Go to footer

Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.201

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon calimera » Mo 23. Sep 2013, 20:47

Die Woche ist erst am Anfang, und schon so viele tolle Backwaren :amb
Maja, dein Saftkornbrot muss ich unbedingt auch backen, :kk
Naddy und Oma Jassy, ganz, ganz leckere Brote. :top
Mit Wein wollte ich auch schon lange ein Brot backen, habe es aber bis jetzt noch nicht gesachafft :oops:
Cheriechen, ist doch toll, wenn sogar Brote kuscheln können, haben meine auch schon... :lol:
Am Wochenende habe ich auch gebacken. Nähmlich ein Burebrot, ein Brot, das ich immer wieder gerne backe :!: Dieses Mal aber mit mehr Vollkornmehl, darum die etwas dichtere Krume. Schmeckt uns aber ganz Wunderbar :BT

Bild

Bild

und zum Dessert, ein Verkehrter Birnenkuchen, lecker und bleibt so lange frisch. .dst
Bild

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Di 24. Sep 2013, 04:18

Guten Morgen!
Cali, die sind Dir auch ganz toll gelungen. Und Dein Kuchen sieht auch köstlich aus.
Für uns gibt es heute frische Brötchen zum Frühstück und für die Pause in der Schule:
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Di 24. Sep 2013, 05:52

Calimera- s c h ö n e s Brot? :top
Muß ich unbedingt auch mal backen!
Maja, Brötchen schon fertig-du bist also auch ein Frühaufsteher... :lala
Welches Rezept ist das?
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Naddi » Di 24. Sep 2013, 06:25

@ Calimera: :top tolle Buure Kruste sie auch schon mal gebacken, ne zeitlang her, aber irgendwie wurde die nicht so schön :p

@ Maja: big_gaehn herrje senile Bettflucht und dann auch so fleißig :XD aber Brötchen, wo sind denn die vier Brote geblieben :shock:

@ Kerstin & Wolfgang: :nts Zahnarzt oh weh :nts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Di 24. Sep 2013, 06:28

Kein bestimmtes. Einfach zusammen gebastelt. Mit LM angereichert.
500g Mehl
20g Hefe
12g Salz
100g LM
280g laues Wasser
30g Olivenöl
Alles kneten, 20 Minuten Ruhe, kurz kneten, Teiglinge abwiegen, wirken, auf´s Blech für ca.4o Minuten. Ofen vorgeheizt auf 240 Grad. Brötchen ansprühen, in den Ofen, schwaden,nach 10
Minuten Dampf raus und auf 220 Grad runterschalten,10 Minuten weiter backen, dann für 5Minuten Ofentür auf Spalt ,so zu Ende backen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Di 24. Sep 2013, 06:29

Naddi, eins wurde eingefroren, 2 gingen an Freunde und eines ist schon halb weg.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Di 24. Sep 2013, 06:42

Hallo Maja, tröste dich, ich leide auch unter seniler Bettflucht- aber ich fühle mich gut dabei!
Danke für's Rezept-und jetzt auf zum Zahnarzt... :kdw
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Little Muffin » Di 24. Sep 2013, 08:20

@Calimera, Bilderbuchbrote! Sehr sehr schön. :kh

Ich wollte gestern das 123 Brot als LM - Übernacht -Brötchen probieren. Und wie immer wenn ich andere Sachen nebenher mache, geht einiges schief. probleme hatte ich mal wieder beim Knoten der Semmeln...und somit haben ein paar gleich mehrfach leiden dürfen, bis die Form stimmte. Das ist natürlich nicht sonderlich supi. Und dann standen sie zu lange und auch zu warm. Als ich dann Schlafen ging und sie in den Kühli packen wollte, war das Blech einen Tick zu warm und sie waren schon fertig aufgegangen. natürlich hatte ich keinen Nerv mehr, sie dann zu backen.

Heute morgen lagen sie also platt auf dem Blech.
Bild
Im Ofen haben sie sich zum Glück noch ein wenig bewegt.
Bild
Aber wie man sehen kann, sie sind etwas flach.
Bild
Der Anschnitt. Und ein bisschen fest, man braucht also gute Zähne. big_haekeln
Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8552
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Greeny » Di 24. Sep 2013, 08:38

Moin moin

Wow, Ihr seid ja schon echt fleissig gewesen. :top
Eines schöner als das andere. :kh
Daniela, die Knoten sehen doch sehr schön aus, ok sie hätten etwas mehr aufgehen können, aber das formen finde ich echt top.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Little Muffin » Di 24. Sep 2013, 08:50

Ja, nachdem ich 3 davon ganze 3mal habe formen dürfen. :kdw
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8552
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon hansigü » Di 24. Sep 2013, 09:15

Calimera, sehr schöne Brote sind das geworden :top naja und der Birnenkuchen, einfach ohne Worte .dst

Und Maja, Deine Brötchen sehen sehr lecker aus, wenn ich die Zeiten zusammenrechne, dann bist Du ja sehr zeitig aufgestanden :lol:

Daniela, sie sind ja wirklich schön geworden auch wenn man gute Zähne braucht :mrgreen:

Eigentlich wollte ich gegen 10 Uhr mit meinem Brot beginnen, aber der ST ist noch nicht reif, muss ich also warten. :lala
Habe mal geschaut was ich in den nächsten Tagen vielleicht noch backen kann, da wir am Freitag Abend liebe Freunde zu Besuch bekommen, wollen am Samstag im Thüringer Wald wandern, aber so richtig bin ich noch nicht zu einem Entschluss gekommen. Auf jedenfall soll ein Zwetschgenkuchen auf dem Kaffeetisch stehen .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7404
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Maja » Di 24. Sep 2013, 09:42

Daniela, das Knoten is gar net schwer. eine Schlange rollen und dann so handeln, wie wenn Du Dir die Schuhe binden willst. Nur einmal und dann die Enden nach oben und unten verstecken.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Di 24. Sep 2013, 10:20

Hansi, wie man sieht, geht es dir wieder besser! :kl
Maja, so wie du das Knoten erklärst, klingt es wirklich nicht so schwierig!? :ich weiß nichts
Werde am WE dein Brötchenrezept mal probieren! Bevor ich euch hier gefunden hatte, sahen meine Brötchen auch so aus-das Problem war nur, daß sie nicht knusprig waren, höchstens so lange , wie sie warm waren. :ich weiß nichts
In der letzten Zeit habe ich verschiedene andere Rezepte probiert,schön knusprig und geschmacklich waren sie viel besser! Ich habe nur ein Problem, besonders wenn sie mit einem Vorteig gemacht sind, finde ich die Kruste immer etwas zäh..... Hatte schon mal Ketex gefragt und den Rat bekommen, die letzten 5-10 min bei angelehnter Ofertür zu backen.
Aber leider hat es bei mir nichts gebracht... :tip
Hättet ihr noch einen Tipp für mich?
Na, Wolfgang, wie war es beim Zahnarzt? Bei mir tat es gar nicht weh! :kl
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Wolfgang » Di 24. Sep 2013, 10:26

@Kerstin,
er hat mich angerufen und hat den Termin verschoben. Jetzt wo ich Mut gefasst hatte. Ich habe noch einige Termine vor mir.
Grüsse von Wolfgang


„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 09:43
Wohnort: Fürth/Odenwald


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon hansigü » Di 24. Sep 2013, 10:49

Jepp, Kerstin es geht mir schon etwas besser, aber nur auf der faulen Haut liegen, geht nicht.
Obwohl ich bis jetzt nur vorm Schlappi gesessen habe und noch ein Buch fertig gelesen habe und dabei schön Tee getrunken :BT
Zwischendurch mal den ST angeschaut und mit meinem Hefewasser aus dem Kühlschrank ein "Erfolgskontrollansatz" gemacht. Da ich vielleicht dieser Tage mal wieder was mit Wildhefe backen möchte. Nachher werde ich aber erstmal den Brotteig bereiten.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7404
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Kerstin64 » Di 24. Sep 2013, 10:53

Hallo Oma Jassy,
danke, werde ich morgen früh machen, bis mittags müßte ich das ja schaffen.... :hx
Wolfgang, das tut mir leid-ich muß aber im Oktober auch noch mal hin! :nts
Was kommt heute noch bei dir in den Ofen, oder ist es jetzt zu spät?
Hansi, Buch lesen ist auch mal schön! Aber deine Backvorbereitungen klingen gut,- mal sehen, was heute Abend hier so zu sehen ist....? :kl
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon UlrikeM » Di 24. Sep 2013, 11:47

Hallo, ihr Lieben,

ich bin auch wieder da nach fast drei Wochen Frankreich-Urlaub. Schön war´s, wenn ich die Fotos sortiert habe, setze ich mal ein paar in den Kaffeklatsch.

Hab mir eben mal eure Werke der letzten Wochen angesehen....sensationell :kl Vielfalt, Menge und Ergebnis, einfach großartig. Und auch in dieser Woche ist ja schon wieder der Teufel...nein, die Bäcker los :lol:

Die gute Nachricht: Sauerteige und LMs haben die Zeit gut überstanden und müssen jetzt nur noch in Schwung gebracht werden. Dann möchte ich auch bald wieder backen. Nach drei Wochen Baguette haben wir doch wieder große Lust auf etwas deftigeres Brot. Anregungen hatte es hier ja in letzter Zeit genug. Kann mich noch gar nicht entscheiden :?

Daneben ruft der Garten. Der viele Regen hat aus der gelben Wiese einen englischen grünen Rasen gezaubert und der restliche Garten gleicht einem Dschungel :shock: Na, und dann herrscht hier der übliche Wahnsinn mit der Urlaubswäsche. 7kg Gemüse habe ich auch schon zu Ofen-Confit a la Micha geschmurgelt, das muss ich gleich einkochen. Also .adA :del
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3599
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon gitti » Di 24. Sep 2013, 13:03

Wolfgang hat geschrieben:@Kerstin,
er hat mich angerufen und hat den Termin verschoben. Jetzt wo ich Mut gefasst hatte. Ich habe noch einige Termine vor mir.


Dann gehts dir, wie mir: ich fühle mich in der Praxis schon fast zu Hause.... :p
Hab das lange schleifen lassen und bekomm jetzt die Quittung - und später die Rechnung........ :heul doch

Aber wenns nicht weh tut, dann ignoriert man das ja gerne.....
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Wolfgang » Di 24. Sep 2013, 13:15

Aber wenns nicht weh tut, dann ignoriert man das ja gerne.....


Da ist etwas Wahres dran.

Die Rechnung wird bei mir auch heftig ausfallen. Mit Kronen und Brücken ist man auf der sicheren Seite, meint man. Wehe der Unterbau gibt nach.
Grüsse von Wolfgang


„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 09:43
Wohnort: Fürth/Odenwald


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 23.09 bis 29.09.2

Beitragvon Little Muffin » Di 24. Sep 2013, 13:17

Daniela, das Knoten is gar net schwer. eine Schlange rollen und dann so handeln, wie wenn Du Dir die Schuhe binden willst. Nur einmal und dann die Enden nach oben und unten verstecken.


Na, da hast mit mir ja die Richtige erwischt. Ich kann nämlich keine "normale" Schleife beim Schuh binden...Das ist auch ein grauenhaftes Erlebnis in meiner Kindheit. Ich sehe noch vor mir, wie meine Mutter mich anbrüllt, weil sie die Geduld nicht hatte und ich es nicht geschaft habe zu erlernen wie man sich die Schuhe bindet. Und dann hat mir mein Vater gezeigt, wei man 2 Schlaufen mit einander verknotet. Und so binde ich mir noch heute die Schuhe, für das andere ist Hopfen und Malz verlohren. :XD
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8552
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz