Go to footer

Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.201

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Andreas2233 » Mo 9. Sep 2013, 14:56

Naddi hat geschrieben:e und dann noch kurz über die franz. Grenze gehüpft und die abgelegene Mühle geplündert :cha


@Naddi

so kurz ist das leider nicht.
Zwischen dem Outlet in Mettlach und der Mühle in Volmunster liegen gut 100 Km...
Dafür siehst Du dann aber viel von meiner Heimat....
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 04:55
Wohnort: Moormerland


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon marion » Mo 9. Sep 2013, 16:05

Wolfgang hat geschrieben:Marion, Du arbeitest nicht in einer Bäckerei? Oder doch?
Fleißig, fleißig ... :top

Nein, ist nur Zeitvertreib. :XD
Marion
marion
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 13:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon hansigü » Mo 9. Sep 2013, 16:26

Sagt mal Kinners, Ihr seid ja wirklich ein bischen verrückt, backverrückt eben :XD so viele schöne Backwerke am Montag zu bestaunen. :top :kh .dst :hu :top
Ja, die Zwetschgen sind sowas von lecker, in allen Varianten! :hu
Ich habe leider vergessen meine zwei Brote zu fotografieren. Aber sie sahen aus, eigentlich fast wie immer. Diesmal mußte ich ja ohne den bewährten Dampf backen, habe eine Auflaufform mit wasser drunter gestellt. Freitag kommt der Neff Kundendienst, hoffentlich geht das dann bald wieder richtig.
So und Donnerstag und Freitag haben wir unseren nächsten Backkurs mit sechs Mitarbeitern mit Behinderung. Hobby während der Arbeitszeit, das hat nicht jeder, mein Kollege und ich, wir freuen uns drauf.
Wünsche weiterhin ein frohes Backen in dieser Woche!

Andreas, Naddi hat doch ein schnelles Auto, ich glaub es waren 211 PS, da sind 100 km ne Kleinigkeit :lol:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7501
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Mo 9. Sep 2013, 16:42

@Naddi, Maja hat es in etwa genau so weit zu V&B wie ich, nur in die andere Richtung.
Wir treffen uns in der Mitte!

@all; das ist der reinste Wahnsinn! Brote, eines toller als das andere, Brioche, den sollte ich auch mal wieder backen, ich denke bei jedem Beitrag: Oh, ja, das machste bald!
Es macht wirklich süchtig..

Bei mir geht gerade der Teig für das Kleeblatt-Brot. Ich hatte keine Hefe mehr.
Wie rechnet man nochmal mit Trockenhefe? 1 : 3, aber wie herum dreimal so viel Trockenhefe oder dreimal so viel frische??
Ich habe einfach so etwas mittleres gepfuscht u noch etwas kalten LM drangetan u ein Ave Maria gesprochen :D
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Mo 9. Sep 2013, 16:46

hansigü hat geschrieben:Andreas, Naddi hat doch ein schnelles Auto, ich glaub es waren 211 PS, da sind 100 km ne Kleinigkeit :lol:


Ganz genau
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon marion » Mo 9. Sep 2013, 17:05

hallo

7g Trockenhefe sind 20g frisch Hefe
Marion
marion
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 13:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon hansigü » Mo 9. Sep 2013, 17:41

Tosca hat geschrieben:" @ Hansi, das Gerstenmalzmehl ist mit Vorsicht zu genießen, da es enzymaktiv ist im Gegensatz zum Weizenmalzmehl (Aromamalz). Wenn die Brötchen nicht schön aufgehen, dann hat das Gerstenmalzmehl zu viel Stärke abgebaut."

Hallo Ute, danke für den Hinweis, auf der Tüte stand nichts. Wie setztes ich das dann ein, damit das nicht passiert?? Kannst Du mir auf die Sprünge helfen? Also die Brötchen sind gut aufgegangen, eigentlich ganz normal. Wenn ich richtig überlege, sollte dann die Gare knapper gehalten werden, und der Anteil an GMM geringer. Richtig, oder? :?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7501
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Mo 9. Sep 2013, 17:50

@Marion, danke!
Dann habe ich mehr Hefe dran, als ich wollte.
Aber aufgehen werden sie dann wenigstens!
Einkaufsliste schreiben: Frischhefe!!
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon cheriechen » Mo 9. Sep 2013, 19:17

So, dann werfe ich mal noch Ulla Kleeblattbrot (Schweizer Bauernquartett) u eine Pizza in die Runde.
Ich werde langsam Zwetschgen-müde! Kuchen, Zwetschgenmus, getrocknete Zwetschgen...
Aber es soll doch alles verarbeitet werden...

Bild

Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Tosca » Mo 9. Sep 2013, 19:24

Hallöchen,
@ Anette, danke für den Hinweis; werde es im Rezept berichtigen.

@ Hansi, das Gerstenmalzmehl nicht für roggenlastige Teige und nicht für die Langzeitführung von Brötchen etc. nehmen. Bei direkter Führung würde ich max. 2 % auf Gesamtmehl berechnet nehmen. Bei Brötchen würde ich die Gare knapp unter Vollgare halten. Ich habe dieses Malz nicht; von daher kann ich nur rein gefühlsmäßig was dazu sagen.
Tosca
 


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Di 10. Sep 2013, 06:45

@ Cheriechen: hab auch Pflaumenmus gekocht die letzten Wochen :cha

Guten Morgen zusammen,
wollte noch den Anschnitt zum 1-2-3 Brot nachreichen. Die Herren im Büro haben es verschmäht :ks na denen back ich nix mehr :tip Mann hat es dann wieder mitgenommen und selbst gegessen :xm

Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Maja » Di 10. Sep 2013, 06:53

Guten Morgen!
Wie sind die denn druff, Naddi? Das Brot sieht köstlichst aus. Denen würd´ich auch nix mehr backen.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Cindyfee » Di 10. Sep 2013, 08:46

@hansigü

auf der Tüte stand nichts


Bei meinem Backmalz auch nicht. Ich bin dann auf die Homepages des Hersteller gegangen und habe dann gelesen dass es inaktiv ist. Vielleicht hat Dein Hersteller das auch auf seiner Homepages vermerkt.

Liebe Grüße Inge
Herzliche Grüße Inge
Benutzeravatar
Cindyfee
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 09:57
Wohnort: zwischen Karlsruhe u. Heidelberg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Di 10. Sep 2013, 09:21

Naddi, ich nehms! :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Greeny » Di 10. Sep 2013, 09:21

Moin moin

Tosca hat geschrieben:Hallöchen,
ihr habt ja schon mächtig vorgelegt. :top

Gestern habe ich das Hirse-Dinkel-Brot gebacken, dessen Rezept ich überarbeitet habe. Es ist ein wirklich tolles Brot mit einer saftigen Krume geworden. hier zu finden

Bild

Bild


Tolles Brot Ute, ist nur ein bisschen schade das es so nicht den Weg in den Rezeptindex findet. :gre
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Tosca » Di 10. Sep 2013, 10:45

@ Thomas, was sollen zwei fast gleiche Rezepte im Index? Da man ja nichts löschen soll, kann es folglich nicht anders funktionieren. :lala
Tosca
 


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Maja » Di 10. Sep 2013, 11:42

Ich musste eben unbedingt einen Apfelkuchen backen:
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Oma Jassy » Di 10. Sep 2013, 12:08

Leute, mir gehört echt die Backlizenz entzogen :wue
Habe gestern einen Vorteig für zwei Genetzte Brote angesetzt und hab mich heut morgen gewundert warum der Teig diesesmal so fest wurde so das ich noch Wasser nachschütten musste, was in meiner Bosch MUM erstmal eine Sauerei ergiebt. Später dann beim s&f ist der Groschen gefallen. Ich habe in einer gleich aussehenden Schüssel einen neuen LM im Kühli stehen gehabt, der jetzt endlich bereit gewesen wäre, verbacken zu werden. Ich musste ja einen neuen züchten, da meiner Schimmel angesetzt hatte. Und ich Döspaddel verwechsle die beiden Schüsseln. Gut, es war sieben Uhr morgens, aber das darf doch nicht passieren .ph Jetzt kann ich wieder mit einem neuen LM anfangen, dabei hatte ich mich so darauf gefreut endlich wieder mit LM backen zu können.
Hatte dann auch Angst das die Brote nichts werden. Dem war aber nicht so, die sind sogar recht gut geworden. Etwas extravagant in der Form :XD aber lecker.
Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Little Muffin » Di 10. Sep 2013, 13:50

Echt? Also ich kann auch mitten in der Nacht aufstehen und an Rezepten im Halbschlaf arbeiten, das geht dann so nebenher ohne Licht und mit halboffenen Augen, damit ich blos wieder weiter schlafen kann. :xm

Ich habe dieses Jahr 8 Liter Holundersaft (der wird Stück für Stück zu Konfitüre verarbeitet) verarbeitet und fragt nicht wie lange das Auslesen der Beeren gedauert hat. Nur ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen und wenn ein Holunderstrauch voll vor mir steht, dann muß der auch geerntet werden. Es ist einfach viel zu schade. In einem Jahr hat man vielleicht nur einen Eimer voll Dolden und dieses Jahr war alles voll. :sp

Hier aber mal ein paar Backergebnisse:
0815 Zwetschgenkuchen

Bild

Björns Dinkelvollkornbrötchen aus unserem Rezeptindex

Bild

Und das schnelle Dinkelvollkornbrot

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnissen und Backerlebnisse vom 09.09 bis 15.09.2

Beitragvon Naddi » Di 10. Sep 2013, 13:54

Oha ich seh da ein Hefebrötchen und nen Muffin, da steht mein Name drauf GANZ BESTIMMT :hu
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz