Go to footer

Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon zippel » Sa 9. Okt 2010, 21:47

Ich muss für morgen früh noch Brötchen vorbereiten. Ich habe es total vergessen, da wir gerade das Zimmer für unseren jüngsten renovieren. Jetzt ist es ja schon recht spät und morgen früh müssten die Brötchen möglichst schnell fertig werden. Wenn ich den Teig aus dem Kühlschrank nehme braucht er ja erst einmal ein bis zwei Stunden zum Akklimatisieren, dann formen und gehen lassen, dann noch backen... bis dahin ist meine Familie verhungert (ich bin ein Langschläfer, besonders wenn ich wie jetzt erkältet bin...!)!! :(

Und nun? Entweder muss ich die Brötchen heute schon fertig backen (ich hoffe das klappt mit der Hefemenge) oder ich forme sie und stelle sie dann in den Kühlschrank. Geht das auch?? Dann müssten sie nur akklimatisieren und backen...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon Lenta » Sa 9. Okt 2010, 22:19

Hallo zippel,

ich kann dir nur sagen, dass ich mal die "Ueber-Nacht-Brötchen" aus dem CK probiert habe und die sind total in die Hose gegangen....waren allerdings mit ST.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon zippel » Sa 9. Okt 2010, 22:23

Vielen Dank Heidi, noch ist es nicht zu spät. Bisher habe ich nur den Teig fertig und er geht noch ein wenig. Ich denke, ich werde das einmal ausprobieren. Wenn es schief geht brauchen wir morgen früh eben einen Bäcker mit Luftbrötchen... :(

Aber ich meine dass mir mein Bekannter erzählt hat, dass seine Eltern (die haben eine kleine Dorfbäckerei) die fertigen Brötchen über Nacht ins Kühlhaus stellen und am nächsten Tag umdrehen und dann backen. Ein Versuch ist es daher Wert. Ich werde Euch morgen berichten!
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon maeselchen » Sa 9. Okt 2010, 23:00

zippel hat geschrieben:.... Ich werde Euch morgen berichten!


Freue mich schon auf dein Ergebnis.

Silke
Benutzeravatar
maeselchen
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:27
Wohnort: Billerbeck


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon Maja » So 10. Okt 2010, 06:55

Du kannst die Brötchen über Nacht in den Kühli packen,aber wenig Hefe benutzen, und am nächsten Morgen, raus aus dem Kühli, Ofen vorheizen und dann rein ins warme Nest. Geht prima. Nu is es aber zu spät für den Tipp. Dann für´s nächste mal.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon zippel » So 10. Okt 2010, 10:24

So, sie haben die Nacht im Kühlschrank überstanden. Leider sind sie etwas breit gelaufen. Ich hatte 10g Hefe auf 650g Mehl. Das nächste Mal nehme ich nur 5-6g Hefe. Die Krume fand ich allerdings sehr schön. Sie waren innen wirklich locker und außen schön knackig. Hier ist ein Foto: Vorsicht! Sie sind auf dem Bild noch heiß!

Bild

Aber ansonsten war ich sehr zufrieden. Ich habe die Brötchen aus dem Kühlschrank geholt, dann den Ofen aufgeheizt und dann wie gewohnt gebacken. Leider ist meine 1EUR-Ikea-Spritze kaputt gegangen (sie hat die Tapenabreißaktion nicht überstanden... :cry: ) und ich habe nur Wasser mit den Händen "draufgekleckert". Ging vorübergehend auch.
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon Brötchentante » So 10. Okt 2010, 11:16

mmmh,die sehen aber lecker aus.... big_trinken
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon BeatePr » So 10. Okt 2010, 12:22

Martina, sie sehen sehr gut aus.
Und gut geschmeckt haben sie auch, hast Du geschrieben, dann passt es doch. Das nächste Mal weniger Hefe und dann wird auch die für Dich die Form besser passen, denke ich.

Was für ein Rezept hast Du dafür genommen?
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon sieglinde » So 10. Okt 2010, 14:38

Kompliment!! big_applaus Und wieder was dazugelernt, sag danke big_blume
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon Maja » So 10. Okt 2010, 17:01

Um das Breitlaufen zu verhindern, sollte der Teig ruhig etwas fester sein. Der anteil der Hefe ist schon okay.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon Gast » So 10. Okt 2010, 17:16

Hier ist ein Rezept, wo die Brötchen fertig im Kühlschrank übernachten und morgens nur abgebacken werden.
Gast
 


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon zippel » So 10. Okt 2010, 17:56

Ich habe das Rezept von den Dinkel-Weizen-Krusties genommen. Das mögen wir so gerne. Das nächste mal werde ich wie gesagt weniger Hefe aber auch etwas weniger Wasser nehmen. Dann müsste das besser klappen. Von der Konsistenz her fand ich sie eigentlich sogar noch besser, als wenn man sie nach den 12 Stunden Kühlschrank formt. Sie waren großporiger. Aber wie sagt man so schön: Versuch macht klug. Daher versuche ich weiter...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon sieglinde » So 10. Okt 2010, 19:57

Danke Gerd,

das Rezept wird demnächst von mir versucht. big_bye
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon zippel » Mi 13. Okt 2010, 17:25

Ich habe heute noch einmal die Dinkel-Weizen-Krusties gebacken. Diesmal mit nur 380ml (kaltem!) Wasser und 6g Hefe. Die fertig geformten Brötchen waren wieder über Nacht im Kühlschrank und so sah heute Morgen das Ergebnis aus:

Bild

Die Brötchen sind diesmal nicht flachgelaufen und waren immer noch super lecker. Ich habe nur die Kinder zwischendurch angezogen und so nicht gemerkt, dass die Brötchen doch etwas dunkel geworden sind. Aber es ging noch. Jetzt brauche ich nur noch einen Gärrahmen... Aber mein Vater ist aus dem Urlaub zurück. Da werde ich ihn wohl einmal drauf ansetzen... ;)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Fertig geformte Brötchen in den Kühlschrank??

Beitragvon BeatePr » Mi 13. Okt 2010, 18:51

Die Brötchen sehen sehr gut aus, Martina.
Ich habe heute auch wieder einen neuen Versuch gemacht, sie wurden auch gut, der Geschmack war gut, sie hatten auch keine gummiartige Krume.
Ich nahm 2 gr. Trockenhefe (ich denke, das entspricht ca. 8-9 gr. Frischhefe) und zusätzlich noch 15 gr. Backmalz (Pulver).

Hast Du einen Kuchenrahmen für das Backblech? Das ist ein Metallrahmen zum Ausziehen, den kannst Du auch dazu nehmen, nehme ich immer, und ich wickle dann eine große Tüte herum.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz