Go to footer

Raumtemperatur - und - Knetdauer

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon IKE777 » Mi 17. Dez 2014, 10:09

Hier habe ich mal zwei Fragen, die mich immer wieder beschäftigen:

1. Wenn von Raumtemperatur die Rede ist, wieviel Grad sollte der Raum dann haben?
Die Menschen haben ja ein ganz unterschiedliches Wärmeempfinden.
Wir haben hier ein Passivhaus, das keine Heizkörper hat. Darum habe ich mir die Gärbox gekauft. Also auch dann, wenn z.B. 23° benötigt werden, kommt das bei mir in die Gärbox.

2. In vielen Rezepten ist eine Dauer angegeben, in anderen heißt es, bis sich der Teig von der Schüssel löst (was eigentlich für mich meist das Maß der Dinge war).

Wenn nun eine Dauer von, sagen wir mal 15 Minuten angegeben ist, und der Teig löst sich schon nach 8 Minuten. Knete ich dann trotzdem weiter?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon BrotDoc » Mi 17. Dez 2014, 10:26

Hallo Irene,

Rezepte sind ziemlich festgezurrte Gebilde, die immer an die eigenen Bedingungen angepaßt werden müssen.
Schon alleine die Temperaturen und unterschiedlichen Knetverfahren oder - maschinen bringen es mit sich, daß es bei jedem anders läuft. Es empfiehlt sich immer, nicht sklavisch das Rezept zu befolgen, sondern nach dem Teigzustand zu gehen.
Löst sich bei Dir der Teig schon nach 8 Minuten vollständig von der Schüssel ist Sense mit Kneten, auch wenn im Rezept 15 Minuten stehen. Gutes Beispiel ist Ketex: er verwendet eine Alpha mit langsamer Geschwindigkeit und muß daher immer sehr lange kneten, andere nehmen ne Kenwood mit Profihaken, der alles wesentlich schneller knetet.
Bei den Temperaturen hilft folgende Daumenregel. Alle 5°C verdoppelt oder halbiert sich die Garezeit. Ein Teig, der bei 20°C Teigtemperatur eine Stunde gehen soll, braucht bei 25° Teigtemperatur nur eine halbe Stunde und bei 15° Teigtemperatur 2 Stunden. Auch dies ist nicht allgemeingültig - immer auf den Teig gucken! - aber es hilft schon mal als Anhalt.
Eins kann Dir kein Buch und kein Rezept wirklich vermitteln: das Teiggefühl, also die Erfahrung, wann ein Teig schon wie weit ist.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon IKE777 » Mi 17. Dez 2014, 10:37

Eine ganz tolle Antwort, Björn!
Danke dafür.

Jetzt brauche ich nur noch den Finger, der die richtige Teiggare erkennt. Schade, dass ich dafür noch keinen Lieferanten gefunden habe :tip
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon Little Muffin » Mi 17. Dez 2014, 12:14

Löst sich bei Dir der Teig schon nach 8 Minuten vollständig von der Schüssel ist Sense mit Kneten, auch wenn im Rezept 15 Minuten stehen.


Bei mir z.b. gestern Abend, hab ich von Petrer Kapp das Polka Brot geknetet. Nach 8 min. war mein Teig fertig. Im Rezept selbst stand 20 min. und dann noch mal 2 min. schnell. Da wäre meiner überknetet gewesen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon Sperling76 » Mi 17. Dez 2014, 15:19

Ich knete meine Teige mit der Hand und da passen die Zeitangaben in den Rezepten überhaupt nicht.
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon _xmas » Mi 17. Dez 2014, 15:29

Ich knete meine Teige mit der Hand

Spätzchen, dann hast Du aber ein gutes Teiggefühl :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12654
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Raumtemperatur - und - Knetdauer

Beitragvon Sperling76 » Do 18. Dez 2014, 11:16

_xmas hat geschrieben:Spätzchen, dann hast Du aber ein gutes Teiggefühl :hx


Naja, manchmal hätte ich auch gerne eine Knetmaschine, aber da muß ich wohl noch ein
wenig sparen. :oops:
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24



Ähnliche Beiträge

Sauerteigführung/Raumtemperatur/Zeit
Forum: Anfängerfragen
Autor: Alschain
Antworten: 3
Knetdauer
Forum: Brotrezepte
Autor: Lea
Antworten: 11
Sauerteig-Reifezeit bei Raumtemperatur
Forum: Anfängerfragen
Autor: Caröle
Antworten: 9
Raumtemperatur
Forum: Anfängerfragen
Autor: maxkno
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz