Go to footer

4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Sheraja » Sa 18. Apr 2020, 21:04

So mein Teig ruht nun auch im KS.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 823
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Renila » Sa 18. Apr 2020, 21:28

Mhhh..!
Also die Spinat-Feta gefüllten Teilchen von Andreas und Keufje würde ich ja sofort nehmen!
Grüße von Renila

Regel 42: Je weißer das Brot, desto schneller bist du tot!! :lala
Renila
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 19. Feb 2019, 00:10


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Espresso-Miez » So 19. Apr 2020, 06:41

Wir hatten gestern abend Atcma mit Feta-Spinat-Knofi-Füllung. Diese Kombi ist einfach wunderbar. Mangels Erfahrung damit war ich zu vorsichtig mit dem Befüllen und es hätte ein wenig mehr davon sein dürfen. Waren aber trotzdem sehr fein.

Bild

geformt hab ich diese Teilchen nach diesem Video.

Einen Teil vom Teig ließ ich ohne Füllung, die hab ich wie hier gezeigt nur mit ein wenig Butter aufgerollt, die sollen demnächst mal als Burger-Brötchen dienen.
Bild

Ich hab übrigens zur Teigbearbeitung nur ein wenig Mehl verwendet, kein Öl. Der Teig war wunderbar weich und klebte kaum. Im Teig waren 40g Öl und die Hefemenge hab ich auf 10g reduziert. Damit hat er gut 60 min gebraucht bis sich das Volumen verdoppelt hatte.

Für die Füllung könnte ich mir auch Feta mit getrockneten Tomaten gut vorstellen. Vielleicht beim nächsten Mal. Denn das gibt´s ganz sicher! Meine Bildungslücke bezüglich türkischer Küche ist ein kleiner geworden.
Danke Ulla für diese tolle Idee!

Allen die heute noch backen: viel Erfolg!

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 948
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Andreas! » So 19. Apr 2020, 11:57

Schöne Brötchen allerseits! :top

Miez, da hattest du das bessere Video für die Verarbeitung (und wahrscheinlich mehr handwerkliches Geschick... ;) ) als ich - die Teile sehen super aus! Ist abgespeichert für's nächste Mal... :hk

Spinat/Feta geht bei uns immer, ob in Böreks, Canneloni oder ab jetzt in Acma. Mit getrockneten Tomaten muss ich auch mal probieren... :hx

Andreas
Benutzeravatar
Andreas!
 
Beiträge: 157
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:35
Wohnort: Bochum


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Theresa » So 19. Apr 2020, 13:36

Ich mußte trixen. Es war leider nichts im Haus, was für eine Füllung getaugt hätte, kein Spinat, kein Feta, keine Tomaten. Die Teigmenge habe ich verdoppelt, da mein Kneter mindestens 750 g Mehl braucht, Grieß durch Grießmehl ersetzt, Joghurt durch Creme Fraiche.

Hab ein Blech "leere" Brötchen gebacken und ein Blech Hot Dogs (Not macht erfinderisch), Wiener Würstchen waren im Freezer :cha Alles mit Käseresten bestreut (Gouda, Emmentaler).

Sehr lecker, wird es öfter geben. Den Hotdog kann man oben längs einschneiden und kann dort Gürkchen, Senf und Ketchup plazieren.

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 141
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Mimi » So 19. Apr 2020, 14:48

Uta, Miez und Theresa, mir tropft der Zahn bei Euren Backwerken. :katinka
Theresa, Not macht erfinderisch aber nicht zum Nachteil. Tolle Idee :top
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Backfee » So 19. Apr 2020, 15:22

Theresa, die Würstchenidee ist klasse. :hu
Viele Grüße von Uta bindafuer
Benutzeravatar
Backfee
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 16:34
Wohnort: Rheinland


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Sheraja » So 19. Apr 2020, 16:15

So ich bin auch soweit
Ich musste auf eine süsse Füllung ausweichen, was halt der Vorrat so hergab
Die Füllung besteht aus viel geraspelten Aepfeln, wenig Mandel gemahlen, Zimt, Kardamom, Panelazucker, Rosinen im Cognac eingeweicht und Liebe (das habe ich immer dabei :) )

Den Teig nach Rezept gemacht, noch etwas Vanillezucker eingestreut, die Hälfte der Hefe genommen, dafür etwas LM, dann über Nacht in den KS.
Auf dem Oel ausgezogen, das ging wirklich super, obwohl der Teig sehr sehr weich und etwas klebrig war.
Dann habe ich verschiedene Formen ausprobiert: Stangen, Brötchenform, Eingerollt, und Ring.
Die Spirale konnte ich nicht machen, der Teig hat das verweigert, er war einfach zu weich.
Die Eingerollten gefallen mir am Besten.
Bild

Bild
Natürlich musste gleich eine Verkostung her.

Bild

Den Teig fand ich sehr interessant und er ist lecker geworden. Den wird es mit anderen Füllungen wieder geben.
Die Würstchenvariante finde ich auch genial. Das kam mir bei der Sichtung meine Vorräte nicht in Sinn, obwohl auch biem mir Würstchen im TK schlummern. Statt Blätterteig mit diese Hülle sicher sehr lecker.
Das war ein kleines Backhighlight, schneller einfacher Teig, wahrscheinlich gelingsicher, viele Formvarianten und Füllungen möglich. Ein Allrounder sozusagen.
Danke für den Vorschlag Ulla
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 823
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Andreas! » So 19. Apr 2020, 17:03

Sheraja hat geschrieben:im Cognac eingeweicht und Liebe (das habe ich immer dabei :) )

Davon haben wir hier auch immer genug! :XD :top

Sehen doch auch sehr schön aus, die Süssen, Sheraja! :kk

Andreas
Benutzeravatar
Andreas!
 
Beiträge: 157
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:35
Wohnort: Bochum


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon hansigü » So 19. Apr 2020, 19:36

Na da sind ja einige wunderbare Variationen zusammen gekommen! :kl
Alles sieht zum Reinbeißen aus, aber ich bin jetzt auch pappensatt. Es gab leckeren Salat bei uns dazu!

Thüringer Gehacktes mit Zwiebeln und Knobi etwas scharfer Paprika, restl. Petersilie
Bild

Bild

Schafskäse mit Petersilie, Thymian und getrockneten Tomaten
Bild

Bild

Bild

Bilder vom Anschnitt habe ich glattweg vergessen, so gut hat´s geschmeckt.
Beim Schafskäse hätte die Füllung etwas üppiger sein können.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8047
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Mimi » So 19. Apr 2020, 20:22

Lecker, lecker Hansi .dst .dst .dst

Die Acma‘s muss ich schnellstens nachbacken. Mein Mann wünscht sich auch ein paar in Sheraja‘s Version. Habt Ihr alle ganz Klasse gemacht. big_applaus big_applaus
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon _xmas » Mo 20. Apr 2020, 10:31

Wir haben es hier mit großartigen Hobbybäckern zu tun! Eure Backergebnisse sind klasse, kreativ und inspirativ.

Ich habe mich für einfache Brötchen und Buns entschieden. Schafskäse, mediterran zubereitet und köstliche Ofentomaten haben wir dazu gegessen. Einige sind nun im TK und werden sicher mal zu div. Salaten gegessen.
Änderungen: die reduzierte Fettzugabe besteht aus Öl und Butter zu gleichen Teilen. Der Teig wurde mit einem Rest LM-Überschuss gepimpt. Etwas Safran und Kurkuma sorgen für eine schöne gelbe Farbe.

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Keufje » Mo 20. Apr 2020, 11:57

@xmas: hast Du wie angekündigt Backpulver hinzugefügt?
Keufje
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon _xmas » Mo 20. Apr 2020, 12:09

Ja, einen gestrichenen TL.

Ich habe mir auch Gedanken gemacht, was Backpulver in dem Teig soll. Vielleicht ist der Teig bei einer Rezeptur, die sehr viel Fett enthält zu schwer. Ein höherer Anteil Hefe würde sich nicht nur auf den Geschmack, sondern auch auf die Krumenstruktur negativ auswirken.

Bei einer geringeren Fettzugabe kann man wohl auf das Backpulver verzichten (ich habe in der Vergangenheit jedenfalls keine schlechteren Acma gebacken, nur weil ich kein Backpulver eingesetzt habe, andererseits hatte das Backpulver auch keinen spürbar negativen Einfluss).
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 4. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 20. Apr 2020, 14:01

_xmas hat geschrieben:Ich habe mir auch Gedanken gemacht,


Du schon, andere vielleicht weniger, oder gar keine. Geschieht ja öfter mal: einer macht´s (mit Backpulver) vor und dann ist das das Original. Wer gute Acma "wie von Mama" nachbacken möchte und vielleicht weniger ERfahrung hat traut sich nicht, vom Original abzuweichen.
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 948
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz