälfte von unten mit Johannisbeergelee bestreichen, die andere Hälfte mit Zuckerglasur bestreichen, zusammensetzen, trocknen lassen, gut verstecken :xm
Zuletzt geändert von littlefrog am Sa 28. Nov 2015, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Oma Jassy » Sa 16. Nov 2013, 07:02

Also ich hab mich die letzten zwei Jahre davor gedrückt und jetzt kommen massive Drohungern aus Richtung Familie :XD Hab dieses Jahr schon mal etwas früher angefangen. Hier meine Anfangswerke

Schokokekse mit Karamell aus der neuen Lecker Christmas. Mache ich so aber nicht mehr. Die Kekse sehen nicht sehr schön aus schmecken aber super, nur das Karamell lasse ich das nächste Mal weg und nehme etwas mehr Mehl, damit sie etwas stabiler werden.
Bild


Quarkstollen-Konfekt
Bild


Spritzgebäck
Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon uschi » Sa 16. Nov 2013, 09:14

Halle,
habe mal ein neues Rezept ausprobiert.Bild In einem anderen Forum nennt man die Kängeru Kekse. Ich habe das Rezept auf meinen Geschmack umgewandelt.Geht schnell und schmeckt.
Liebe Backgrüße
Uschi
Benutzeravatar
uschi
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 07:51
Wohnort: Odenwaldkreis


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Oma Jassy » Sa 16. Nov 2013, 10:04

Die hab ich auch schon gemacht. Sind auch nicht unbedingt nur für Weihnachten, die kann man das ganze Jahr machen. :hu
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon _xmas » Sa 16. Nov 2013, 10:19

Danke Susanne :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11417
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Oma Jassy » Sa 16. Nov 2013, 13:32

Heute war Backen mit Enkelin ( 3 1/2 Jahre ) angesagt, das ist ein Teil ihrer Werke :kl Die Schokoblätter MUSSTEN übrigens da drauf :D

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon marge » Sa 16. Nov 2013, 16:46

Was haltet ihr von Brownies zu Weihnachten?
Benutzeravatar
marge
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 15:43


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Amore » Sa 16. Nov 2013, 17:15

Na, das sieht ja schon toll aus!

Oma Jassy, könntest Du das Quarkstollen-Konfekt-Rezept bitte einstellen?

Viele Grüße
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon Baja » Mo 18. Nov 2013, 15:32

Brownies kann man immer essen wenn du mich fragst :)
Zu Weihnachten würde ich aber sicher das Rezept etwas variieren um die Brownies etwas "weihnachtlicher "zu machen.
Baja
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 06:35


Re: Weihnachtsgebäck

Beitragvon marge » Mo 18. Nov 2013, 18:21

Ich frage halt, weil ich ein Rezept von Johann Lafer bei GU entdeckt habe - hier! Eine Birnen-Haselnuss Mischung, also irgendwie herbstlich, aber ich liebe diese Kombi. Denkt Ihr das kann man auch zur Weihnachtszeit servieren?
Benutzeravatar
marge
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 15:43

Nächste


Ähnliche Beiträge

Weihnachtsgebäck - Falsches Butterbrot
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: IKE777
Antworten: 3
Weihnachtsgebäck - Berliner Brot
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: IKE777
Antworten: 2
Weihnachtsgebäck : Berliner Brot
Forum: Süße Ecke
Autor: Brötchentante
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weihnachtsbäckerei

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz