Go to footer

Gewürz-Sterne

Weihnachtsgebäcke die das Herz erfreuen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Gewürz-Sterne

Beitragvon Oma Jassy » Di 3. Dez 2013, 10:28

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

Für 40 - 50 Stück Rezept aus dem Buch "Großmutters Weihnachtliche Backstube"

Für die Sterne:
( Originalrezept)
175 g Weizenmehl 405
1 Prise Salz
2 Eigelb
20 g Sauerrahm
150 g Butter

Ich habe mein Rezept genommen:
250 g Weizenmehl 405
125 g Butter
125 g Zucker
1 Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz

Für die Gewürzkugeln:
2 Eiweiß
75 g Zucker
150 g Gem. Haselnüsse
10 g Kakaopulver
1 Msp. gem. Ingwer
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. gem Sternanis
1 Msp. gem Kardamom
1 Prise Muskat

Aus den ersten Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Ich denke mal das muss nicht erklärt werden. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Aus dem Teig 4 - 5 cm große Sterne austechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Die Eiweiße steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Haselnüsse mit dem Kakaopulver und den Gewürzen vermischen und unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und gleichmäßige Kugeln auf die Sterne spritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170-180°C 10 - 12 Minuten backen
Die Sterne nach dem erkalten mit Puderzucker bestäuben.



Bild
Zuletzt geändert von Amboss am So 2. Nov 2014, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Gewürz-Sterne

Beitragvon Lenta » Di 3. Dez 2013, 13:05

Oh, da sind sie ja schon! Vielen Dank Jassy.

Mal schaun ob ich sie dieses Jahr noch eingebaut bekomme :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10346
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Gewürz-Sterne

Beitragvon EvaM » Sa 14. Dez 2013, 09:34

Liebe Oma Jassy,
Hast Du den originalen Mürbteig auch ausprobiert ? Ich überlege, ob der Sauerrahm nicht eine interessante Geschmacksnote für die Sterne erzeugt.
Liebe Grüße

Eva
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2242
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Gewürz-Sterne

Beitragvon Oma Jassy » Sa 14. Dez 2013, 10:04

Nein, habe ich nicht. Wenn du es aber ausprobierst wäre es schön wenn du schreibst ob er was taugt. Für mich ist die Weihnachtsbäckerei abgeschlossen. :D
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Gewürz-Sterne

Beitragvon EvaM » So 15. Dez 2013, 22:48

Liebe Oma Jassy,

Ich habe den Teig probiert, lässt sich wunderbar ausrollen- ähnlich wie Rugelach. Sehr gutes Backergebnis, brauchen nur etwas länger. Bei mir 16 min. Ich finde die Gewürzsterne nur zu wenig süß :roll: . War da wirklich kein Zucker im Teig angegeben? :?

Viele Grüße
Eva
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2242
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Gewürz-Sterne

Beitragvon Oma Jassy » Mo 16. Dez 2013, 07:30

Hallo Eva,
ich habe gerade noch mal nachgeschaut, es ist wirklich kein Zucker aufgeführt. Aber ich denke mal das dürfte auch kein Problem sein noch etwas Zucker in dem Teig zu verarbeiten. Ich habe es mir jetzt auch notiert das der Originalteig sich gut verarbeiten lässt. Dann werde ich den Teig nächstes Jahr auch so machen. Danke dir für die Info :top
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23



Ähnliche Beiträge

Frucht-Gewürz-Würfel
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: Irish Pie
Antworten: 22

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weihnachtsbäckerei

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz