Go to footer

TA Nudelteig für Nudelmaschine

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon littlefrog » Do 8. Jun 2017, 16:21

Ich suche mich dumm und dusselig hier.... oder ich bin blind. Welche TA sollte ein Nudelteig für eine elektrische Nudelmaschine haben? TA 150? Ich kann/will keine Eier verwenden, und es fehlt der Messbecher bei der gebrauchten Maschine :?
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon kyra » Do 8. Jun 2017, 16:36

Hallo Susanne,

ich nehme immer 30-38% Flüssigkeit.

Beim Pastamaker von Philips werden 38% benutzt.
Wie beim Brot kommt es halt auf das Mehl an.

Der Teig muß krümelig sein, sich dabei aber noch zusammendrücken lassen.

Eine schöne Seite ist die von Pastidea oder dem Pasta Maker bei Facebook.
Bei cookingchef-freun.de findest du einige Rezepte, die auch sehr gut mit dem Pasta Maker funktionieren.
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 247
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:12


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon littlefrog » Do 8. Jun 2017, 19:08

Danke schön, Heike! Ich habe jetzt mal 500 g HW-Grieß und 170 g Wasser genommen, also genau die Mitte von Deinem Vorschlag - ist prima geworden! Und geschmeckt haben sie sehr gut. Dazu gab es Hackfleisch-Bluffie, ein Schrotgemisch aus der Mühle, angebraten mit Zwiebeln, Knoblauch, dann abgelöscht mit Rotwein, Tomate und Gewürz. Fast wie Bolognese (ich darf/soll kein tierisches Fett essen).

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon littlefrog » Fr 22. Nov 2019, 00:04

Jo, gestern mal wieder genudelt, TA 138, prompt macht's <KRACH>, Nudelomat kaputt :kdw :eigens Männe versucht, das gebrochene Zahnrad zu reparieren - das ist was Persönliches, meint er. Und so ging ich heute hin und kaufte mir (nach meinem endlosen Mantra in Heiligkreuztal "ich kaufe keine Nudelmaschine...ich kaufe keine Nudelmaschine...ich kaufe keine Nudelmaschine...ich kaufe keine Nudelmaschine...") eine gebrauchte Luna. Aus mit Pastamatic. Sollte sie wieder laufen, dürfen meine Kinder selber nudeln :lala jetzt erst mal Matrizen einweichen und den uralten Teig rauslösen (jaa, der wurde gleich mit verkauft). Vielleicht nudeln ja mal wieder einige BBFler hier mit? :ich weiß nichts
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon moeppi » Fr 22. Nov 2019, 15:40

Mein Sohn hat das Gerät. Ich glaube ich muß es mir mal ausleihen :xm .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2253
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon hansigü » Fr 22. Nov 2019, 16:37

Habe heute das BBB No 4 bekommen und lese gerade. Da ist auch ein Nudelrezept mit Sauerteig, das reizt natürlich zum nachmachen. Mal sehn ob ich das in nächster Zeit in Angriff nehme.
Stollen mit Sauerteig gebacken, reizt mich aber noch mehr! :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7405
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon Förmchenbäcker » Fr 22. Nov 2019, 21:56

Ich habe auf youtube "Pasta Grannies" entdeckt, da fragt man sich ob man die Maschinen braucht, wenns "jahrhundertelang" ohne ging!..

Ein schönes Wochenende!
Sabine
Förmchenbäcker
 
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 17:28
Wohnort: Berlin


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon moeppi » Sa 23. Nov 2019, 15:13

Man hat aber doch vieles, was man früher nicht brauchte, Sabine ;) .
Früher ist man zB auch ohne Gärautomat ausgekommen.
Ist halt schön so etwas zu besitzen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2253
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: TA Nudelteig für Nudelmaschine

Beitragvon littlefrog » Sa 23. Nov 2019, 16:52

Förmchenbäcker hat geschrieben:Ich habe auf youtube "Pasta Grannies" entdeckt, da fragt man sich ob man die Maschinen braucht, wenns "jahrhundertelang" ohne ging!..


Das stimmt natürlich. Aber ich nähe meine Felle auch nicht mehr mit einer Nadel aus Knochen und Lederstreifen zusammen. Und ich fahre Auto, wenn ich muss. Nur nicht mehr zum Nudeln kaufen :lala
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Nudel-Manufaktur

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz