Go to footer

Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Hier sollten alle Adressen und Links von den
verschiedenen Anbieter gesammelt werden.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Brötchentante » So 23. Okt 2011, 23:37

....wenn Ketex -Shop,Isaak(pöt-sauerteig-forum),Rink-feinkost. ,amazon.de und ebay als Link nicht ausreichen sollten,befragt doch Tante Google für weitere QuellenBild
es ist auf jeden Fall nichts unmöglich....und ja,es ist sehr unkompliziert in Besitz auch von Kleinmengen dieser Sorte Mehl zu gelangen......
und dabei muss man nicht päpstlicher als der Papst sein,was die Bezugsquellen betrifft.
Der Service ist bei allen gleich easy.
Schwieriger wird es bei Hartweizenmehl,nicht ..Gries.Da gibt es weniger Quellen.Dennoch kann amazon helfen.
.adA :kdw 8-)
isses jetzt also mal gut ?
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Lenta » Mo 24. Okt 2011, 08:31

Bei Hartweizenmehl kann ich helfen........
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Brötchentante » Mo 24. Okt 2011, 10:10

Lenta hat geschrieben:Bei Hartweizenmehl kann ich helfen........

bestimmt.Bis das Weizenmehl über die Berge aus Italien zu mir gelangt ist,ist es hart geworden... :cha
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Avensis » Mo 24. Okt 2011, 10:45

bestimmt.Bis das Weizenmehl über die Berge aus Italien zu mir gelangt ist,ist es hart geworden... :cha

ist es hart geworden..

heisst ja auch Hartweizenmehl big_hihi
Avensis
 


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon _xmas » Mo 24. Okt 2011, 12:40

Wir haben hie in der Nähe (Recklinghausen, Bochum und Dortmund) einige SuperMercato, dort kann man recht günstig typisches italienienisches Mehl/Grieß etc. kaufen.

Im Dortmunder Norden z.B Andronaco, T65 haben die logischerweise nicht, aber die anderen Spezereien.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12654
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Ula » Mo 24. Okt 2011, 13:26

Lenta hat geschrieben:Bei Hartweizenmehl kann ich helfen........


Hast Du eine Quelle wo man bestellen könnte. Ich suche schon länger Hartweizenmehl. :l
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Brötchentante » Mo 24. Okt 2011, 13:44

Ula hat geschrieben:
Lenta hat geschrieben:Bei Hartweizenmehl kann ich helfen........


Hast Du eine Quelle wo man bestellen könnte. Ich suche schon länger Hartweizenmehl. :l

amazon !
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Lenta » Mo 24. Okt 2011, 13:46

Ula hat geschrieben:
Lenta hat geschrieben:Bei Hartweizenmehl kann ich helfen........


Hast Du eine Quelle wo man bestellen könnte. Ich suche schon länger Hartweizenmehl. :l


Na ich könnte es dir schicken zum Beispiel.......
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Ula » Mo 24. Okt 2011, 13:47

Boah, das wäre ja genial. Wann machen wir den Deal?
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Lenta » Mo 24. Okt 2011, 13:56

Wenn du willst sofort. Schick' mir per PN deine Adresse.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Ula » Mo 24. Okt 2011, 16:20

Ja, mache ich. Muss nur noch mit Männe besprechen, wann wir wieder nach Konstanz kommen. Ca. 2 Wochen, dann reicht es ja, wenn Du es 1 Woche vorher abschickst. :ma
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Lenta » Mo 24. Okt 2011, 17:48

Wieso Konstanz? :?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Ula » Mo 24. Okt 2011, 18:33

Du kannst doch keine Pakete in die Schweiz schicken. :shock: Schweiz ist nicht EU, was glaubst Du was da an Zollgebühren anfallen (für mich). Das übersteigt den Wert vom Mehl um ein zwei-, drei- vielleicht auch vierfaches. Und dann schnüffeln die da auch noch rum, mit Hunden und so. :wue Deshalb habe ich zwei deutsche Adressen, eine in Konstanz und eine in Jestetten. Wie Tausende von Schweizern und ausgewanderte Deutsche auch. Macht Calimera auch so. :lala
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Brötchentante » Mo 24. Okt 2011, 19:51

..na dann kannste auch amazon nehmen,das ist das gleiche Mehl wie dat vom Lentchen....
lasse es doch an die Adresse in Konstanz schicken und kostet nur € 3,95 porto
bei amazon
Ula,muss man Dir denn alles erklären .ph
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Ula » Mo 24. Okt 2011, 21:08

Brötchentante, ich erkläre Dir jetzt nicht, dass das bei anderen Lieferanten ein Problem ist? Die sehen Schweizer Adresse und sehen abweichend davon eine deutsche Lieferadresse und schon geht nichts mehr. :wue Habe ich schon alles probiert und entnervt aufgegeben. Deshalb muss Lenta dran glauben. :del
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Ula » Mo 24. Okt 2011, 21:09

Ausserdem: Bei Deinem Link geht es um Hartweizengriessmehl. Ich wollte aber Hartweizenmehl haben. :? Lenta, ist das das gleiche? :? Die Tante macht uns echt noch alle verrückt. Willst Du nicht lieber wieder Flöte spielen gehen? :ich weiß nichts
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Brötchentante » Mo 24. Okt 2011, 21:19

Ula hat geschrieben:Ausserdem: Bei Deinem Link geht es um Hartweizengriessmehl. Ich wollte aber Hartweizenmehl haben. :? Lenta, ist das das gleiche? :? Die Tante macht uns echt noch alle verrückt. Willst Du nicht lieber wieder Flöte spielen gehen? :ich weiß nichts

Egal was ich bei Onkel /Tante Google angebe kommt dieses Mehl heraus.Alternativ noch Durum oder das Hartweizenmehl Dimeglio (in Köln per online shop) .
Ausserdem spiele ich nicht Flöte..wird Zeit,dass Du mal wieder hierher kommst.
Egal..ich habe nun Hartweizenmehl da und kann fürs Wochenende schön backen.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Lenta » Di 25. Okt 2011, 10:41

Ula hat geschrieben:Ausserdem: Bei Deinem Link geht es um Hartweizengriessmehl. Ich wollte aber Hartweizenmehl haben. :? Lenta, ist das das gleiche? :? Die Tante macht uns echt noch alle verrückt. Willst Du nicht lieber wieder Flöte spielen gehen? :ich weiß nichts


Brötchentante, das Wort Hartweizengriessmehl ist ja etwas kurios, entweder ist es Grieß oder Mehl (semola oder farina).
Beides geht ja nicht, denn das bezeichnet ja wie fein bzw. grob das gemahlen wurde.
Leider klappt mein I-Net bei dem link zusammen und kann es nicht nachlesen.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Greeny » Di 25. Okt 2011, 10:43

Moin moin

Welchen Vorteil bietet das Hartweizenmehl?

Muss ja was ganz besonderes sein bei dem Aufwand den ihr dafür treibt. :ich weiß nichts
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Wo bekommt man günstig T65 Mehl?

Beitragvon Avensis » Di 25. Okt 2011, 10:52

Hallo Thomas
Welchen Vorteil bietet das Hartweizenmehl?

Muss ja was ganz besonderes sein bei dem Aufwand den ihr dafür treibt. :ich weiß nichts

ist auch bei Gerd´s Pizza-Teig drin
Avensis
 

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Versandhandel für Saaten und Mehle, Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz