Go to footer

Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.201

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Do 12. Sep 2013, 14:44

Emoni hat geschrieben:
cheriechen hat geschrieben:Im Backofen küssen sich gerade 2 Heidebrote...
Heute morgen wurde ich auf offener Straße von einem Nachbarn angesprochen, ich würde doch so tolle Brote backen, er würde mir gerne eines abkaufen :shock: :lol: , handele aber nur mit Naturalien - ein Hühnereier gegen Brotgeschäft läuft schon!

Dein Heidebrot ist halt immer wieder die reinste Augenweide. Bild
Ich treibe ja seit kurzem auch Tauschhandel: Brot gegen Fleisch oder Wurst. Ein Nachbar mit eigenen Hühnern zwecks Eiertausch wäre perfekt, dann wäre ich totaler Selbstversorger - Brot, Wurst, Fleisch und Eier. Halt, da fehlen noch die Molkereiprodukte! Zu schade aber auch... einen Milchbauern gibt es bei uns leider nicht mehr, das war einmal... Bild


Ihr habt's gut :p ich hab sowas nicht, mein Umfeld weiß das nicht so wirklich zu schätzen :eigens Klar meine bessere Hälfte schon, aber dass mal speziell einer ein Brot nachfragt/anfordert, ne :heul doch Eher werde ich belächelt, die und ihr Hobby.... Und an Weihnachten mit selbst gebackenen ausgefallenen Plätzchen und anderen selbst gemachten Leckereien wie Pralinen, Konfitüren etc. da wird nur in der Präsenttüte gekramt, ob nicht doch was Geldwertes/Gescheites zu finden ist big_cry
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Do 12. Sep 2013, 15:05

@Moni, Wurst u Fleisch ist doch schon mal eine Ansage, dann haste schon mal was für auf die Brote drauf :D .
Am meisten würde ich Hausmeisterdienste begehren, es geht doch ständig irgendetwas kaputt in so einem Haus u ich habe wenig Ahnung u mein Mann viel Arbeit in der Firma (u auch wenig Ahnung :mz ), für Reperaturen Brot backen, das wäre doch was... ;)

Bei mir steht Monis Dinkelvollkornbrot zur Gare, genau nach Rezept, es ist ungewöhnlich, aber man muss (fast) alles mal ausprobieren. Ich habe schon lange kein reines Vollkornbrot mehr gebacken u bin gespannt, was meine Leute hier dazu sagen. Dinkel war bei mir auch immer so bröckelig, aber das war ja vor den Zeiten, als Worte wie Quellstück u LM zu meinem Wortschatz gehörten...
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Sperling76 » Do 12. Sep 2013, 15:09

Naddi hat geschrieben:
Emoni hat geschrieben:
cheriechen hat geschrieben:Im Backofen küssen sich gerade 2 Heidebrote...
Heute morgen wurde ich auf offener Straße von einem Nachbarn angesprochen, ich würde doch so tolle Brote backen, er würde mir gerne eines abkaufen :shock: :lol: , handele aber nur mit Naturalien - ein Hühnereier gegen Brotgeschäft läuft schon!

Dein Heidebrot ist halt immer wieder die reinste Augenweide. Bild
Ich treibe ja seit kurzem auch Tauschhandel: Brot gegen Fleisch oder Wurst. Ein Nachbar mit eigenen Hühnern zwecks Eiertausch wäre perfekt, dann wäre ich totaler Selbstversorger - Brot, Wurst, Fleisch und Eier. Halt, da fehlen noch die Molkereiprodukte! Zu schade aber auch... einen Milchbauern gibt es bei uns leider nicht mehr, das war einmal... Bild


Ihr habt's gut :p ich hab sowas nicht, mein Umfeld weiß das nicht so wirklich zu schätzen :eigens Klar meine bessere Hälfte schon, aber dass mal speziell einer ein Brot nachfragt/anfordert, ne :heul doch Eher werde ich belächelt, die und ihr Hobby.... Und an Weihnachten mit selbst gebackenen ausgefallenen Plätzchen und anderen selbst gemachten Leckereien wie Pralinen, Konfitüren etc. da wird nur in der Präsenttüte gekramt, ob nicht doch was Geldwertes/Gescheites zu finden ist big_cry


Nicht so dicke Tränen, Naddi. :nts :del
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:24


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Do 12. Sep 2013, 15:24

Mach dir nix draus. Als meine Mutter hier zu Besuch war und ich gefüllt Cremeberliner, ihren heißgeliebten Frankfurter Kranz und einen Bienenstich gebacken hatte. Kam nur ein blöder Satz "haste auch mit Salz gebacken" :kdw :kdw :kdw Ich bin dann am nächsten Tag in die Stadt und habe von Koppenrath & Wiese Dinkel-Körnerbrötchen gekauft. Die isst sie zu hause auch und meine selbstgebackenen waren mir dann zu schade.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Do 12. Sep 2013, 16:52

@Naddi, das hast du nicht verdient! :wue
Ich erinnere mich z.B. noch an deine Muttertagspralinen, die noch so perfekt designed waren...
Das ist wirklich schade, wenn das keiner zu schätzen weiß in deiner Nähe!
Aber immerhin hast du ja noch uns...

Hier jammern viele Bekannte, dass es kein gutes Brot mehr zu kaufen gibt u dass sie den nicht selbst geführten ST nicht vertragen etc...
Wenn ich nicht mehr mit Herz u Seele Lehrerin bin, dann kommst du u wir ziehen zusammen eine Slowfood-Bäckerei auf plus x...
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon tini » Do 12. Sep 2013, 17:42

Bild


Bild

das ist das Dinkelvollkornbrot aus dem Brotbackbuch von Lutz Geißler, nur irgendwie halb so hoch wie im Buch. Der Teig war mal wieder superweich, obwohl ich schon 10ml weniger Wasser nahm.....
Benutzeravatar
tini
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 16. Mai 2013, 15:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Emoni » Do 12. Sep 2013, 17:44

Naddi hat geschrieben:
Ihr habt's gut ich hab sowas nicht, mein Umfeld weiß das nicht so wirklich zu schätzen. Klar meine bessere Hälfte schon, aber dass mal speziell einer ein Brot nachfragt/anfordert, ne. Eher werde ich belächelt, die und ihr Hobby.... Und an Weihnachten mit selbst gebackenen ausgefallenen Plätzchen und anderen selbst gemachten Leckereien wie Pralinen, Konfitüren etc. da wird nur in der Präsenttüte gekramt, ob nicht doch was Geldwertes/Gescheites zu finden ist big_cry

Naddi, ich könnt glatt mitheulen! Das nenn ich Perlen vor die Säue geworfen. Das nächste Mal esst ihr deine selbstgemachten Leckereien besser selber und du verschenkst statt dessen nur noch Mon Cherie & Co.
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 11:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Emoni » Do 12. Sep 2013, 18:05

cheriechen hat geschrieben:Am meisten würde ich Hausmeisterdienste begehren, es geht doch ständig irgendetwas kaputt in so einem Haus u ich habe wenig Ahnung u mein Mann viel Arbeit in der Firma (u auch wenig Ahnung :mz ), für Reperaturen Brot backen, das wäre doch was... ;)

Da bin ich gesegnet, mit einem Mann der alles kann. Ob Heizung, Wasser, Strom, Fliesen verlegen etc., mein Göttergatte ist ein Allround-Talent und hat von allem eine Ahnung. Seit er in Rente ist hat er auch das Wichtigste - nämlich Zeit. Als Gegenleistung für seine Dienste verlangt er nur gelegentlich ein gutes Wort, Süpkes Schwarzwälder Kruste und ab und zu einen Streuselkuchen. Naja, und ich darf ihn nur mit "geehrter Meister" ansprechen und muss mich vorher vor ihm verneigen...aber das nehme ich gerne in Kauf. Bild

cheriechen hat geschrieben: Bei mir steht Monis Dinkelvollkornbrot zur Gare, genau nach Rezept, es ist ungewöhnlich, aber man muss (fast) alles mal ausprobieren. Ich habe schon lange kein reines Vollkornbrot mehr gebacken u bin gespannt, was meine Leute hier dazu sagen. Dinkel war bei mir auch immer so bröckelig, aber das war ja vor den Zeiten, als Worte wie Quellstück u LM zu meinem Wortschatz gehörten...

Du wirst sehen, das wird ganz prima. So einfach hast du noch nie eine Vollkornbrot gebacken.
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 11:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Do 12. Sep 2013, 18:08

@ Daniela, Cheriechen, Emoni: :del

Ist ja irgendwie nicht so, dass die Leute sich nicht freuen, wenn man ihnen was mitbringt, aber mehr als danke und zur Seite stellen ist nicht. Hab mal Freunden extra ein Vollwertbrot mitgebracht, etwas, was ich sonst nicht backe, das wurde so gut wie nicht beachtet :tip Ich finde es so toll, wenn hier geschrieben wird, dass man extra drauf angesprochen wird und gefragt wird, ob man für sie backen könnte. Maja backt ja auch wie am Fließband und gibt vieles weg :top

Aber gute Idee wir machen ein Slow Food Bistro auf mit allem drum und dran :cha
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon littlefrog » Do 12. Sep 2013, 18:27

Ich habe heute mal die Rosette Soffiate probiert. Sie sind auch nur teilweise schön aufgesprungen, aber sie schmecken göttlich. Kein Vergleich zur Massenware.

Bild

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Emoni » Do 12. Sep 2013, 18:33

littlefrog hat geschrieben:Sie sind auch nur teilweise schön aufgesprungen, aber sie schmecken göttlich.

Das mit dem Aufspringen ist und bleibt bei mir reine Glücksache. Vor allem bei den gedrückten Brötchen gibt es leider immer nur Zufallstreffer. Was habe ich aber hier schon für tolle Brötchen gesehen, da könnte ich verrückt werden, wenn es bei mir nicht klappt. Bild
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 11:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Do 12. Sep 2013, 18:40

Aber gute Idee wir machen ein Slow Food Bistro auf mit allem drum und dran :cha[/quote]

Wie Chad Robertson u sein Kumpel, nur dass wir nicht Wellenreiten gehen am Morgen, sondern Waldläufchen machen... :run :run
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Do 12. Sep 2013, 19:03

cheriechen hat geschrieben:Aber gute Idee wir machen ein Slow Food Bistro auf mit allem drum und dran :cha


Wie Chad Robertson u sein Kumpel, nur dass wir nicht Wellenreiten gehen am Morgen, sondern Waldläufchen machen... :run :run[/quote]

Genau :run und das Daniela bietet Zumba Kurse an :cha
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon hansigü » Do 12. Sep 2013, 19:13

Ohne Waldlauf, bin ich auch dabei und meine Frau macht lecker Brotaufstriche dazu und natürlich gibts leckeren Honig aus Rietberg!!! :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7512
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Do 12. Sep 2013, 19:46

Genau das machen wir! Alles und noch viel mehr!!
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Do 12. Sep 2013, 19:47

Naddy, meine Schwiegermama hat ihren zugesendeten Schwarzen-Hamster in die Oper mitgenommen. Weil sie unbedingt ihrer Freundin zeigen wollte, was ich Feines backe. :cha
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Do 12. Sep 2013, 19:59

Little Muffin hat geschrieben:Naddy, meine Schwiegermama hat ihren zugesendeten Schwarzen-Hamster in die Oper mitgenommen. Weil sie unbedingt ihrer Freundin zeigen wollte, was ich Feines backe. :cha


big_cry sowas will ich auch :eigens
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Greeny » Fr 13. Sep 2013, 06:29

Moin moin

_xmas hat geschrieben:
Körniges MIschbrot? Ich suchte vergeblich die Körner in dem Rezept.


Daniela, das "körnig" beschreibt wohl eher die Konsistenz durch den Schrotanteil... nehme ich an :ich weiß nichts



Das denke ich auch Ulla.

Ich habe vorgestern noch schnell einen Kürbis"stuten" gebacken. Cathi liebt das Brot und es gibt schon Kürbisse zu kaufen und da kann ich sowieso immer so schwer dran vorbei gehen.
Ich habe es aber einfach mal als Minivulkan gebacken, Versuch geglückt. :mrgreen:

Bild

Bild
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Fr 13. Sep 2013, 06:37

@ Greeny: :kh Kürbisstuten, find ich das im Index :? Geh mal gucken :ma
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Greeny » Fr 13. Sep 2013, 06:52

Moin moin

JA klar doch der ist von Nina. Warte ich setze noch den Link.

Hier ist er Kürbisstuten
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz