Go to footer

Neff Variosteam

Alle Fragen und Erfahrungen mit einem Elektroherd, Manz Backofen,
Häussler Elektrosteinbackofen und Holzbackofen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Neff Variosteam

Beitragvon hansigü » Di 12. Mär 2013, 21:47

Jawohlja, ich komme zu Dir und probiere es bei deinem mal aus :mrgreen:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Erdbeerkekschen » Mi 13. Mär 2013, 20:57

Wie sehen denn diese Programme aus? Was genau wird da automatisch geregelt?
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Neff Variosteam

Beitragvon _xmas » Mi 13. Mär 2013, 21:04

Jawohlja, ich komme zu Dir und probiere es bei deinem mal aus :mrgreen:

Das kann ich selbst machen :ks dann weiß ich nämlich, dass nix kaputt geht :hk
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12470
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Neff Variosteam

Beitragvon hansigü » Do 14. Mär 2013, 10:23

Linda, bei manchen Programmen, wie Brotbacken oder Auftauen, sind die Temperaturen voreingestellt und lassen sich nur teilweise einstellen, z. B. Brotbacken eben nur bis 220 °.
Und dann gibt es, wie beim Regenerieren, das da automatisch gedampft wird.
Beim Auftauen ist ja klar, das da nichts verstellt werden soll, aber das ist für mich sowieso Quatsch bzw. Energieverschwendung!

Ulla, weißt Du überhaupt was ein Lötkolben ist? :mz :mrgreen:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Erdbeerkekschen » Do 14. Mär 2013, 10:33

Ich hab schon mal gelötet ;)
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Trifolata » Di 19. Mär 2013, 13:04

Ich habe den 4542 N, also die einfache Version ohne Gärstufe, Brotbackstufe und Dampfgaren. Meine Stufe CircoTherm (so heißt die Umluft) geht bis 220°, bei den neuen Modellen wohl nur noch bis 200°. Mangels Brotbackstufe backe ich immer O/U Hitze an, meist heize ich mit der Schnellheizung bei Umluft bis 220° vor und schalte dann um. Ob das tatsächlich schneller aufheizt als wenn ich gleich O/U einschalten würde muß ich mal ausprobieren. Die Gärstufe vermisse ich nicht, denn ich sehe keinen Sinn darin, meinen Teig da gehen zu lassen und ihn dann rauszunehmen, um auf die hohe Anbacktemperatur zu schalten. Das dauert ja doch einige Zeit, bis die Temperatur erreicht ist. Zur Joghurtbereitung wird die Gärstufe auch empfohlen, das geht aber mit der normalen Backstufe bei niedrigster Einstellung auch.
Die Anzeige, daß die eingestellte Temperatur erreicht ist, stimmt wohl nicht so ganz, jedenfall zeigt mein Zusatzthermometer im Ofen meist noch eine niedrigere Temperatur an- ist allerdings nicht geeicht.
Voreingestellte Themperaturen sind beim Sanftgaren und Auftauen, da macht es ja auch Sinn.
Was ich auf jedenfall gut finde ist, daß ich anders als bei Miele bei verschiedenen Programmen Dampf zugeben kann.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Neff Variosteam

Beitragvon hansigü » Di 19. Mär 2013, 13:42

Hilde, der heizt schneller auf, allerdings habe ich die Temperatur bei meinem auch noch nicht nachgeprüft. Wenn ich aber umschalte, nach der Schnellaufheizung, dann zeigt er mir eine 10° niedrigere Temperatur an. Ja, bei meinem Herd ist die Umluft nur 200 ° heiß. Wenn ich mal zwei Bleche Brötchen backe heize ich bei O/U Hitze vor und schalte nach dem Einschießen auf Circo Therm um, geht auch, allerdings tausche ich dann auch mal die Position der Bleche aus. Und die Brötchen ganz hinten werden schneller braun, dehalb drehe ich die Bleche auch um.
Ich bin sehr zufrieden damit und die Dampffunktion ist einwandfrei!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Trifolata » Di 19. Mär 2013, 16:24

Das stimmt, nach dem Umschalten sinkt die Temperatur etwas; stört mich allerdings nicht, da ich ja bei O/U Hitze noch etwas weiter heizen muß. Mich würde allerdings wirklich mal interessieren, wodurch sich die einzelnen Programme unterscheiden; ist der Temperaturverlauf anders? Bei der Brotbackstufe vielleicht mehr Unterhitze? Sonst brauche ich das doch garnicht! Ich bin allerdings generell kein Fan von diesen festgelegten Programmen.
Was mein Mann toll findet, ist die Sanftgarstufe (er ist bei uns der Koch), aber das ginge zur Not auch anders. Wir hatten aber bisher einen Gasbackofen, den bekam man nicht auf 80° herunter.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Neff Variosteam

Beitragvon hansigü » Di 19. Mär 2013, 18:28

Hilde, ich bin, wie Dein Mann, auch Fan von der Sanftgarstufe. :top
Das würde mich auch interessieren, wodurch sich die Programme unterscheiden. Aber egal, meist nehme ich O/U Hitze bzw. Umluft/Circotherm und das Regenerieren zum Aufbacken von Brötchen und Speise erwärmen. Unser Sohn mag das Mikrowellen erhitzen nicht, es schmeckt angeblich anders.
Aber das wäre ja mal eine Idee, das Brotbackprogramm auszuprobieren. Mal sehn in den nächsten Tagen werde ich ja was backen, ich probiere es einfach mal aus. Werde berichten.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Erdbeerkekschen » So 24. Mär 2013, 17:00

Gestern ist mein Ofen gekommen :cha

Jetzt muss er nur noch eingebaut werden :run
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Werner33 » So 24. Mär 2013, 17:19

Glückwunsch zum neuen Ofen.

Als kurze Info:

Neff gehört schon lange zur Bosch Siemens Hausgerätegruppe, somit dürften zwischen diesen Geräten keine allzu großen Unterscheide sein :tip

Weitere Marken der BSH Gruppe:
Construkta, Thermodur, Viva, Ufesa, Junkers und viele Regionalmarken :?

http://www.bsh-group.de/index.php?UStdSeite&Standort=213

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Neff Variosteam

Beitragvon matutrum » Di 23. Apr 2013, 15:19

Hallo,
bin neu hier und habe eine Frage wegen der Anschaffung eines neuen Backofens.
Ich möchte mir den Neff 46c42n3 kaufen mit variostream. Jetzt schreibt neff in seiner Einbauskizze, dass man einen Abstand zur Wand/Ecke von 10 cm haben soll. Bei mir sind das nur 5 cm + 2, 5cm Korpus. Meint ihr das geht trotzdem? Was könnte der Grund für diese Vorgabe sein? Zum öffnen der Tür reicht der Abstand ja.
Danke im vorraus für euern Rat.
Gruesse
Silke
matutrum
 


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Typ 1150 » Di 23. Apr 2013, 17:35

matutrum hat geschrieben: Was könnte der Grund für diese Vorgabe sein?


Wahrscheinlich wegen der Lüfter, die müssen die Luft ja von irgendwoher ansaugen und auch wieder rausblasen und das geht schlecht wenn die press an der Wand stehen. Die Hersteller lassen sich für gewöhnlich Luft bei ihren Angaben um auf der sicheren Seite bei Reklamationen zu sein, wahrscheinlich reicht also auch weniger als angegeben, obs bei Dir reicht wäre dann Dein Risiko.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Erdbeerkekschen » Sa 20. Jul 2013, 09:13

Halloooo,

ich meld mich mal wieder zu Worte :lol:

Mein Neff mit Dampffunktion verlangt nun von mir ihn zu entkalken. Dabei ist er noch garnicht soo alt :XD

Naja, ich bin los und hab erst mal Entkalkungstabletten gekauft um dann fest zu stellen das in der Bedienungsanleitung steht das man nur die Entkalker vom Kundendienst beziehen soll. Sonst könnte der Ofen schaden nehmen.

Habt ihr handelsübliche Tabletten genommen?
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Neff Variosteam

Beitragvon _xmas » Sa 20. Jul 2013, 09:34

Hallo Kekschen, ich habe den Neff noch nie entkalken müssen. Wenn es soweit ist, nehme ich handelsüblichen Universalentkalker. :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12470
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Neff Variosteam

Beitragvon hansigü » Sa 20. Jul 2013, 14:28

Hallo Linda,
kann ich leider nichts zu sagen, wir haben hier bei uns total weiches Wasser. Unser Wasserkocher z.B. da sieht die Heizspirale fast wie neu aus :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Erdbeerkekschen » So 4. Aug 2013, 11:49

Huhuu,

also ich hab jetzt die normalen Tabs aus den Supermarkt genommen und noch ist mein Ofen weder explodiert noch hat er seinen dienst quittiert :XD

:hx Es kann weiter gehen
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Neff Variosteam

Beitragvon hansigü » Fr 13. Sep 2013, 21:23

Ulla und alle anderen Neff mit Variosteam Nutzer, erinnert Euch das Gerät ans entkalken?
War bei mir noch nie und der Servicetechniker fragte meine Frau ob ich das regelmäßig mache,
da es etliche Kalkkrümel gab, obwohl wir weiches Wasser haben. Der Mann ist auch Gothaer und wunderte sich über soviel Kalkkrümel.
Nun, da werde ich mal öfters entkalken!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neff Variosteam

Beitragvon SteMa » Sa 4. Jan 2014, 17:27

Nachdem unser Backofen den Dienst quittiert hat, haben wir heute einen Neff Variosteam bestellt. In ein bis zwei Wochen sollte der neue Backofen da sein und dann bin ich mal auf die Funktionen und die Backergebnisse gespannt.
Bis dahin muss Ober-/Unterhitze ausreichen, das ist das einzige, was beim alten Ofen noch geht...
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 1572
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Neff Variosteam

Beitragvon Coco » Mo 3. Feb 2014, 18:12

Hallo zusammen

Mein Mann hat mir einen Neff Variosteam bestellt :-)
Dieser wirds: B96C43N3MK
Ich freu mich so darauf. Nachdem der Miele schon länger rumzickt wird es auch Zeit.

Ihr schreibt ja sehr positiv über den Ofen.

LG, Coco
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Okt 2013, 21:30

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Neff Backofen mit CircoTherm
Forum: Backöfen
Autor: Christian144
Antworten: 5
Neff Brotbackstufe
Forum: Backöfen
Autor: enjoy
Antworten: 5
Neff Brotbackofen Farbton
Forum: Backöfen
Autor: korni
Antworten: 9
NEFF-Backofen
Forum: Backöfen
Autor: Lenta
Antworten: 149
Neff Brotbackofen Thermometer nachrüsten
Forum: Backöfen
Autor: korni
Antworten: 0

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backöfen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz