Go to footer

Geruch / Duft von Brot

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Geruch / Duft von Brot

Beitragvon th0t4r » Di 11. Mai 2021, 11:05

Hallo,

welche Methoden gibt es den Geruch von Brot zu optimieren? Ich habe von Brot & Butter bei Manufactum letztens verschiedene Brote probiert und diese haben einen sehr aromatischen Geruch, welchen ich mit meinen Sauerteigbroten mit lediglich Mehl, Wasser und Salz (meist ohne Hefe) nicht erreiche.

Gruß
Thomas
th0t4r
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Feb 2021, 16:31


Re: Geruch / Duft von Brot

Beitragvon hansigü » Di 11. Mai 2021, 19:28

Worin bäckst du deine Brote?
Der Profibackofen bringt sicherlich bessere Ergebnisse. Es sind soviele Parameter, die ein Brot zum duften bringen können! Angefangen vom Mehl, über den Sauerteig, die Backtemperatur, die Art des Ofens, Teigzusammensetzung. Also nicht ganz einfach, deine Frage zu beantworten, zumal es gerade in meiner Küche super duftet! :lol: ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9072
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Geruch / Duft von Brot

Beitragvon Sheraja » Di 11. Mai 2021, 21:41

Bei mir geht der Brotduft bei fast allen Rezepten durchs ganze Haus. Ich habe keine Ahnung wie es funktioniert.
Übrigens gibt es künstlicher Brotduft, der teilweise in Geschäften zum Einsatz kommt.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Geruch / Duft von Brot

Beitragvon Hesse » Mi 12. Mai 2021, 12:39

Also ich finde, eine lange Teigreife macht den herrlichen Backduft und auch den Brotgeruch hauptsächlich aus.

Bei Broten mit lang geführtem Sauerteig ist das z.B. der Fall- mir schmecken sie wesentlich besser als z.B. mit Berliner Kurzsauer.

Gilt m.E. auch für Gebäcke mit Hefe- ein einfacher Versuch macht es klar:
Einmal Brötchen mit viel Hefe innerhalb 3- 4 Stunden backen, die gleichen Brötchen mit 0,8- 1% Hefe herstellen und dabei den Teig 16- 24 Std. kühl fermentieren lassen.
Jede/r wird für immer bei dieser Methode bleiben: Krumengeruch und auch der Backduft sind unbeschreiblich :top :D !

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1920
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Geruch / Duft von Brot

Beitragvon Mikado » Mi 12. Mai 2021, 17:57

Hesse hat geschrieben:...die gleichen Brötchen mit 0,8- 1% Hefe herstellen und dabei den Teig 16- 24 Std. kühl fermentieren lassen.
...für immer bei dieser Methode bleiben: Krumengeruch und auch der Backduft sind unbeschreiblich :top :D !

Wie wahr, Michael, wie wahr.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern



Ähnliche Beiträge

Geruch Livieto madre
Forum: Anfängerfragen
Autor: EvaM
Antworten: 8
Ist mein ST tot? Geruch nach sauren Käsefüssen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Gewitterhexe
Antworten: 14

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz