Go to footer

Bacon Bomb

Hier gehört alles rein, was herzhaft gefüllt,
belegt und im Teig verarbeitet wird.
Pizza, Quiche usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Bacon Bomb

Beitragvon Amboss » Sa 16. Nov 2013, 20:37

Bild

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder etwas für euch, was weit entfernt von Brot und Brötchen ist - unser Mittagessen von heute!
Aus vielen verschiedenen Youtube-Videos zusammengemixt und eigentlich für einen BBQ-Grill ausgelegt, lachte mich dieses Werk so sehr an, dass ich es nachbasteln musste.

Ich kann euch sagen - es ist ne Wucht!
Gaaaaaaaaaaaaaaanz leicht süßlich, aber wirklich nur gaaaaaaaaaanz leicht.

Dazu gab es den Mediterraner Brokkoli - Salat von chica aus dem Chefkoch.

Zutaten:

300g Bacon
1000g Gehacktes, halb & halb
200g Emmentaler, geraspelt
1 Zwiebel, mittelgroß, gewürfelt
BBQ- Soße
2 geh. El Senf, ganz, gelb
22g Pökelsalz
4g Pfeffer, schwarz
10g Paprikapulver, edelsüß

Mein BBQ Rub:

10g Paprikapulver, edelsüß
10g Rohrzucker
5g Knoblauchgranulat
5g Zwiebelgranulat
5g Salz

Zubereitung:

Soviele Scheiben Bacon nebeneinander legen und eine 2. Scheibe zur Hälfte lang drauflegen, wie eine Scheibe Bacon lang ist.
Nun jede 2. Scheibe Bacon nach hinten umklappen und eine Scheibe Bacon über die Scheiben legen, die liegen geblieben sind.
Jetzt die umgeklappten Scheiben wieder zurück klappen und die anderen umklappen und wieder eine Scheibe auflegen.
Das Ganze solange machen bis der ganze Bacon verbraucht ist. ( siehe Bilder - ist wahrscheinlich verständlicher als meine Erklärungen :ich weiß nichts )
Gehacktes mit den Gewürzen vermengen und auf den Bacon auftragen.
Auf das gewürzte Gehacktes nun etwas BBQ Soße streichen, mit den Zwiebeln bestreuen und den Käse darauf verteilen.
Jetzt das Ganze aufrollen und mit dem Rub, das man zwischendurch hergestellt hat, einreiben und auf ein Rost, das in einem Bräter steht, in den auf 110°C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 2,5 - 3 Stunden backen.
Wer ein Bratenthermometer hat, sticht dieses ca. 5cm tief in die Bacon Bomb und backt bis zu einer Kerntemperatur von 65°C, nimmt den Braten kurz aus dem Ofen und reibt diesen mit BBQ Soße ein.
Nun kommt die Bacon Bomb wieder in den Ofen, diesmal nicht mit Deckel, zum Karamelisieren.
Bei einer Kerntemperatur von 75°C ist die Bacon Bomb fertig.
Wer ohne Thermometer backt, nimmt den Deckel nach 2,5 Stunden ab, pinselt BBQ Soße auf und backt die Bomb weitere 30 Minuten ohne Deckel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von _xmas am Di 23. Dez 2014, 23:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: in den Rezeptindex eingetragen
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Bacon Bomb

Beitragvon epona » Sa 16. Nov 2013, 22:03

.dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst .dst
Ich komm dann mal zum Essen.

Bild
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Amboss » Sa 16. Nov 2013, 22:07

Danke epona,
aber du bist zu spät!
Mein Ältester kam eben ausgehungert nach Hause - jetzt ist er satt und zufrieden......
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Bacon Bomb

Beitragvon UlrikeM » Sa 16. Nov 2013, 23:23

Sieht klasse aus :top Die Idee mit dem "gewebten" Bacon ist coool :P
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Gerdi » So 17. Nov 2013, 15:58

.dst .dst
Oh das sieht ja klasse aus.
Da bekommt man ja Hunger. :D
Gerdi
 


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Amboss » So 17. Nov 2013, 16:08

Hallo zusammen,

ja, wir sind auch ganz begeistert gewesen.
Das machen wir in Kürze nochmal, wenn wir Besuch von Freunden bekommen. Da sich das alles sehr gut vorbereiten lässt, haben wir dann viel Zeit zu quatschen.

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Maja » Mo 18. Nov 2013, 09:18

Wow, Christian, das wäre was für meine Bande. Sieht genial aus.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Greeny » Mo 18. Nov 2013, 12:24

Moin moin

Der Name ist Programm denke ich mal. :XD

Sieht lecker aus, aber bestimmt echt mächtig. Der Lütten könnte das sicher auch gut gefallen. :p
Gut das sie hier nicht mitliest. :lala
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Dosenwurstgesicht » Mo 18. Nov 2013, 17:19

Ja, die habe ich auch mal bei einem australischen BBQ kennen und lieben gelernt. Leider hat mir mein virtueller Arzt geraten dass man daviel nicht zu viel essen sollten, dass sei gar nicht gut fuer die Arterien. Zu blöd dass die besten Sachen immer so ungesund sind. Habt Ihr schon einmal von einem Viech namens Turducken gehört? Das ist so was wie ein Vogel in einem Vogel in einem Vogel:
http://www.wikihow.com/Make-a-Turducken
LG von unten auf'er Weltkugel :) see you on my blog: foodzeit.blogspot.com
Benutzeravatar
Dosenwurstgesicht
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 27. Nov 2012, 10:05
Wohnort: China


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Oma Jassy » Di 19. Nov 2013, 08:21

:shock: Wow, das Vieh sieh irgendwie nicht so aus als ob man es noch in einen normalen Backofen bekommen würde. Das ist ja riesig :D
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Bacon Bomb

Beitragvon PetraG » Do 21. Nov 2013, 18:13

Oh, das sieht ja sowas von köstlich aus!
Wenn ich das meinem Mann zeige, dann wird er sich noch heute Abend >>link entfernt<< stellen und drauflos grillen. :kl
Vor allem weil ich häufig auf die Fleischbeilage zum Essen verzichte und es nur alle paar Wochen mal Fleisch gibt.
Aber die Rolle reicht ja direkt für ein ganzes Jahr. :kh
Zuletzt geändert von Lenta am Do 21. Nov 2013, 19:15, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Link aufgrund von unerwünschter Werbung entfernt. Bitte die Forenregeln beachten
PetraG
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 21. Nov 2013, 17:43
Wohnort: Schwarme


Re: Bacon Bomb

Beitragvon Amboss » Fr 22. Nov 2013, 18:53

Hallo zusammen,

prima, dass euch meine Bombe gefällt.
Komisch nur, dass ihr meint, sie wäre riesig gewesen. Wir hatten sie ruckzuck inhaliert.....

Jeden Tag macht man sowas natürlich nicht, aber am 14.Dezember kommen Freunde von uns aus Haltern am See - da gibt es das auf jeden Fall wieder .dst

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Herzhafte Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz