Go to footer

Glutenfreie Rüblitorte

Ob Brot, Brötchen oder Kuchen - Hauptsache glutenfrei!
Rezepte, Diskussionen und Austausch

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Glutenfreie Rüblitorte

Beitragvon _xmas » Sa 31. Mär 2018, 17:01

(Mit Erlaubnis von Irene (IKE) kopiere ich das Rezept in diese Rubrik.)


Ich hole mir viele Anregungen im Internet, verändere oft nach eigenem Gutdünken oder vorhandenen Zutaten, und reduziere vor allem den Zucker :lala

Boden
400 g Möhren - geraspelt
50 g Walnüsse - grob gehackt

200 g Butter - zimmerwarm mit den beiden Zuckerarten, die zuvor zu Puderzucker vermixt wurden, schön schaumig rühren
ca. 100g Süße (ich mische 1/2 Birkenzucker 1/2 Erythrit und mixe das zuvor zu Puderzucker)
5 Eier - nacheinander zufügen

180 g Mandelmehl und 30g gehackte Mandel mit den gehackten Walnüssen
2 TL Weinstein
1 Prise Salz
1 EL Zimt - gut vermengen

dazu jetzt die Ei/Buttermasse geben und

50 ml Sahne mit 50 ml Wasser auch zufügen und alles vermengen
(ich habe meist keine Milch im Hause - oder ich nehme 1/2 Kokosmilch 1/2 Wasser)

Zum Schluss die Karotten unterheben

Den Ofen auf 160° Heißluft vorheizen und den Tortenboden für 40-45 Minuten backen.
Stäbchenprobe machen

Achtung, der Boden ist sehr saftig - evtl. außen dem Blech entlang Mandelmehl streuen, das etwas auslaufende Flüssigkeit auffängt.

Topping
1 Bio-Zitrone - einschließlich Fruchtfleisch und Abrieb
ca. 50g Süße - hier nehme ich wieder Birkenzucker als Puderzucker
400 g Frischkäse

Bzgl. SÜßE - ich mache meist "Schleckprobe", und halte mich selten an vorgegebene Angaben, der Geschmack ist da sehr verschieden.

Wenn dieses Topping gut halten und schnittfest sein soll, rühre ich 2 TL Flohsamenschalen darunter. Ansonsten macht es uns nichts aus, wenn es eher flüssig ist.
Das Topping kommt erst kurz vor dem Anrichten auf den Tortenboden.

Ich habe auch festgestellt, dass es weniger flüssig ist, wenn man die Zutaten nicht mit einem Rührgerät verrührt, sondern mit einem Schneebesen eher unterhebt.
Zuletzt geändert von _xmas am So 1. Apr 2018, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link eingefügt
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11290
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Ähnliche Beiträge

glutenfreie Brötchen
Forum: Glutenfreie Ecke
Autor: Fussel
Antworten: 35

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Glutenfreie Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz