Go to footer

Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.201

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Mi 25. Sep 2013, 07:57

Daniele, ich habe , bei der Hefeblume einen Hefeteig aus 250g Mehle hergestllt und diesen dann geteilt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Mi 25. Sep 2013, 08:18

Hallo, ihr fleißigen Bäcker,
es sieht alles so toll aus, was ihr aus euren Öfen holt! :top :top :top :top
Habe grad die Zweisteiger aus dem Ofen geholt. Naja....? :ich weiß nichts
Habe den Weizenanteil zur Hälfte mit 550 Gelbweizen und 1050 Weizen genommen.
Das große ist mir beim Einschießen etwas verunglückt und dann etwas unförmig breitgelaufen.
Die Einschnitte sind auch beim Backen wieder ziemlich zugewachsen....Woran liegt das... Übergare,Untergare :? Zwischengare :XD ? Keine Ahnung!
Aber ich habe diesmal das Brot knistern hören....und schmecken wird es hoffentlich! :katinka
LG Kerstin.

BildBild
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Mi 25. Sep 2013, 08:40

Die sind Dir gut gelungen, Kerstin. Und schmecken werden sie Euch garantiert.
Du hast aber nicht beide gleichzeitig gebacken, oder?
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Mi 25. Sep 2013, 08:55

Maja, das kleinere unten in den Manz und dann das größere oben nachgeschoben.
Entweder die Hitze im unteren Teil ist höher ( ich habe den Manz erst 3 Wochen ), oder es waren die 3 min Zeitunterschied, denn dann das kleinere ist dunkler, obwohl ich es 10 min eher rausgenommen habe. :sp
Aber danke für dein Lob! :amb
Was bäckst du heute?
LG Kerstin
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon hansigü » Mi 25. Sep 2013, 09:20

Kesrtin, Deine Brote sind doch gut gelungen, auch die Einschnitte. die sind doch deutlich auseinander gegangen und nicht wieder zu gewachsen, sonst würden die Schnittränder ja nebeneinander liegen. Die Ausbunde sind ok, finde ich!

Gitti und Hexilein, :top

Thomas, .dst

Lenta, :top :hu
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Greeny » Mi 25. Sep 2013, 09:37

Moin moin

Ich habe den Link jetzt auch eingepflegt.
Ihr habt ja so recht, ich hatte das bei Ebbi gesehen und dann eine halbe Ewigkeit gesucht um den Kuchen wiederzufinden. :p

Hier nochmal der Link zu Ebbi´s Sunflower.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Mi 25. Sep 2013, 09:50

Bild

Bild

Danke, Hansi! :amb
So schön, wie deine Brote gestern gelungen sind, bin ich sicher, daß du wieder fast gesund bist! :kl
Habe jetzt noch mal ne Frage: ich hatte oft hier gelesen " das Brot hat oder ist gut gefenstert ".
Deshalb noch mal oben die Großaufnahme: diese Risse, die dort entstanden sind- ist das gefenstert? :ich weiß nichts
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Cindyfee » Mi 25. Sep 2013, 09:53

Ein Hallo an Alle
@ All es fängt ja wieder eine super Backwoche an

@ hansigü: Wünsche Dir noch viel Gesundheit und eine gute Besserung

@ Naddi @ Inge: wow hast Du ne Großfamilie :ich weiß nichts
Nein habe nur vorgebacken, da diese Woche unser kleine Cindy Bild eine OP hat und ich Sie betreuen will.

@Kerstin64
Maja, das kleinere unten in den Manz und dann das größere oben nachgeschoben.
Entweder die Hitze im unteren Teil ist höher ( ich habe den Manz erst 3 Wochen ), oder es waren die 3 min Zeitunterschied, denn dann das kleinere ist dunkler, obwohl ich es 10 min eher rausgenommen habe


Hallo Kerstin,
ich habe auch einen Manz 10/2 und das gleiche Problem wie Du.
Schiebe ich die 2 Brote in das obere Fach – kleben diese zusammen.
Packe ich das kleinere Brot ins untere Fach wird es auch viel dunkler, da das untere Fach nicht so hoch ist.
Das letzte mal habe ich das kleine Brot nach 15 Min. von dem unteren Fach nach oben zum großen Brot getan. Vorsicht Brandwunden am Arm. Aber so eine richtige Lösung habe ich noch nicht gefunden.

Liebe Grüße Inge
Herzliche Grüße Inge
Benutzeravatar
Cindyfee
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 09:57
Wohnort: zwischen Karlsruhe u. Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Mi 25. Sep 2013, 10:10

Danke Inge,
habe heute das 4. oder 5. mal auf beiden Etagen gebacken und hatte jedesmal den Eindruck,aber da es auch meist 2unterschiedliche Teige waren, war ich mir bisher nicht so sicher, aber heute war es eigentlich eindeutig, denn die paar Minuten Zeitverzögerung können es doch nicht gewesen sein, zumal du auch die Erfahrung gemacht hast.
Was meinst du, vielleicht die untere Etage 10 min später bestücken? Aber dann noch mal schwaden oder es dann sein lassen.....? Ich werde es beim nächsten mal so versuchen- nach dem 1.Brot schwaden und dann nicht noch mal, denn der Manz hält die Feuchtigkeit gut....!? :lala
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Oma Jassy » Mi 25. Sep 2013, 10:20

Also das ich dieses Teil auch mal nachbacken muss, war ja irgendwie klar :tL

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Mi 25. Sep 2013, 10:47

Das sieht echt toll aus Oma Jassy!!! :top
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Oma Jassy » Mi 25. Sep 2013, 10:49

Danke Kerstin und einfacher als es aussieht :kl
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon der Back narr » Mi 25. Sep 2013, 11:09

Ich kann mich nur anschließen
Der sieht einfach super lecker aus
Da eine Tasse Kaffee bei Super :hu
der Back narr
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 12. Mär 2013, 10:31


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Greeny » Mi 25. Sep 2013, 11:12

Moin moin

Jassy :shock: wow, super schön und so gleichmässig.
Sind schon wahnsinnig viele tolle Ideen auf der Seite. :top
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Oma Jassy » Mi 25. Sep 2013, 11:36

Ich finde das einfach sensationell was die alles mit Hefeteig anstellt. Ich hab mir jetzt ein paar Videos abgespeichert und werde da mal ein paar versuchen. :tL
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon hansigü » Mi 25. Sep 2013, 11:48

Danke, Inge sie kommt langsam wieder.
Kerstin, ob die Gesundheit sich an den Backergebnissen messen läßt? :XD
Habe gestern festgestellt, dass ich zuviel Brot und Brötchen im TK habe, aber immer noch Lust das eine oder andere auszuprobieren.

Oma Jassy, das Blümchen ist dir sehr gut gelungen und ich hätte jetzt richtig Appetit drauf :hu :katinka

Aber hier noch der Anschnitt meiner Brote mit Altbrotbrösel. Die Krume sieht deutlich dunkler aus, als auf dem Foto rüberkommt. Als wenn Backmalz drinne wäre. Aber das Rösten der Brotbrösel macht diese auch ziemlich dunkel. Geschmacklich ist es sehr gut, ich würde den Altbrotanteil für meinen Gaumen verringern. Das Brot vom vergangenen WE mit Altbrotquellstück schmeckte mir sogar ein Tick besser. Naja kann ich noch bei den nächsten Broten ausprobieren. Habe noch genügend Altbrotbrösel! :lol:

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Mi 25. Sep 2013, 11:51

Jepp, eine tolle Blume. Macht was her, wenn auch "nur" Hefteig. Da bist immer die Queen/der King, wenn mit sowas irgendwo aufschlägst.
Tolle Krume, Hansi
Ich habe gerade ein Hokkaido Milchbrot im Ofen stehen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Cindyfee » Mi 25. Sep 2013, 12:48

Kerstin64 hat geschrieben:Danke Inge,
habe heute das 4. oder 5. mal auf beiden Etagen gebacken und hatte jedesmal den Eindruck,aber da es auch meist 2unterschiedliche Teige waren, war ich mir bisher nicht so sicher, aber heute war es eigentlich eindeutig, denn die paar Minuten Zeitverzögerung können es doch nicht gewesen sein, zumal du auch die Erfahrung gemacht hast.
Was meinst du, vielleicht die untere Etage 10 min später bestücken? Aber dann noch mal schwaden oder es dann sein lassen.....? Ich werde es beim nächsten mal so versuchen- nach dem 1.Brot schwaden und dann nicht noch mal, denn der Manz hält die Feuchtigkeit gut....!? :lala
LG Kerstin.


Hallo Kerstin

Ich bin mir total unsicher, da ich einen Manz mit dem kleinen Fenster habe. Ich sehe daher nicht wie sich das untere Brot entwickelt. Im Forum haben etliche Mitglieder Manz-Öfen. Vielleicht können die uns einen Rat geben.

Aber mit diesen Fragen dürfen wir eigentlich nicht die Backwoche belegen. Vielleicht sollten wir dies unter Backöfen einstellen ?

Liebe Grüße Inge
Die noch nicht so fit im Forum ist
Herzliche Grüße Inge
Benutzeravatar
Cindyfee
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 09:57
Wohnort: zwischen Karlsruhe u. Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Naddi » Mi 25. Sep 2013, 13:36

Hey wo ist er hin, der Beitrag :wue

Naja dann nochmal: danke für Eure Blumen :del sind wirklich klasse geworden :kh

Aus meinem Ofen kamen mal wieder Brötchen - Sourdough Mini Rolls mit über Nacht Gare

Bild

Anschnitt sah dann so aus
Bild

Sie wirken zwar echt mächtig, fast wie kleine Brote, aber laut Göttergatten schmecken sie super und sind doch recht luftig :cha
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Yummy » Mi 25. Sep 2013, 19:03

Hallo!

Heute habe ich es endlich mal geschafft wieder Bilder auf meinen PC zu laden und was ist passiert?

Ich weiß teilweise nicht mehr was ich gebacken habe *ups*

Hier also eine Sammlung der letzten 3 Wochen.

Müsli-Brot
Bild

Während ich den Teig in den Haferflocken gewälzt habe, kam meine 2-jährige, schaute zu und fragte staunend: Mama macht Müsli-Brot?
Ich hab es vorher noch nie gebacken und daher ist das Wort bei uns unbekannt oder war es bisher. Der Kleinen hat es auch sehr gut geschmeckt. Mir war es zu süß. Aber das lag an dem Müsli was ich los werden wollte.

http://ketex.de/blog/brotrezepte/sonnenblumen-kefir-brot/

Bild

Ein sehr leckeres Brot, das jedes mal toll fenstert! Ich backe es mit Buttermilch, ich weiß nicht ob Kefir und Buttermilch ein großen Unterschied haben. Da ich keine "rohe" Milch vertrage trinke ich weder das eine oder das andere. Zusammen mit Mehl verbacken habe ich keine Probleme.
Bei den anderen Versionen habe ich nicht so tief eingeschnitten, bei mir gelingt die Optik dann besser. Aber da habe ich keine Fotos gemacht.

Was das war weiß ich nicht mehr.... :p

Bild

Und die restlichen unbekannten Brötchen stelle ich nicht ein...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten bis sie das Lösungswort ergeben.
Grammaire et moi, ça fait deux.
Benutzeravatar
Yummy
 
Beiträge: 250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 19:09

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz