Go to footer

1050 / W 1600

Fragen zu Typen- und Vollkornmehlen,
Getreide, Saaten und Körnern

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


1050 / W 1600

Beitragvon overo » Sa 4. Jun 2011, 14:22

In deutschen Rezepten lese ich oft von 1050 Mehlen , das entspricht hier in Österreich das Mehl W 1600 . Aber welches ist das ? Mir ist das noch nie aufgefallen .
Liebe Grüße Heike

No risk , no fun
Benutzeravatar
overo
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 31. Mai 2011, 15:11
Wohnort: Münster / Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon Backwolf » Sa 4. Jun 2011, 14:34

Hallo overo,

ganz so einfach ist es nicht. Kannst unser Weizen Type 1050 in etwa zusammen mischen. 1 kg =610gr. Type 700 + 390gr. Type 1600. Frohes Bachen wünsche ich.
Backwolf
 


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon overo » Sa 4. Jun 2011, 15:06

Danke Wolfgang , aber eigentlich wollte ich wissen welches das W 1600 Mehl hier in Österreich ist !?
Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt ...
Liebe Grüße Heike

No risk , no fun
Benutzeravatar
overo
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 31. Mai 2011, 15:11
Wohnort: Münster / Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon Maja » Sa 4. Jun 2011, 16:17

Heike, schau mal hier nach:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mehl
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon overo » Sa 4. Jun 2011, 17:09

Maja hat geschrieben:Heike, schau mal hier nach:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mehl
FBG Maja

Danke Maja , diese Seite kenne ich schon , habe aber daraus nichts erkennen können welches W 1600 Mehl bei uns hier ist .
Liebe Grüße Heike

No risk , no fun
Benutzeravatar
overo
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 31. Mai 2011, 15:11
Wohnort: Münster / Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon Backwolf » Sa 4. Jun 2011, 18:21

overo hat geschrieben:Danke Wolfgang , aber eigentlich wollte ich wissen welches das W 1600 Mehl hier in Österreich ist !?
Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt ...


Das kann wohl hier keiner sagen, da Weizen Type 1600 kaum im Handel ist. Ist wohl ein Spezialmehl was in Deutschland nur regional verwendet wird oder speziell für Bäckereien hergestellt wird. Mir ist es nicht geläufig, könnte es aber mit w1050 und w1700 (Backschrot) in etwa mischen - vielleicht ist es auch so ein Mischmehl was von einer Mühle für Bäckereien gemischt wird.
Backwolf
 


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon overo » Sa 4. Jun 2011, 18:32

wopa hat geschrieben:
overo hat geschrieben:Danke Wolfgang , aber eigentlich wollte ich wissen welches das W 1600 Mehl hier in Österreich ist !?
Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt ...


Das kann wohl hier keiner sagen, da Weizen Type 1600 kaum im Handel ist. Ist wohl ein Spezialmehl was in Deutschland nur regional verwendet wird oder speziell für Bäckereien hergestellt wird. Mir ist es nicht geläufig, könnte es aber mit w1050 und w1700 (Backschrot) in etwa mischen - vielleicht ist es auch so ein Mischmehl was von einer Mühle für Bäckereien gemischt wird.


Aha , so ist das also , die Bäckereien haben also wieder Extrawürschte :mrgreen:
Ich wollte sowieso demnächst mal zu unserer Rauch Mühle fahren :ma , vielleicht können die mir weiterhelfen .
Liebe Grüße Heike

No risk , no fun
Benutzeravatar
overo
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 31. Mai 2011, 15:11
Wohnort: Münster / Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon Tosca » Sa 4. Jun 2011, 19:34

Hallo Heike,
das deutsche Weizenmehl T 1600 ist noch etwas dunkler als T 1050. Das 1600er Mehl kannst Du bei der http://www.zinsser-muehle.de bestellen. Soweit ich weiß, wird diese Sondertype auch nur dort gemahlen. Das österreichische W 1600 Weizenbrotmehl dürfte also in etwa dem deutschen T 1050 entsprechen.
Tosca
 


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon Trifolata » Mo 6. Jun 2011, 22:24

Was Tosca bezüglich des österreichischen Brotmehls 1600 schreibt, ist meines Wissens richtig, ich gehe jedenfalls so vor. Schau mal noch hier oder hier. In Deutschland ist meines Wissens W 1600 Vollkornmehl ohne Keimling.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:33
Wohnort: Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon overo » Di 7. Jun 2011, 07:59

Yuhu Hilde , ich habs gefunden !!! :kl
Obwohl ich schon im Net bei Rauchmehl war , ging ich doch glatt nochmal schauen . Und Bingo , jetzt habe ich es gefunden . :ih
Bin ich froh , sowas lässt mir sonst keine Ruhe .
Liebe Grüße Heike

No risk , no fun
Benutzeravatar
overo
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 31. Mai 2011, 15:11
Wohnort: Münster / Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon Trifolata » Di 7. Jun 2011, 22:05

big_hello Das freut mich, daß ich Dir eine "Erleuchtung" bringen konnte. Ich finde, daß es die Besonderheit hier im Brotforum ist, daß Du alles fragen kannst und es gibt immer jemanden, der etwas dazu weiß. Ich habe schon ganz oft davon profitiert!
PS: Münster hat ja einen bekannten Haflinger Züchter, bist Du deswegen an Pferden interessiert? Wir haben jedenfalls Haflinger.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:33
Wohnort: Tirol


Re: 1050 / W 1600

Beitragvon overo » Mi 8. Jun 2011, 08:11

Trifolata hat geschrieben:big_hello Das freut mich, daß ich Dir eine "Erleuchtung" bringen konnte. Ich finde, daß es die Besonderheit hier im Brotforum ist, daß Du alles fragen kannst und es gibt immer jemanden, der etwas dazu weiß. Ich habe schon ganz oft davon profitiert!
PS: Münster hat ja einen bekannten Haflinger Züchter, bist Du deswegen an Pferden interessiert? Wir haben jedenfalls Haflinger.

@Hilde , du wirst wahrscheinlich den Hans Wagner vom Hauserwirt meinen . Ja , der hat sehr schöne Haflinger , aber nicht deswegen mag ich Pferde . Ich liebe Pferde schon mein ganzes Leben und speziell Westernpferde . Painthorses und Appaloosas .
Erst mal bin ich auch froh daß ich auf die Idee gekommen bin , ein Brotbackforum zu suchen . Nach dieser kurzen Zeit hier , habe ich schon so einige neue Sachen dazugelernt oder meine Fehler korrigieren können .
Liebe Grüße Heike

No risk , no fun
Benutzeravatar
overo
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 31. Mai 2011, 15:11
Wohnort: Münster / Tirol



Ähnliche Beiträge

Mehl 1050
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: elfchenfee
Antworten: 5
Weizenmehl 1050
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: maeselchen
Antworten: 4
Diverse Mehlangaben wie 405, 550, 1050 usw.
Forum: Anfängerfragen
Autor: IKE777
Antworten: 9
Gelbweizenmehl Type 1050
Forum: Weizensauerteig
Autor: babsie
Antworten: 5
1050 + 550 = 812 ???
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: SvenF
Antworten: 14

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Mehle, Getreide, Saaten und Körner

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz