Go to footer

Milchhörnchen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Milchhörnchen

Beitragvon Little Muffin » Di 3. Apr 2012, 09:45

Da ich immer mal wieder nach meinem Hörnchenrezept gefragt werde, stelle ich es heute mal ein. Ich hatte bislang gewartet, weil sich die Heferezepte meinst ja sehr ähneln.

Milchhörnchen, 8-10 Stück

Bild

Zutaten:
500g Weizenmehl (550er)**
50g Zucker
280-300ml Milch
1TL Salz
50g Butter, weich
20g Hefe

für lievito madre Besitzer: 50g lievito madre aus dem Kühlschrank

Eistreiche:
1 Eigelb, je eine Prise Salz und Zucker, etwas Milch

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, Hefe darauf bröckeln und mit der Milch leicht zu Bröseln verrühren. Die weiche (nicht flüssig!) Butter dazugeben und in ca. 8 min. zu einem geschmeidigen, homogenen und nicht zu festen Teig verkneten.

Den Teig gehen lassen, bis er sein Volumen stark vergrößert hat (nicht wärmer als 26°, ca. 45-60min.). In 8 oder 10 Stücke teilen und zu Hörnchen formen. Hörnchen formen. Mit der Eimischung bestreichen.

Die Hörnchen stehen lassen, bis sich ihr Volumen fast verdoppelt hat. NIcht wärmer als 26° stellen. MIr ist aufgefallen, dass es starke geschmackliche Unterschiede gibt, wenn man den Hefeteig wärmer stellt, also lieber etwas länger warten. Sie brauchen etwa 30 - 60 min. Ich habe allerdings auch schon mal länger warten dürfen, weil die Hefe nicht wollte. :ich weiß nichts

Vor dem Backen nochmals bestreichen und in den Ofen schieben .

Backen bei 180° für ca 20-25 min, schwaden. Beim Einschieben stelle ich den Ofen kurz auf 200° für 3 oder 5 min.,lasse dannach den Dampf ab und backe bei 180° weiter. Die letzten 5 min. backe ich mit angelehnter Tür, sodass die Hörnchen eine minimale Rösche erhalten. Wir mögen das gerne . Ansonsten backen wie gewohnt. Viel Spaß beim Nachbacken!



**Ich bekomme hier kein gutes 550er und nehme immer eine Mischung aus 405er (322g) und 812er (178g).
Zuletzt geändert von Greeny am Di 3. Apr 2012, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Greeny » Di 3. Apr 2012, 10:28

Moin moin

Danke Daniela, ich habe das Rezept im Index eingetragen.
Es wird sicher viele freuen und hoffentlich oft nachgebacken. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Milchhörnchen

Beitragvon UlrikeM » Di 3. Apr 2012, 13:20

Da sind sie ja :kl Dankeschön!
Für mich ein "neues" Rezept", ich habe bisher solche süßen Sachen immer mit 1-2 Eigelben gebacken. Mal sehen, ob ich die noch in meinen rappelvollen Osterplan einbauen kann :?

Grüße Ulrike
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Milchhörnchen

Beitragvon moeppi » Di 3. Apr 2012, 13:46

Dieses Rezept ist der Hammer!
Schon mehrmals gebacken und weiterempfohlen. Der Renner.
Ich knete den Teig im BBA und verarbeite ihn dann weiter.
Danke Daniela.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2244
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Little Muffin » Di 3. Apr 2012, 14:22

:p :p :p

Ihr seit echt lieb. :BBF
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Milchhörnchen

Beitragvon _xmas » Di 3. Apr 2012, 16:15

Dann möchte ich jetzt auch mal richtig lieb sein und die Hörnchen nachbacken - nein, Daniela, Du hast das mit so viel Geduld beschrieben, es ist ein schönes Rezept, schöne Anleitung, prima Fotos! Danke!!! :amb
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Little Muffin » Di 3. Apr 2012, 20:53

Jaja und am Wochenende haste noch die Keule geschwungen. :del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Milchhörnchen

Beitragvon _xmas » Di 3. Apr 2012, 20:58

Wer hat Keule wo :?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Milchhörnchen

Beitragvon moeppi » Fr 20. Apr 2012, 20:03

Gestern habe ich die Hörnchen mit Marzipanfülle gebacken.
Mein Mann meinte eben noch die wären toll gewesen.
Nächstes Mal versuche ich es mit Mohn.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2244
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Little Muffin » Sa 21. Apr 2012, 09:50

Hallo Birgit, ich habe sie dieses mal auch mit Mohn, Nuß und Marzipan gefüllt. Mit Zuckerguss überzogen herrlich...so richtig was für die Hüften. ;)
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Milchhörnchen

Beitragvon _xmas » Sa 21. Apr 2012, 13:57

Mit Zuckerguss überzogen herrlich...so richtig was für die Hüften.

Auf meine Hüften passt nix mehr drauf, was'n Glück :lala
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Martus » So 22. Apr 2012, 14:27

habe gestern diese Hörnchen für die Kids gebacken,
weil die gerne mit Schoko Essen bin ich auf die Idee gekommen,
habe bei der Bestellung bei Isaak auch Trink-Schokolade mitbestellt.
Auf 1 Kilo Mehl habe ich 4 gehäufte Esslöffel mit rein.
Die schmecken so gut das ich selber 2 verdrückt habe
Martus
 
Beiträge: 39
Registriert: So 4. Dez 2011, 01:07


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Little Muffin » So 22. Apr 2012, 14:59

Hallo Martus, ich habe den Teig letztens für Schokobrötchen verwendet, einfach ein bischen gehackte Schokolade rein. Ich kannte das noch von früher. Hat mich so ein bissschen in meine Kindheit zurück versetzt. Die ehten guten Sachen vergisst man manchmal, dabei liegt es so nahe. :katinka
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Martus » So 22. Apr 2012, 16:05

das hab ich schon gemacht mit gehackte Schoko,
aber die Dose mit der Trinkschokolade war gerade vor meinen Augen da musste ich es versuchen
Martus
 
Beiträge: 39
Registriert: So 4. Dez 2011, 01:07


Re: Milchhörnchen

Beitragvon _xmas » So 22. Apr 2012, 16:25

ist eine schöne Idee Martus :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Milchhörnchen

Beitragvon moeppi » So 22. Apr 2012, 16:51

Ich habe sie heute mit Mohnfüllung gebacken.
Dank Miele-Gärprogramm sind sie super aufgegangen :top .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2244
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Little Muffin » So 22. Apr 2012, 17:47

Wie kann ich mir das mit der Trinkschokolade vorstellen? Sind das so Bröckchen? oder hast Du sie mit Pulver einfärben können und wo bleiben eigentlich die Fotos? :tip
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8546
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Martus » So 22. Apr 2012, 20:56

ich stell Morgen mal ein Foto rein sind alle im Gefrierer,
ich habe mir die gute Trinkschokolade bei Isaak (Sauerteig-Forum)mit bestellt ist stark entölt
ist ein Genuss ob warm oder kalt dieses pulver hab ich mit rein
Martus
 
Beiträge: 39
Registriert: So 4. Dez 2011, 01:07


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Martus » Mo 23. Apr 2012, 20:39

so hier die Milchhörnchen mit guter Trinkschokolade
Bild
Martus
 
Beiträge: 39
Registriert: So 4. Dez 2011, 01:07


Re: Milchhörnchen

Beitragvon Sperling76 » Do 26. Apr 2012, 14:20

Danke für das Rezept Daniela,

ich habe die Hörnchen mit Übernacht-Gare gebacken. Zusätzlich kam noch ca. 50g Quark hinein (der mußte nämlich weg ;) ).
Sie schmecken super lecker :hu und so hat nur ein (kleines) seinen Weg bis zum Knipser geschafft. :ich weiß nichts

Bild

Ob man mit einem Water Roux eine noch wattigere Krume bekommen würde? Muss ich mal testen. :hx

Viele Grüße
Sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:24

Nächste

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz