Go to footer

Bienenstich

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Bienenstich

Beitragvon Maja » Do 27. Jan 2011, 19:38

Ich habe, für den 22. Geburtstag meines 2. Sohnes, heute einen Bienenstich gebacken.
Rezept hier:

In Ermangelung an Paradiescreme, hab´ich einen V-Pudding gekocht,abkühlen lassen und einen Becher Sahne steif geschlagen und untergehoben.
Leider fehlen auch die Mandelblättchen,da mussten dann gemahlene Mandeln reichen.
Bild

FBG Maja
Zuletzt geändert von Lenta am Mo 23. Mai 2011, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zum CK entfernt
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bienenstich

Beitragvon Lenta » Do 27. Jan 2011, 20:27

Lecker, erinnert mich an früher, meine Mutter aß den gerne, ich mochte nur die karamellige Mandeldecke obendrauf :cha
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bienenstich

Beitragvon Brötchentante » Do 27. Jan 2011, 20:45

Hallo
Ich liebe Bienenstich :hu
Für mich war früher und ist heute immer noch der obligatorische Bäcker-/Konditoreitest : Bienenstich und Käse-Sahne-Kuchen.Bei dem kandierten Mandelbelag konnten sie meistens kaum etwas falsch machen.Aber bei den jeweiligen Cremes kam die Stunde ihrer Wahrheit und da haben dann viele verloren. :krank
Wenn das ganze Zeugs nur nicht sooooooo viele Kalorieen hätte :eigens
LG
Brötchentante,die nun gerne ein Stückchen Bienenstich naschen würde
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Bienenstich

Beitragvon Lenta » Do 27. Jan 2011, 21:10

Eben, die Creme war meistens :mz
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10326
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bienenstich

Beitragvon Maja » Do 27. Jan 2011, 21:19

Also, ich hab´den Puddeling mit 0,1%-iger Milch gekocht und normale Sahne dazu. Mal schauen wie der schmeckt.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bienenstich

Beitragvon Little Muffin » Fr 28. Jan 2011, 12:33

Oh, das sieh sooo klasse aus! Ich habe mir letzens auch mal wieder ein Stück Bienenstich beim Bäcker gekauft und das ging dann in die Mülltonne.

Kalorien...?!...Ach was, wir geniessen da gibt's keine Kalorien Das kommt jetzt auch auf die Nachbackliste. Ich habe noch nie einen Bienenstich gemacht.
Ich liebe Bienenstich! :st :st :st
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03



Ähnliche Beiträge

Apfel-Bienenstich
Forum: Süße Ecke
Autor: CaHaMa
Antworten: 0
Bienenstich nach Mutters Rezept
Forum: Süße Ecke
Autor: hansigü
Antworten: 25
Schneller Bienenstich, aber saulecker
Forum: Süße Ecke
Autor: Anonymous
Antworten: 16

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz