Go to footer

Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Beitragvon Irish Pie » Sa 18. Okt 2014, 17:46

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

Dieser Herbst bietet uns eine reiche Ernte von Kernobst eine wunderbare Gelegenheit, um mit der Fülle von frischen Äpfeln, Birnen und andere Früchten die leicht verfügbar sind zu experimentieren. Birnen und Äpfel liegen buchstäblich in Hülle und Fülle in den Regalen und verlocken gekauft zu werden. Ich kaufte 4 große Birnen und eilte nach Hause und hatte auch schon eine Tarte im Auge - eine Birne Frangipane Tart. Die Tarte hat alle warmen und tröstlichen Aromen, das ist die perfekte Möglichkeit den Herbst willkommen zu heißen. Ich dachte das kann einfach nur passen.

Bild

Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Zutaten
3 Williams Birnen, geschält
300ml Rotwein
500ml Blaubeersaft
1 Anisstern
1 Zimtstange
215g Zucker
Schlagsahne oder Schoko Eis, zum servieren

Teig
90g ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
60g Puderzucker
2 Eigelbe
150g Mehl, gesiebt

Füllung
100g Butter
70g brauner Zucker
2 Eier
1 Eigelb
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
155g Mandelmehl
1 1/2 Esslöffel Mehl
75g dunkle Schokolade, geschmolzen, abgekühlt

Die Birnen halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen. Den Wein, Saft, Anis, Zimtstange und Zucker in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, dann kurz zum Kochen bringen. Die Birnen zufügen und bei niedrig Hitze 30 Minuten köcheln lassen oder bis Birnen weich sind. Vom Herd nehmen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Um den Teig zu machen, die Butter und Puderzucker dick-cremig schlagen. Die Eigelbe unterschlagen, bis kombiniert. Nun das Mehl zufügen und rühren bis der Teig zusammen kommt. Den Teig flach in Klarsichtsfolie wickeln und im den Kühlschrank für 30 Minuten kalt stellen.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig 3 mm dick ausrollen (12 x35cm). Den Teig in eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden drücken, das überschüssige Gebäck abschneiden. Wieder für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Tarteboden mit Backpapier auslegen und mit Backbohnen oder Reis beschweren. Für 20 Minuten oder bis sie leicht golden backen. Das Papier und Bohnen oder Reis entfernen. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Für die Füllung, die Butter und den Zucker cremig schlagen. Die Eier nach einander unterschlagen. Das Eigelb und Vanille zufügen und schlagen, bis kombiniert. Dann das Mandelmehl und Mehl, bis kombiniert. Die geschmolzene Schokolade unterrühren, die Füllung auf den Tarteboden verteilen.

Die Birnen abgießen, Anis und Zimtstange entsorgen, die Flüssigkeit dabei auffangen, nicht weg gießen! Die Birnen mit Papiertuch trocken tupfen und vorsichtig auf die Tartefüllung setzen. Für 45 Minuten backen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Unterdessen die Birnenflüssigkeit in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze für 20-30 Minuten köcheln lassen oder bis dickflüssig wird. Etwas von dem Sirup über die Tarte streichen.

Die Torte in Stücke schneiden, mit Sahne oder Eis und mit etwas übergebliebenen Sirup beträufelt servieren.
Zuletzt geändert von Amboss am So 26. Okt 2014, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Beitragvon Panadero » Mo 20. Okt 2014, 14:00

Hört sich richtig lecker an und sieht auch lecker aus :hu !

Ist das ein nordirisches Rezept? Nachdem du dort wohnst meine ich.
Benutzeravatar
Panadero
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 19:12


Re: Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Beitragvon Irish Pie » Di 21. Okt 2014, 12:14

Panadero hat geschrieben:Hört sich richtig lecker an und sieht auch lecker aus :hu !

Ist das ein nordirisches Rezept? Nachdem du dort wohnst meine ich.


Vielen Dank Panadero!
So viel ich weiß stammt der Kuchen aus Frankreich, bin mir aber nicht hundertprozentig sicher.
"Frangipane" bedeutet nichts anderes als eine Masse, die aus (gerösteten) Mandeln, Butter, Zucker und Eiern besteht.
Außerdem wird diese Tarte mit rotem Gelee glasiert, sodass die Birnen rot bzw. lila gefärbt sind (und das ganz ohne Lebensmittelfarbe).
Ich kann Dir/Euch diese Tarte wärmstens empfehlen, denn sie schmeckt einfach super lecker und schokoladig.
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Beitragvon Panadero » Mo 27. Okt 2014, 11:55

Durfte sie dieses Wochenende ausprobieren und du hast nicht gelogen - die Tarte ist wirklich absolut klasse. Alle, die sie probiert haben, sind jetzt verrückt danach :)
Benutzeravatar
Panadero
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 19:12


Re: Schokoladen - Birne Frangipane Tarte

Beitragvon Irish Pie » Mo 27. Okt 2014, 14:15

Panadero hat geschrieben:Durfte sie dieses Wochenende ausprobieren und du hast nicht gelogen - die Tarte ist wirklich absolut klasse. Alle, die sie probiert haben, sind jetzt verrückt danach :)


Ich freue mich immer, wenn ich so eine nette Rückmeldung bekomme und dass es so gut funktioniert hat! Hier waren bisher auch immer alle begeistert von der Tarte.
Danke dir für dein vertrauen und ganz besonders fürs ausprobieren!

Lieben Gruss, Bea :kl
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 16:15
Wohnort: Northern Ireland



Ähnliche Beiträge

Spargel Gorgonzola Tarte
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: christel2014
Antworten: 6
Teig fuer Quiche/Tarte herzhaft
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: Lenta
Antworten: 24
Apfel-Aprikose-Cranbery-Zitrone Tarte (mit ST)
Forum: Süße Ecke
Autor: Isdykele
Antworten: 4
Erdbeer-Rhabarber Tarte
Forum: Süße Ecke
Autor: Irish Pie
Antworten: 3
Schokoladen-Brezeln
Forum: Süße Ecke
Autor: Brotstern
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz