Go to footer

Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Hier bitte nur Brotrezepte einstellen, die ausschließlich mit Hefe oder Hefewasser gebacken werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon Nina » Fr 7. Jan 2011, 16:48

nach hembakatbrod.se (Skållat rågbröd med solrosfrön)

Zutaten für 4 Brote:
    Vorteig:
    300 g Wasser
    300 g Weizenmehl Type 1050
    3 g Hefe

    Quellstück:

    250 g Roggenmehl Type 1150
    500 g Wasser

    Hauptteig:
    Vorteig
    Quellstück
    500 g Wasser
    150 g Sonnenblumenkerne
    75 g Pflanzenöl
    75 g Brotsirup
    100 g Weizenvollkornmehl
    200 g Roggenmehl Type 1150
    950 g Weizenmehl Type 1050
    30 g Salz
    30 g Hefe

Zubereitung:
Vorteig bereiten, 2 Stunden anspringen lassen und für min. 12 Stunden in den Kühlschrank geben.
Für das Quellstück Mehl und Wasser verrühren und ca. 12 Stunden stehen lassen.
Für den Hauptteig alle Zutaten ca. 10 Minuten miteinander verkneten, 40 Minuten ruhen lassen.
Den Teig in 4 Teile teilen, formen und mit Schluss nach oben in gut bemehlte Gärkörbchen geben, ca. 90 Minuten gehen lassen.
Brote einschneiden und bei 250°C mit Dampf ca. 10 Minuten anbacken, bei 200°C 30 Minuten weiterbacken.

Bild
Bild
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:59
Wohnort: Werther


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon BeatePr » Fr 7. Jan 2011, 18:32

Nina, das Brot sieht wieder ganz toll aus.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon uschi » Sa 8. Jan 2011, 09:10

Guten Morgen,
das ist ja ein tolles Brot Nina. Kommt da gar kein Sauerteig rein?.
Ja wer lesen kann ist im Vorteil. Habe gelesen es ist ein HEFEBROT. Danke Frage schon beantwortet.
Liebe Backgrüße
Uschi
Benutzeravatar
uschi
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 07:51
Wohnort: Odenwaldkreis


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon uschi » Sa 8. Jan 2011, 09:18

Doch noch eine Frage, wie bekommt ihr die schönen Smilies in die Beiträge klappt bei mir nicht immer. :n Nun nach langem Versuch hat es geklappt. Ich war nur irritiert weil sie in der Vorschau nicht zu sehen sind. Also Fazit : Ist heute nicht mein Tag.
Liebe Backgrüße
Uschi
Benutzeravatar
uschi
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 07:51
Wohnort: Odenwaldkreis


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon el_marraksch » Sa 8. Jan 2011, 09:25

Nina das sieht lecker aus. Das Brot wäre genau mein Ding. Nur noch eine Frage : was ist Brotsirup?
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon Nina » Sa 8. Jan 2011, 12:30

@Gabriele: Brotsirup ist im Grunde Rübensirup mit 20% Malzanteil. Die Skandinavier arbeiten da gerne mit. Ich hab mir den mal für ein schwedisches Rezept bestellt und verwende den jetzt ganz gerne. Du kannst aber auch die 75 g durch 60 g Rübensirup und 15 g Gerstenmalzextrakt ersetzen.
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:59
Wohnort: Werther


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon el_marraksch » Sa 8. Jan 2011, 16:37

Danke Nina, ich dachte mir das schon , wollte aber zur Sicherheit doch nachfragen. :)
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon brotbackfrosch » Sa 8. Jan 2011, 16:39

Hallo Nina, ich denke, das ist das Brot, welches ich nach meinem Nachtdienst backen werde, aber ich muss mir das noch umrechnen, da uns die Menge doch etwas zu viel ist. Wir sind nur 4 Brotesser. Werde die Hälfte machen, dann kann ich eins einfrieren. :)
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon Nina » So 9. Jan 2011, 22:52

Jessi, ich bin da auch etwas blauäugig drangegangen. Und plötzlich standen da im Rezept 950 g Weizenmehl, aber da gabs mengenmäßig kein zurück mehr :iw . 3 Brote sind auch direkt in den Tiefkühler gewandert :D .
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:59
Wohnort: Werther



Ähnliche Beiträge

Dunkles Roggenmischbrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Dimitri
Antworten: 13
Roggenmischbrot-ST-Pulver ersetzen
Forum: Brotrezepte
Autor: Hanna
Antworten: 14
Sauerteigbrot mit Sonnenblumenkernen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: G.L.1964
Antworten: 9
Roggenmischbrot mit Kochstück aus Roggenkörnern
Forum: Roggensauerteig
Autor: cremecaramelle
Antworten: 1
Roggeverdommeke; Roggenmischbrot mit Rosinen
Forum: Roggensauerteig
Autor: StSDijle
Antworten: 7

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Hefe-/Hefewasserrezepte

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz