Go to footer

Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.201

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Di 10. Sep 2013, 13:57

Ja, ich hab eben mal drunter geschaut. :mrgreen:
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Di 10. Sep 2013, 14:01

Little Muffin hat geschrieben:Ja, ich hab eben mal drunter geschaut. :mrgreen:


Los dann wirf mal rüber, warte erst mal ein Fenster aufmachen .. :ma
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Wolfgang » Di 10. Sep 2013, 14:46

Oma Jassy, das war aber ein gelungener "Unfall".
Grüsse von Wolfgang


„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 09:43
Wohnort: Fürth/Odenwald


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon hansigü » Di 10. Sep 2013, 16:02

Tosca hat geschrieben:
@ Hansi, das Gerstenmalzmehl nicht für roggenlastige Teige und nicht für die Langzeitführung von Brötchen etc. nehmen. Bei direkter Führung würde ich max. 2 % auf Gesamtmehl berechnet nehmen. Bei Brötchen würde ich die Gare knapp unter Vollgare halten. Ich habe dieses Malz nicht; von daher kann ich nur rein gefühlsmäßig was dazu sagen.


Danke Ute und Danke auch Inge. Na da werd ich mal schaun auf der Seite der Mühle. Ansonsten kann man ja auch dort fragen.

So, hab ich gleich gemacht, es ist inaktiv. Brauch ich mir also keine Sorgen machen.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7494
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Knusperhexe » Di 10. Sep 2013, 18:32

...mir ist langweilig....mein Chef hat mich heute angerufen und mir noch mal 3 Tage frei gegeben.....also insgesamt hatte ich jetzt 5 Wochen Urlaub

:cry :cry :cry :cry :cry :cry

für die Freundin:

....Bild

...Abendessen...

Bild


...Schuljause..

Bild
...Knusperhexe hat gesprochen...
Knusperhexe
 
Beiträge: 479
Registriert: So 30. Jun 2013, 17:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Maja » Mi 11. Sep 2013, 07:37

Morgen!
Sehr schön, Hexe.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Oma Jassy » Mi 11. Sep 2013, 11:19

Nachdem ich ja gestern versehentlich meinen LM verbraten habe, hatte ich ja noch den Vorteig im Kühlschrank. Mit dem habe ich heute diese Kaisersemmeln gebacken. Hab heute auch das erste Mal die Idee mit dem Apfelausstecher umgesetzt. Sind auch noch ein bissle blass, weil ich sie einfriere und noch mal aufbacke.

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Sep 2013, 12:05

Also bei mir klapt das nie so schön mit den Drückern (egal ob Ausstecher oder sonst was). :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Oma Jassy » Mi 11. Sep 2013, 12:28

Dafür kannst du morgens um sieben schon beim backen mitdenken :XD
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Sep 2013, 13:34

Ja, das ist auch schon mal was wert. :sp
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Sep 2013, 17:07

Dann berichte ich mal über Irenes Waffeln, welche sie im letzten Wochenthread vorgestellt hat. Ich habe heute morgen den Teig spontan gemischt und in meinem Schlafzimmer sind es so 17° gewesen. Nach 8 Std. sah der Teig dann so aus:

Bild

In der Tat ist der Teig sehr sehr flüssig...was für mich ein Problem darstellt, da es für mein Waffeleisen einfach ungeeignet ist. Der Teig floss in die Rillen und irgendwie wurd das nix...

Also habe ich noch gut 3 große EL Dinkelvollkornmehl hineingegeben, bis der Teig für mich die geeignete Zähflüssigkeit hatte und noch eine Prise Baking Soda. Zudem war mir das auch ganz recht, denn der leicht gärige Hefegeschmack des Teigs, war mir doch etwas unangenehm. Anstelle der Trockenhefe nahm ich 10g Frischhefe.

Die Waffeln sind mangels Zucker und als mildes Hefegebäck mal eine Abwechslung am Frühstückstisch. Bestrichen mit Konfitüre oder erträngt in Ahornsirup und einem Butterflöckchen sind sie eine tolle Alternative zu den sonst süßen Waffeln, die ich nicht so doll zum Frühstück finde.

Bild

Kurz was zum Baking Soda. Ich habe es mir über amazon bestellt um mal einen Vergleich zum Natron zu haben, das gerne als Ersatz genommen wird. Es ist nicht so stark wie Natron, das ja doch leicht rauszuschmecken ist. Fand ich also mal ganz gut einen Test gemacht zu haben.

Ich denke, weniger Flüssigkeit und 5g Hefe, könnten ein besseres Ergebnis liefern.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Mi 11. Sep 2013, 17:15

@ Daniela: :top super Du hast also auch so ein Waffeleisen und gut zu wissen, dass ich dann den Teig dickflüssiger halten muss. Bist ein Schatz, danke fürs Testen :del Und auch gut zu wissen, das mit dem Natron, ich mag den Geruch, den Gebäck dann verströmt nicht so :mz dann bestell ich mal Baking Soda :ma

Ach und ich schnapp mir die Waffel für den Göttergatten *schwupsundweg* :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Sep 2013, 17:23

Gerade beim Bodenwischen kam mir der Gedanke, aus dem Rezept (natürlich mit weniger Flüssigkeit) eine LM-Variante zu machen und dann den Teig im Kühlschrank über Nacht gehen zu lassen. Morgens das Ei und das Baking Soda rein, das könnte auch was sein.

Ich habe hier auf zusäztliche Zuckermenge oder sowas wie Hagelzucker in der Waffel bewußt verzichtet. Und wenn ich so überlege, dass diese Waffeln mit recht wenig Butter gemacht werden (im Vergleich zu meinen üblichen) schlage ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe! Zum einen zuckerlos und zum anderen der Effekt " Oh, Waffeln"! Da kann man Mann auch nochmal eine Portion VK-Mehl unter jubeln. :lala

@Naddi, geb ich sogar mit Schleifchen drauf. :mrgreen:
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Mi 11. Sep 2013, 17:55

Little Muffin hat geschrieben:Gerade beim Bodenwischen kam mir der Gedanke, aus dem Rezept (natürlich mit weniger Flüssigkeit) eine LM-Variante zu machen und dann den Teig im Kühlschrank über Nacht gehen zu lassen. Morgens das Ei und das Baking Soda rein, das könnte auch was sein.

Ich habe hier auf zusäztliche Zuckermenge oder sowas wie Hagelzucker in der Waffel bewußt verzichtet. Und wenn ich so überlege, dass diese Waffeln mit recht wenig Butter gemacht werden (im Vergleich zu meinen üblichen) schlage ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe! Zum einen zuckerlos und zum anderen der Effekt " Oh, Waffeln"! Da kann man Mann auch nochmal eine Portion VK-Mehl unter jubeln. :lala

@Naddi, geb ich sogar mit Schleifchen drauf. :mrgreen:


:del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Mi 11. Sep 2013, 19:41

Im Backofen küssen sich gerade 2 Heidebrote...
Heute morgen wurde ich auf offener Straße von einem Nachbarn angesprochen, ich würde doch so tolle Brote backen, er würde mir gerne eines abkaufen :shock: :lol: , handele aber nur mit Naturalien - ein Hühnereier gegen Brotgeschäft läuft schon!

Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Amboss » Mi 11. Sep 2013, 21:16

Hallo zusammen,

im Grunde kann man es sich nicht erlauben ein paar Stunden hier nicht reinzuschauen.
Lauter vielseitige Leckereien sind schon irre!!!!!

Da schmeiße ich mein

Körniges Mischbrot

mit in die Runde, das mich total umgehauen hat und auf meine Brot-Bestseller-Liste ganz nach oben gerutscht ist. Dazu noch simpel - was will man mehr?

Bild

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Do 12. Sep 2013, 06:56

Körniges MIschbrot? Ich suchte vergeblich die Körner in dem Rezept. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Greeny » Do 12. Sep 2013, 10:10

Moin moin

Tosca hat geschrieben:@ Thomas, was sollen zwei fast gleiche Rezepte im Index? Da man ja nichts löschen soll, kann es folglich nicht anders funktionieren. :lala


Ok dann passt das so. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Emoni » Do 12. Sep 2013, 14:11

cheriechen hat geschrieben:Im Backofen küssen sich gerade 2 Heidebrote...
Heute morgen wurde ich auf offener Straße von einem Nachbarn angesprochen, ich würde doch so tolle Brote backen, er würde mir gerne eines abkaufen :shock: :lol: , handele aber nur mit Naturalien - ein Hühnereier gegen Brotgeschäft läuft schon!

Dein Heidebrot ist halt immer wieder die reinste Augenweide. Bild
Ich treibe ja seit kurzem auch Tauschhandel: Brot gegen Fleisch oder Wurst. Ein Nachbar mit eigenen Hühnern zwecks Eiertausch wäre perfekt, dann wäre ich totaler Selbstversorger - Brot, Wurst, Fleisch und Eier. Halt, da fehlen noch die Molkereiprodukte! Zu schade aber auch... einen Milchbauern gibt es bei uns leider nicht mehr, das war einmal... Bild
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 11:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon _xmas » Do 12. Sep 2013, 14:16

Körniges MIschbrot? Ich suchte vergeblich die Körner in dem Rezept.


Daniela, das "körnig" beschreibt wohl eher die Konsistenz durch den Schrotanteil... nehme ich an :ich weiß nichts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11417
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz