Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 8. Feb 2021, 07:55

Viel Spaß und Erfolg in der neuen Backwoche!
Hier nochmal der Blick zurück zur letzten Woche.
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Caröle » Mo 8. Feb 2021, 09:34

(Nur ganz kurz, da es mir heute nicht so gut geht)
Das Schwarzbrot von gestern ist sehr lecker und saftig, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis!

Bild
Zuletzt geändert von Caröle am Mo 8. Feb 2021, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon matthes » Mo 8. Feb 2021, 11:05

Wunderbar Caro und Dir gute Besserung!
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon nasia » Mo 8. Feb 2021, 11:05

Caröle hat geschrieben:(Nur ganz kurz, da es mir heute nicht so gut geht)
Das Schwarzbrot von gestern ist sehr lecker und saftig, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis!


Ich hoffe es ist nichts Ernstes und dass es dir bald wieder besser geht. :top
Liebe Grüße
nasia

Meine Helfer sind: Kenwood, Howo`s Getreidemühle, Edelstahl-Kastenbrotbackformen, lange Gärkörbchen, ganz normaler Haushalts-Backofen, Pizzastein.
nasia
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 09:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Caröle » Mo 8. Feb 2021, 12:59

Lieben Dank, nein, zum Glück nichts ernstes, mir ist nur seit gestern abend schwindelig
*back to topic* ;)
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Sheraja » Mo 8. Feb 2021, 16:48

]So meine Ergebnisse für heute
Gestern zum Super-Bowl einen kulinarischen Amerika Tag gemacht. Zum Kaffee gabs Apple-Pie und am Abend American Food.
Hier der Pie. Der Teig ist köstlich kross mit der Füllung zusammen ein "American Dream"
Bild
Und heute mal die ersten Rezepte aus dem Alp Backbuch von Lutz gemacht. (Die Liste ist lang..)
Kartoffelbrötchen als erstes, die gibs morgen zum Frühstück
Bild
Und die Milchhörnchen
Die sind der Hammer miam soo lecker, innen fluffig und die Kruste fein knackig, oder so ähnlich.
Bild
Bild
Die Rezepte hier
https://www.ploetzblog.de/2018/02/03/milchhoernchen/
https://www.ploetzblog.de/2020/10/03/kartoffelbroetchen-weizen-dinkel/
Im Kühlschrank ruht noch bis morgen nachmittag der Teig für Laugenfesserl.
Das wärs mal für heute
Gute Besserung Caröle
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon _xmas » Mo 8. Feb 2021, 19:17

Prima Wochenbeginn: caröle, das Brot zeigt ein sehr schönes Innenleben. :top
Sheraja, super. :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12636
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Mimi » Mo 8. Feb 2021, 19:34

Caro von mir auch gute Besserung. :nts

Ihr Beiden zeigt wieder tolle Backergebnisse.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 634
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon padrem » Mo 8. Feb 2021, 20:19

Juhu, super Wochenstart! :kl

@Caro Das Schwarzbrot sieht super saftig und lecker aus. Motiviert mich, auch mal etwas in der Richtung in einer Kastenform zu backen. Wir haben übrigens auch die Petromax (hattest du mal vor paar Tagen/Wochen geschrieben). Und auch von mir gute Besserung!

@Sheraja: Sieht alles sehr gut aus, aber das An"schnitt"-Foto vom Milchhörnchen macht besonders Appetit. Lecker!
Grüße, padrem
padrem
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 11:55


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon hansigü » Mo 8. Feb 2021, 20:36

Caro, da kannst du auch sehr zufrieden sein, super gelungen :top

Sheraja, du warst aber sehr fleißig und so toll :kl

Schneebedingt durfte ich heute zu Hause bleiben und wie gestern zwei Stunden das Grundstück vom Schnee befreien. :lol: ;) Toller Wintersport :D :roll:

Die Haferkekse von vergangener Woche wollte ich auch mal probieren und die Zeit genutzt. Schmecken prima, habe den Zucker um fast die Hälfte reduziert. Allerdings waren die feinen Haferflocken wohl zu grob, den trotz zusätzlicher Flüssigkeit, liefen sie kaum breit.

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Caröle » Mo 8. Feb 2021, 21:57

Hallo Ihr Lieben! Ich hab mich sehr gefreut über Eure Anteilnahme
(oops, so viel "Trara" wollte ich gar nicht darum machen, bin inzwischen auch wieder "Mensch") :p
und ich freue mich auch sehr, dass Euch mein erstes Schwarzbrot so gut gefällt! :tL

Über das Backergebnis bin ich auch erfreut, das Brot schmeckt sogar pur sehr gut,
ein bisschen süßlich-malzig, weil ja ziemlich viel Rübensirup drin ist. Aber nicht zu süß.
Falls nochmal jemand nach dem Rezept schauen möchte, es war dieses hier:
https://www.chefkoch.de/rezepte/3471311 ... rteig.html

Wer wie ich einen Backstein verwendet, sollte allerdings aufpassen, dann braucht das Brot nämlich keine 2,5-3 Stunden, sondern bei mir waren es nur 2 Stunden, bis es innen 98°C hatte.


Mjam, Haferkekse und Milchhörnchen... das weckt Naschgelüste, dabei habe ich gerade erst AbendBROT gegessen.... .dst
Hansi, nach 2 Stunden Schneeschippen (krass!) hast Du Dir den Großteil der Kekse aber mehr als verdient!
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Mimi » Mo 8. Feb 2021, 22:07

@ Hansi, da bin ich ja froh, dass die Haferkekse bei Dir auch so, ich sag mal kompakt, aussehen.
Mir ging es genauso. Geschmacklich waren sie aber auch sehr lecker.

Bei Michael sahen sie so perfekt aus!

Ich mache sie weiter nach meinem Rezept. 250 g Butter, 250 g zarte Haferflocken, 70 g Mehl, 110 g Zucker, 1 Ei, ganz wenig Milch, 2 gestrichene Teel. Backpulver, etwas Zimt und Salz. Bei ca 21 g werden es 4 Bleche mit je 9 Stück. Bei 175 Grad Heißluft kann man alle Bleche gleichzeitig ca 15 min backen

Die paar Butter-Kalorien mehr werden abtrainiert. :lala
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 634
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Hesse » Di 9. Feb 2021, 21:14

Sehr feine Gebäcke von Caro, Hansi und Sheraja! :D Die Hörnchen sind schon mal gebongt- kenn' ich seit Kindheitstagen. :D Und wir sind doch alle dem Geschmack der Kindheit hinterher... :mrgreen:

Daher: diese Brötchen. Als Kind kannte ich das Gebäck als "Weckle". Meine Mutter :nts hatte sie früher in aller Herrgottsfrühe aus einem Milchladen mit gebracht- war noch ein Schulerbub- wie es hier hieß :) . Den Geschmack sollte ich lebenslang bewahren- und hatte ihn vor Jahren wieder entdeckt! :cry

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1922
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon padrem » Di 9. Feb 2021, 21:30

@Michael: Die Brötchen sehen megagut aus. Ich glaub, ich muss auch mal demnächst Brötchen backen...

@Hansi: Ich finde, so etwas kompakter machen die auch durchaus was her. Wie findest du sie denn bis auf die Form, sind sie trocken oder eher nicht?
Grüße, padrem
padrem
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 11:55


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon hansigü » Di 9. Feb 2021, 22:31

Michael, diese Brötchen nach deinem Rezept haben auch meinen Kindheitsgeschmack getroffen, alle ähnlichen Brötchen werden daran gemessen und fallen meistens durch. :lala

Padrem, die Kekse schmecken uns sehr gut, die sind trocken, so müssen Kekse aber sein, manche bröseln etwas. Heute bin ich der Meinung sie könnten einen Tick süßer sein, aber dann auch wieder nicht. Hab ja den Zucker sehr reduziert.
Nun fehlt nur der Vergleich zum Original, naja wenn´s wieder auf ist, dann bieg ich auf der Heimfahrt mal ab... :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9074
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Moseka » Mi 10. Feb 2021, 08:56

Caröle hat geschrieben:(Nur ganz kurz, da es mir heute nicht so gut geht)
Das Schwarzbrot von gestern ist sehr lecker und saftig, ich bin zufrieden ......

Danke Caro, lecker sieht dein Schwarzbrot aus :top
Finde ich das Rezept in der Rezeptdatenbank?
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Moseka » Mi 10. Feb 2021, 09:09

Wahnsinn! Solche Brötchen bekommt man nicht beim besten Bäcker :top
Werde das Rezept ausprobieren, habe jedoch meine Zweifel, ob ich sie annähernd so hinbekomme.
Danke für das Rezept Michael :kl
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Caröle » Mi 10. Feb 2021, 09:31

Moseka hat geschrieben:Danke Caro, lecker sieht dein Schwarzbrot aus :top
Finde ich das Rezept in der Rezeptdatenbank?

Hallo Inge und lieben Dank!
Den Link vom Rezept habe ich sowohl in den Ergebnissen der letzten Woche als auch hier
(ein paar Wortmeldungen nach dem Foto) noch eingestellt, dazu auch die Info dass es mit einem Backstein drunter deutlich schneller fertig wurde.
Viel Spaß und Erfolg, falls Du es auch backst!
Zuletzt geändert von Caröle am Mi 10. Feb 2021, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 575
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Sheraja » Mi 10. Feb 2021, 11:14

So hier noch die Laugenfesserl aus dem Almbackbuch von Lutz
Wunderbar gelungen, lecker schon alle verputzt. Das nächste Mal mach ich mindestens die doppelte Menge.
Bild
So in etwa dieses Rezept https://www.ploetzblog.de/2019/05/25/laugenhandsemmel-und-laugenflesserl/
Und nun muss wieder ein Brot her.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse von 8.-14.2.2021

Beitragvon Renila » Mi 10. Feb 2021, 16:04

Hier sind ja schon viele Süßschnäbel unterwegs! Sieht sehr lecker aus :katinka

Und Sherajas Laugenflesserl, super! Hab mir das Buch auch kürzlich gegönnt - vielleicht sollte ich mich auch mal an das Rezept machen :hx

Bei mir ein schneller Nachtrag vom Wochenende: Spinatschnecken und Pizzaschnecken (Freestyle-Eigenbau) als Super Bowl-Snack für das Bruderherz. Nicht Super Bowl-Gucker durften auch probieren. Da Hefeteig wurde das Verhältnis Teig-Füllung bemängelt, mich hats nicht gestört. Spinat-Zwirbelbrot nach dem gleichen Prinzip wäre bestimmt eine tolle Grillbeilage.
Bild


Und dann gab es heute noch Frankenlaibe aus dem Buch BROT (Teubner), vor 1 Stunde aus dem Ofen gezogen, Anschnitt und Fazit folgt also. Hatte das ganze schon mal gebacken und habs in guter Erinnerung - Optik gefällt mir schon mal. Schön rustikal, genau das richtige Maß an Bräunung für meinen Geschmack :cha
Bild

Bild

Bin schon gespannt, was Ihr noch präsentiert diese Woche! .dst
Grüße von Renila

Regel 42: Je weißer das Brot, desto schneller bist du tot!! :lala
Renila
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2019, 00:10

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz